Bitcoin: BTC steigt, Ethereum und Dogecoin fallen!

Bitcoin übertraf im Laufe des Tages die Renditen der Altcoins, während die globale Marktkapitalisierung der Kryptowährungen um 0,9 % auf 1,3 Billionen Dollar stieg.

Preisentwicklung der wichtigsten Münzen

Münze 24-Stunden 7-Tage Preis
Bitcoin (CRYPTO: BTC) 1,4% -3% $29.609,99
Ethereum (CRYPTO: ETH) -0,1%% -5,8% $1.977,28
Dogecoin (CRYPTO: DOGE) -0,01% -8% $0.08

Top 24-Stunden-Gewinner (Daten über CoinMarketCap)

Cryptocurrency 24-Stunden-%-Veränderung (+/-) Preis
Kava (KAVA) +12,6% $2.88
Tezos (XTZ) +11,5% $2,09
Ethereum Classic (ETC) +9,2% $23.99

 

Risikoanlagen bleiben für Anleger weiterhin unattraktiv

Am Dienstag verzeichneten der S&P 500 und der Nasdaq Verluste von 0,8 % bzw. 2,35 %.  Die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums zeigt sich nun auch in den Gewinnzahlen börsennotierter Unternehmen wie Snap Inc (NYSE:SNAP), insbesondere im Technologiesektor.

Der Dienstag markierte eine Rückkehr der Risikoaversion in allen Anlageklassen mit Ausnahme von Gold, bemerkte Edward Moya, ein leitender Marktanalyst bei OANDA. “Alles schwächt sich schneller ab als erwartet, und das verheißt nichts Gutes für den US-Verbraucher und die kurzfristigen Aussichten für Aktien,” sagte Moya in einer Notiz, die Benzinga vorliegt.

Moya ist in Bezug auf Kryptowährungen auf kurze Sicht pessimistisch

“Bitcoin befindet sich in der Gefahrenzone, da die Stimmung für risikoreiche Anlagen von einer Klippe gefallen ist. Normalerweise machen fallende Staatsanleihenrenditen Kryptowährungen attraktiv, aber im Moment will niemand diesen Dip kaufen,” er sagte.

Die Rendite der 10-jährigen Benchmark-Note fiel laut einem Bericht von Reuters auf 2,738 %, den niedrigsten Stand seit dem 27. April. Der Analyst sagte, dass die Apex-Münze die 25.424 $-Marke testen könnte, da die Kapitulation der Aktienmärkte möglicherweise noch nicht stattgefunden hat und die 20.000 $-Marke als Unterstützungszone dient.

Die Verluste auf der Aktienseite waren noch deutlicher, erinnerte der Kryptowährungshändler Michaël van de Poppe seine Twitter-Follower. Er wies darauf hin, dass allein Amazon.com, Inc (NASDAQ:AMZN) in den letzten 6 Monaten 900 Milliarden Dollar an Wert verloren hat. Die gesamte Marktkapitalisierung von Bitcoin liegt dagegen bei 550 Milliarden Dollar.

Investoren verlieren Appetit auf Risiken

Die Kluft zwischen der Bitcoin-Kursentwicklung und den Altcoins hat sich vergrößert, da die Investoren angesichts der Erosion der positiven Stimmung ihren Appetit auf Risiken verlieren.

Das lässt sich an der großen Kluft zwischen den 7-Tage-Kursbewegungen von Bitcoin und Ethereum ablesen. Während BTC um 3 % gefallen ist, war der Rückgang bei Ethereum in dieser Woche fast doppelt so hoch. Im Laufe des Quartals ist die Bitcoin-Dominanz laut Daten von CoinMarketCap von 42,61 % auf 44,51 % angestiegen.

Die Überzeugung der Bitcoin-Besitzer ist nach wie vor intakt, wie aus dem von Glassnode veröffentlichten Diagramm über die Menge des zuletzt über 10 Jahre aktiven Angebots hervorgeht. Diese Kennzahl erreichte am Dienstag ein Allzeithoch von 2.443.600,434 BTC.

In der Zwischenzeit ist die durchschnittliche Gebühr für Ethereum’auf nur 2,54 Dollar pro Transaktion gesunken, twitterte Santiment. Die Marktforschungsplattform wies darauf hin, dass die ETH-Preise historisch gesehen steigen, wenn die durchschnittliche Transaktionsgebühr unter die 5-Dollar-Marke fällt, warnte aber, dass dies keineswegs automatisch geschieht.

Bitcoin kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Bitcoin jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bitcoin-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...