Bitcoin: Mehrere Millionen Dollar verlassen Coinbase!

Ein Bitcoin (CRYPTO: BTC)-Wal hat gerade Bitcoin im Wert von 67.579.625 Dollar von Coinbase verschickt.

Die BTC-Adresse, die mit dieser Transaktion verbunden ist, wurde identifiziert als: bc1qmjkd7vavvq2jqq7rf2rtq8cyun58sg6cjy3n05r63alagq2m35mqp7a55f.

Attraktives Ziel für Kryptowährungshacker

Bitcoin-„Whales“ (Investoren, die 10 Millionen Dollar oder mehr in BTC besitzen) senden typischerweise Kryptowährung von Börsen, wenn sie planen, ihre Investitionen für einen längeren Zeitraum zu halten. Die Aufbewahrung großer Geldbeträge auf einer Börse birgt ein zusätzliches Diebstahlrisiko, da Börsen-Wallets das begehrteste Ziel für Kryptowährungshacker sind.

Hardware-Wallets ist die Lösung

Die beste Möglichkeit, Bitcoin zu sichern, ist die Aufbewahrung in einer Hardware-Wallet, was durch die Aufbewahrung digitaler Vermögenswerte an einer Börse nicht möglich ist. Hardware-Wallets speichern die privaten Schlüssel in einem Offline-Gerät und machen es unmöglich, dass Gelder über das Internet gehackt werden können.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bitcoin?

Nach Angaben von Glassnode sind nur noch 12,59 % des Gesamtangebots aller zentralisierten Börsen liquide. Die Entfernung von BTC von einer Börse reduziert den potenziellen Verkaufsdruck, wodurch der Bitcoin-Preis leichter steigen kann.

Kursentwicklung: Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um -6% gefallen.

Sollten Bitcoin Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Bitcoin jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bitcoin-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bitcoin-Analyse vom 05.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Bitcoin. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Bitcoin Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Bitcoin
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Bitcoin-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 50 €

Blink Charging (NASDAQ: BLNK) Von Tesla bis General Motors - die grö...

Sollten Sie JETZT in den ApeCoin investieren?

Der ApeCoin (APE), der Token des Bored Ape Yacht Club (BAYC), ist viel...

Dax: Analyse am Montag – warum die Zalando-Aktie das Sorgenkind...

Am Montag war es an der Börse relativ ruhig. Der Dax stabilisierte si...

Ein unvergessliches erstes Halbjahr: So schnitten Apple und die a...

Die erste Jahreshälfte 2022 war für den Aktienmarkt ein Alptraum. Di...

Bitcoin: So viele Coins hält der reichste Bitcoin-Wal!

Nach Angaben der Krypto-Plattform BitInfoCharts hält der größte Bit...

Die Aktie des Tages: Siemens Healthineers – solide durch die Kr...

Während andere Aktiengesellschaften ihre Aktienrückkaufprogramme ang...

DAX: Auf ganz dünnem Eis!

Beim DAX ließen sich zu Beginn der neuen Woche grüne Vorzeichen fest...

Die wichtigsten Termine für Biotech-Investoren im Juli

Der Biotechnologiesektor wird den Juni trotz der weitgehend enttäusch...

BYD-Aktie: Starke Zahlen - besser als Tesla!

Die Vorteile des Auto- und Akkuherstellers Byd sind eindeutig. Der E-A...
Bitcoin
CRYPTO000BTC

Mehr zum Thema

Bitcoin: Analyst warnt vor Absturz!
Benzinga | Mo

Bitcoin: Analyst warnt vor Absturz!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo Bitcoin: Betrug in Höhe von 1,7 Milliarden Dollar! Benzinga 224
Die US-Rohstoffaufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission (CFTC) hat den in Südafrika ansässigen Bitcoin (CRYPTO: BTC)-Betreiber Mirror Trading International (MTI) und Cornelius Johannes Steynberg wegen Betrugs und Registrierungsverstößen in Höhe von 1,7 Milliarden Dollar angeklagt. Warenpoolsystem ohne Lizenz  Nach Angaben der CFTC hat MTI 29.421 BTC im Wert von 1,7 Milliarden Dollar von 23.000 Amerikanern für ein Warenpoolsystem angenommen, für das…
So Bitcoin: Reichster Bitcoin-Wal auf massiver Akkumulationstour! Benzinga 613
Anfang Juni hielt die Wallet noch 127.873 BTC. Während des gesamten Monats verzeichnete die Wallet viele Bitcoin -Beschaffungen in unterschiedlichen Beträgen und nur eine Abhebung, sodass sie insgesamt 132.189 BTC im Wert von 2,53 Milliarden Dollar enthielt. Am Samstag kaufte der Wal 186 BTC im Wert von 3,58 Millionen Dollar In den letzten Tagen kaufte der Wal außerdem 601 BTC…
Anzeige Bitcoin: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8244
Wie wird sich Bitcoin in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bitcoin-Analyse...
Do Bitcoin: Eine Lektion für diejenigen, die aufgeben! Benzinga 53
"Rich Dad Poor Dad" Autor Robert Kiyosaki hat eine weitere „Rich Dad Lektion“ für diejenigen, die Bitcoin (CRYPTO: BTC) zu den aktuellen Kursen aufgeben. Gewinner lernen aus Verlusten In seiner neuesten Runde kostenloser Ratschläge sagte Kiyosaki, dass die Verlierer von Bitcoin aufgeben, wenn sie am Boden liegen, während die Gewinner diejenigen sein werden, die aus ihren Verlusten lernen. Rich Dad lehrt:…
Mi Bitcoin: 66 Millionen Dollar auf Coinbase transferiert! Benzinga 261
Die Bitcoin-Wallet-Adresse, die mit dieser Übertragung verbunden ist, wurde identifiziert als: 19QiLkY3x1VWP7qrTQPPusaK4k2Xwq3WYM Kryptowährungstransfers von Wallets zu Börsen sind typischerweise ein bearishes Signal Die meisten vermögenden Kryptowährungshändler halten ihre Gelder in einer Hardware-Wallet, da diese Geräte eine bessere Sicherheit bieten als Kryptowährungsbörsen. Hardware-Wallets speichern die privaten Schlüssel der Anleger offline und schützen ihre digitalen Vermögenswerte vor Online-Hacks. Wenn Wale Bitcoin an…

Bitcoin Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bitcoin-Analyse vom 05.07.2022 liefert die Antwort

Bitcoin Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.