Bitcoin Group-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Zuletzt konnte das Papier einige Widerstände aufbrechen! Deshalb darf man jetzt die Frage stellen – ist es richtig die Bitcoin Group-Aktie jetzt zu kaufen? Denn mit dem Überwinden dieser interessanten Marken kommt nun wieder neue Musik ins Spiel! Auch der wichtige GD200 wurde per Tagesschlusskurs zurückerobert.

In dem Artikel möchte ich dieser Frage, ob man nun kaufen sollte, auf den Grund gehen. Dazu werden diverse Kriterien untersucht. Beispielsweise wird die fundamentale aber auch charttechnische Situation betrachtet. Des Weiteren sollen Analystenschätzungen sowie die Aktionärsstruktur zurate gezogen werden. Aber fangen wir vorne an, was ist Bitcoin Group überhaupt?

Bitcoin Group – Kryptowährungsbörse und Blog

Das Unternehmen betreibt unter der Domain bitcoin.de eine Handelsplattform für Kryptowährungen. Dort können Digitalwährungen wie zum Beispiel der Bitcoin gegen den Euro gehandelt werden. Im deutschsprachigen Raum gilt bitcoin.de sogar als eine der bekanntesten Plattformen. Dennoch kann die deutsche Kryptowährungsbörse vom Volumen her nicht mit denen aus dem Ausland mithalten.

Die Bitcoin Deutschland AG wurde bereits 2011 gegründet. Hier besteht seit 2013 einer Partnerschaft mit der Fidor Bank. Neben dem Angebot der Kryptowährungsbörse, wo man Bitcoin jetzt kaufen könnte, ist auch der Blog – bitcoinblog.de – als Angebot verfügbar. Früher war die Bitcoin Group SE als AE Innovative Capital SE bekannt.

Zudem tritt die Bitcoin Group SE als Unternehmensbeteiligungsgesellschaft auf. Dabei wird sich auf den Kauf, Verkauf und Verwaltung von Beteiligungen an Unternehmen konzentriert. Weiterhin wird die Übernahme der strategischen Führung, Steuerung und Koordinierung dieser Unternehmen in den Fokus genommen. Der Schwerpunkt soll auf innovative Business-Konzepte und Technologien im überwiegend deutschsprachigen Raum liegen.

Wertpapier: Bitcoin Group-Aktie
Branche: Zahlungsverkehr / Investitionsmanagement
Webseite: www.bitcoingroup.com/de/
WKN: A1TNV9 | ISIN: DE000A1TNV91

Quelle: bitcoingroup.com/de/ | Bitcoin Group-Aktie: jetzt kaufen?

Das gibt es Neues

02. September 2021: Bitcoin Group SE verzeichnet weiteren Zuwachs beim Eigenbestand: Wert der Krypto-Assets steigt auf EUR 180 Mio. – Die Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) profitiert weiterhin vom hohen Interesse an Kryptowährungen. Im Vergleich zum Update des Unternehmens im Februar 2021 sind die Kursnotizen essenzieller Coins weiter gestiegen.
Quelle: dgap.de

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bitcoin Group?

22. September 2021: BITCOIN GROUP – Wurde das Kaufsignal wieder negiert? – Die Bitcoin Group-Aktie konnte Anfang September über die 42,00 EUR-Marke ausbrechen. Dabei entstand ein neues prozyklisches Kaufsignal. Nach einem Anstieg bis 45,00 EUR fiel der Kurs jedoch wieder unter das Ausbruchsniveau zurück.
Quelle: godmode-trader.de

19. Oktober 2021: Endlich wieder im Rallymodus – Fazit: Lange war die Aktie mit einer Stabilisierung beschäftigt, mit der jüngsten Aufwärtswelle könnte jetzt der Übergang in einen neuen Aufwärtstrend erfolgen. Nach vielen Monaten der Unsicherheit wäre sie mit dem Kaufsignal der letzten Woche ab jetzt erstmals wieder interessant Positionierungen. Eine mittel- bis langfristige Aufwärtsbewegung könnte gestartet sein.
Quelle: onvista.de

So steht es fundamental um Bitcoin Group

Dem Portal finanzen.net ist zu entnehmen, dass aufgrund des Wachstums-Potenzials und anderer Messwerte der Preis als fair anzusehen ist. Bereits seit 2017, hier fand auch der rasante Anstieg der Kryptowährungen statt, ist das Unternehmen profitabel. Zwar kam es zum Jahr 2019 zu einem Umsatzeinbruch, doch dieser wurde bereits im Jahre 2020 ausgeglichen.

Der Gewinn je Aktie war bei 1,90 EUR für das Jahr 2019 zu finden. Das Nettoergebnis schlug mit 9,52 Millionen Euro zu Buche. Allerdings ist aufgrund der Marktkapitalisierung bei der Bitcoin Group von einem niedrig kapitalisiertem Titel zu sprechen.

Auflistung der Aktionäre

Die sonst oft investierten größten Vermögensverwaltungen der Welt, wie zum Beispiel Blackrock oder Vanguard, sind in der Bitcoin Group-Aktie nicht investiert. Dennoch haben einige Vermögensverwaltungen und Investment-Management-Unternehmen den Wert für sich entdeckt.

NameAktien%
Priority AG1 250 00025,00%
Invesco Capital Management LLC246 6294,93%
Norges Bank Investment Management26 5600,53%
Vident Investment Advisory LLC18 6830,37%
Evolve Funds Group, Inc.15 4110,31%
CCA GmbH10 0000,20%
CONCEPT Vermögensmanagement GmbH & Co. KG10 0000,20%
Giesbrecht & Golombek Vermögensmanagement GmbH7 4800,15%
Exchange Traded Concepts LLC6 7870,14%
Van Eck Associates Corp.5 4300,11%
Aktionäre: Bitcoin Group-Aktie jetzt kaufen? Stand: 22. Oktober 2021

Das zeigt die Charttechnik über Bitcoin Group auf

Oft stellen sich Anleger die Frage – soll ich jetzt kaufen? Um diese Frage für Bitcoin Group zu beantworten, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Als ein Aspekt ist ganz gewiss die Charttechnik anzusehen. Übergeordnet befindet sich der Anteilschein in einem aufwärts gerichteten Trend. Dies kann an verschiedenen Trendlinien, welche über Tiefpunkte angelegt werden, ausgemacht werden.

Das 2021er-Kurshoch befindet sich bei rund 80,00 EUR. Von dort an ging es bis in den Juli 2020 bis auf in der Spitze 30,50 EUR Richtung Süden. Hier zeigt sich allerdings eine Stabilisierung der Bitcoin Group-Aktie und ein erneutes Ansteigen des Kurses.

Gratis PDF-Report zu Bitcoin Group sichern: Hier kostenlos herunterladen

Im Rahmen des Anstiegs konnten einige Widerstände aufgebrochen werden, sodass jetzt die Chance auf weiter anziehende Kurse besteht. An dieser Stelle ist es nun also wichtig die Support-Area von rund 30,00 EUR überboten zu halten. Können die Bullen das bewerkstelligen, so kommt das 2017er-Hoch von 90,00 EUR sehr stark in den Fokus.

Der Tageschart der Bitcoin Group-Aktie in EUR

Wie ist die Umsatzentwicklung?

Um abschätzen zu können, ob es sich aus Sicht der Umsätze und Nettoergebnisse lohnt die Bitcoin Group-Aktie jetzt zu kaufen, werfen wir einen Blick auf die Entwicklung. Die finanzielle Lage gestaltet sich bei der Gesellschaft als recht positiv. Denn in 2017 kam es zu hervorragenden Umsatzsätzen im Bereich von 13 Millionen Euro.

Das Nettoergebnis schlug mit 7 Millionen Euro zu Buche. Zum Jahr 2019 hin trübte sich der Umsatz etwas ein, war aber dennoch positiv. Im Jahr 2020 konnten dann ganze 10 Millionen Euro Nettoergebnis bei einem Umsatz von 15 Millionen Euro erzielt werden. Damit befindet sich das Unternehmen auf einer guten Linie.

Der Blick auf die Analystenschätzungen für Bitcoin Group

Zu diesem Anteilscheinen lassen sich leider keine relevanten Analystenschätzungen finden. Deshalb muss wohl noch eine gewisse Größe der Bitcoin Group abgewartet werden, bevor sich namhafte Analyse-Häuser mit dem Unternehmen auseinandersetzen. Es sollten aber bald Informationen folgen, ob man die Bitcoin Group-Aktie kaufen sollte oder nicht.

Was ist in den Foren los?

Aufgrund der immer wiederkehrenden Abwärtsschübe sind die User verunsichert. Einerseits wollen sie auf den Krypto-Zug aufspringen, andererseits sind die noch nicht so sicher, ob nicht eine weitere Abwärtswelle Richtung Süden einsetzt. Einige Diskutierende wollen die Bitcoin Group-Aktie jetzt kaufen.

Derzeit werden dort auch charttechnischer Aspekte diskutiert, unter anderem die Widerstandsmarke um rund 50,00 EUR. Diese müsste aufgelöst werden, um weitere Anstiege zu bewerkstelligen.

Das sind die Konkurrenten

Bezogen auf den Kryptowährungshandel ist als Erstes Binance als Konkurrent für Bitcoin Group zu nennen. Hierbei handelt es sich um eine Plattform, auf der mit Kryptowährungen und Derivaten gehandelt werden kann. Mit einem durchschnittlichen Handelsvolumen von 20 Milliarden US-Dollar ist es die größte Kryptowährungsbörse.

Dann ist da auch an Coinbase zu denken. Es handelt sich um eine US-amerikanische Aktiengesellschaft, die ebenso eine Handelsplattform für Kryptowährungen betreibt. Dort können die Crypto-Investments in offizielle Währungen wie US-Dollar oder auch Euro getauscht werden. Bereits 2012 wurde Coinbase von Brian Armstrong und Fred Ehrsam gegründet.

Zu guter Letzt möchte ich noch Bitfinex als Konkurrent für Bitcoin Group anführen. Diese ist ebenso oft gesehen und von Usern viel genutzt. Hier kam es im Jahre 2012 zur Gründung in Hongkong. Wie Medien berichten zu entnehmen ist, kam es oftmals zum Verlust von Kundengeldern. So wurden 2015 und 2016 die Kunden der Börse gehackt. Es kam zu einem Verlust von über 70 Millionen US-Dollar.

Jetzt eine Trendanalyse (D1) für die Bitcoin Group-Aktie

Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei der Bitcoin Group die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind sogar 9 steigend. Das ist durchaus als sehr bullisch zu bezeichnen.

Macd Indikator: Bei dem beliebten Oszillator wird nun analysiert, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Auch wird geschaut, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind ganze 10 positiv. Das ist mega bullisch. Super, weiter so!

HighLow Indikator: Als Letztes wird geschaut, ob höhere Tiefs und neue Hochpunkte entstehen. Denn höhere Hochs und steigende Tiefpunkte kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 HighLows sind sogar 10 steigend. Insofern ist das als sehr bullisch zu bezeichnen.

Die Auswertung der Trendanalyse

26.10.2021: Kommen wir jetzt zur Gesamtauswertung. Von zusammengefasst 30 Bewertungskriterien, sind 29 als positiv zu bezeichnen. Das sind ganze 96,67 %. Der Status ist hier auf “sehr bullisch” zu setzen. Aus dieser Sicht heraus ist es angebracht, einen Einstieg in die Bitcoin Group-Aktie zu suchen, bzw. investiert zu bleiben.

Jetzt die Bitcoin Group-Aktie kaufen?

Über alle Bewertungskriterien hinweg und damit ist die fundamentale Situation, die Analystenschätzung und der charttechnische Ausblick der Bitcoin Group-Aktie gemeint, kann der Status auf “Kaufen” gesetzt werden. Derzeit sind härtere Widerstände aufgebrochen und auch die Trendanalyse zeigt ein einen bullisches Bild auf.
Autor: Andreas Opitz

Bitcoin Group kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Bitcoin Group jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Bitcoin Group Aktie.