Bitcoin: Höchster Stand seit September!

Bitcoin (CRYPTO: BTC) sieht aus der On-Chain-Perspektive weiterhin bullisch aus, da die Walbestände auf den höchsten Stand seit September letzten Jahres gestiegen sind.

Deutlicher Preisanstieg

Wir können sehen, dass der dramatische Anstieg der Walbestände im September letzten Jahres zu einem deutlichen Preisanstieg im November führte. Da Wale einen erheblichen Einfluss auf den Markt haben, ist diese Kennzahl wichtig zu beachten.

Außerdem sieht Bitcoin aus technischer Sicht kurzfristig bullisch aus, da der RSI-Indikator auf dem Tageszeitrahmen erneut eine bullische Divergenz bestätigt hat. Obwohl die Stimmung im Einzelhandel extrem bärisch ist, bleibe ich vorsichtig optimistisch, da viele Metriken darauf hindeuten, dass wir uns in einer Akkumulationsphase befinden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bitcoin?

Das zweite Land, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel anerkennt

Die Zentralafrikanische Republik (ZAR) ist das zweite Land, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel anerkennt. Dies ist nur ein Beispiel für die positive Unterstützung von Kryptowährungen auf Regierungsebene, denn Brasilien hat ein Gesetz zur Regulierung von Kryptowährungen im Land verabschiedet. Zuvor hatte ein hochrangiger ukrainischer Beamter am Montag verkündet, dass die Ukraine bei der Krypto-Gesetzgebung zu den Top-5-Ländern der Welt aufsteigen will und dabei die volle Unterstützung von Präsident Volodymyr Zelenskyy hat.

Länder sollen Anschluss nicht verlieren

Es scheint offensichtlich, dass Länder auf der ganzen Welt jetzt darum rennen, bei dieser Revolution der digitalen Vermögenswerte nicht den Anschluss zu verlieren, da immer deutlicher wird, wie mächtig die Technologie ist. Die Bürgermeisterin von Buenos Aires, Rodriguez Larreta, ist sich dessen bewusst, wie sie bei einer Präsentation erklärte: “Wir haben die klare Überzeugung, dass die Bürgerinnen und Bürger Eigentümer ihrer Informationen, ihrer Dokumente sein müssen, weil wir auf ihre Fähigkeit vertrauen, und sie haben die Verantwortung, dies zu tun. All dieser Datenfluss, der exponentiell zunehmen wird, wird durch die Blockchain-Technologie geschützt werden. Die Bürgermeisterin von Buenos Aires hat klar erkannt, dass Kryptowährungen so viel mehr bieten als nur Geld und eine unaufhaltsame Kraft mit unbegrenzten Möglichkeiten sind.

Bitcoin kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Bitcoin jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bitcoin-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bitcoin-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Bitcoin. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Bitcoin Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Bitcoin
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Bitcoin-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Bitcoin
CRYPTO000BTC

Mehr zum Thema

Bitcoin: Nervenkrieg!
Benzinga | 13:10

Bitcoin: Nervenkrieg!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Bitcoin: Achtung - Mega Transfer! Benzinga 194
Bitcoin (CRYPTO: BTC) im Wert von 370.740.096 $ wurde gerade in einer einzigen Transaktion zwischen zwei anonymen Kryptowährungs-Wallets verschoben. Die Bitcoin-Wallet-Adresse dieser mysteriösen Person wurde identifiziert als: bc1qjuv09uhkfzejfd64heew9g7kr6a9gsedcdn2md22vqdksdu0ar3s4l204h Märkte im Alleingang bewegen Kryptowährungswale, die Millionen von Dollar in Bitcoin besitzen, neigen dazu, Märkte im Alleingang zu bewegen. Wenn der Wal beschließt, aus dieser Bitcoin-Position auszusteigen, könnten die Auswirkungen auf den…
Fr Bitcoin: Was ist hier los? Benzinga 140
Interview mit CNBC In einem Interview mit CNBC am Donnerstag verriet Miller, dass er gelegentlich den führenden Kryptowährungswert verkauft hat, um Nachschussforderungen nachzukommen. “Ich habe Sachen verkauft, um Nachschussforderungen zu erfüllen, weil ich immer auf Nachschuss bin und die Sachen, die man verkauft, sind die Sachen, die sehr, sehr liquide sind,” sagte er. Der Investor ist ein bekannter Bitcoin-Befürworter und hat…
Anzeige Bitcoin: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3986
Wie wird sich Bitcoin in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bitcoin-Analyse...
Fr Bitcoin: Aufschwung! Benzinga 236
Bitcoin (CRYPTO: BTC) erlebte in der ersten Hälfte des 24-Stunden-Handels eine Peitschenhieb-Aktion und fiel zwischen 21:00 Uhr am Mittwoch und 3:00 Uhr am Donnerstag um fast 15 %, bevor er alle seine Verluste wieder aufholte und bis zum Mittag höher notierte. Überverkauft Der Aufschwung wurde erwartet, da Bitcoin auf größeren Zeitebenen überverkauft ist und in jedem Bären-Zyklus, in den Bitcoin…
Do Bitcoin: Das oberstes Gericht in Shanghai hat entschieden! Benzinga 356
Das Shanghaier Oberste Volksgericht hat Bitcoin (CRYPTO: BTC) als virtuelles Eigentum eingestuft, das nach chinesischem Recht geschützt ist, obwohl ein landesweites Verbot des Handels mit Kryptowährungen noch immer gilt. Bitcoin - Eigenschaften von Eigentum Nach einem Bericht der lokalen Publikation Sina von letzter Woche gab das Gericht auf seinem offiziellen WeChat eine Erklärung zu einem kürzlich ergangenen Urteil in einem…

Bitcoin Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bitcoin-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Bitcoin Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz