Bitcoin: Aufbau eines Finanzsystems für die 100%!

Gespräch mit Ray Youssef, dem CEO und Gründer von Paxful, einer globalen Peer-to-Peer-Plattform, die ein Finanzsystem für 100 % aufbaut.

Hallo Ray, schön, dich kennenzulernen. Möchtest du dich zunächst vorstellen?

Ray Youssef: Ich’bin ein Startup- und Tech-Typ. Ich habe viele Startups gegründet, im zweistelligen Bereich, und jetzt bin ich hier bei Bitcoin. Ich bin in Ägypten geboren und in New York aufgewachsen. Ich mag es, Produkte für Menschen zu bauen und Menschen zu helfen. Ich habe einen verrückten Traum, dass jeder reich werden kann.

Menschen müssen nicht arm sein, damit andere wohlhabend sind; wir können alle reich sein. Ich baue eine Maschine, ein Werkzeug, das die Menschen benutzen können, um sich von der wirtschaftlichen Apartheid zu befreien, und das alles basiert auf Bitcoin, weil ich Bitcoin als das einzige ehrliche Geld betrachte, das wir wirklich haben. Ehrliches Geld wird zum Frieden führen.

Wie haben Sie Bitcoin gefunden?

Als ich das erste Mal davon hörte – 2011 – habe ich es als Nerd-Geld abgetan. Aber 2013 habe ich angefangen, mich damit zu beschäftigen und das White Paper zu lesen. Ich lernte, dass Bitcoin sich selbst erhalten kann und das Anreizmodell für Miner beeindruckte mich. Das war ein Programmierer und er hat ein wunderschönes System entworfen, das Layer Zero ist.

Was die Menschheit wirklich braucht, ist ein Zivilisationsbaukasten. Man muss in der Lage sein, Open-Source-Code zu nehmen, ihn zu forken und sein ganzes Land zu verwalten. Bei der Verwaltung geht es hauptsächlich um Geld. Bitcoin ist Layer Zero, Lightning ist ein Layer darüber für Zahlungen, und dann gibt es noch andere Dinge wie Depotlösungen, man kann ein Unternehmen dezentralisieren, und so weiter.

Erzählen Sie mir mehr darüber, was Paxful ist? Was ist der Wert dessen, was Sie aufbauen?

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Paxful ist ein Peer-to-Peer-Marktplatz für Geldtransfers, der als Plattform für eine Brieftasche fungiert. In vielerlei Hinsicht ist es im Grunde ein Tauschhandel für Geld, von Fiat zu Krypto.

Kryptowährungen werden als Clearing-Ebene verwendet und sind sehr wertvoll für Arbitrage, aber aufgrund der Liquidität überall auf der Welt können sie auch vielen normalen Menschen helfen.

Zunächst geht es also darum, Bitcoin an die Massen zu bringen, die keine Bankverbindung haben. In den Vereinigten Staaten gibt es 40 Millionen Menschen ohne Bankverbindung. Und in Afrika gibt es noch viel mehr Menschen ohne Bankverbindung. Selbst Menschen, die ein Bankkonto in Afrika haben, können kein Geld in das Nachbarland schicken. Es gibt eine Segregation, und das ist die wirtschaftliche Apartheid.

Sie haben also eine lokale Bankverbindung, aber keine globale. Hier wird viel Hilfe benötigt, und wenn man den Menschen erst einmal zeigt, wie sie dieses Instrument nutzen können, werden sie natürlich anfangen, Transaktionen durchzuführen und es an die Menschen in ihrer Umgebung weitergeben. So kann man eine lokale Wirtschaft sättigen.

Wie findet man heraus, was die Probleme sind, entwickelt Lösungen und skaliert?

Das muss man an der Basis tun, und es muss in einer bestimmten Reihenfolge ablaufen. Diese Reihenfolge kennt man nur, wenn man selbst vor Ort ist. Sprechen Sie mit den Menschen, hören Sie ihnen zu, schauen Sie ihnen in die Augen und sehen Sie, was ihre Probleme sind. Fühlen Sie sich in sie ein, und vielleicht geben sie Ihnen ein Juwel, ein Problem, das sie haben, oder eine Gelegenheit, eine stärkere Handelsroute zu nutzen oder was auch immer. Sie können auf etwas aufbauen, das bereits existiert und Ihnen dann Feedback zu Ihrer Plattform geben. Das ist eines der Dinge, die ich am meisten liebe.

Was sind einige der wichtigsten Produkte und Dienstleistungen, die Paxful anbietet?

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Amazon sichern: Hier kostenlos herunterladen

Das erste Produkt ist, wie wir bereits erwähnt haben, der Marktplatz. Es ist im Grunde ein Auflistungsdienst oder eine Auflistung von Anzeigen. Jemand wird sagen: “Hey, ich’biete einen 100 $ Amazon Inc (NASDAQ:AMZN) Geschenkgutschein an, aber ich möchte mindestens, Sie wissen schon, 85 $ in Bitcoin,” und die Leute werden darauf eingehen.

Es wird einen Treuhandservice geben – einen Schlichter, wenn nötig – und das Geld wird am Ende in die Geldbörsen der Leute gehen. Es gibt viele Teile, die wir darauf aufbauen, um Dinge wie Zahlungen, Überweisungen  und die echten Anwendungsfälle zu rationalisieren. Die Spekulation ist nur ein Anwendungsfall, der leider die meiste Aufmerksamkeit erhält.

Die Leute gehen oft zu Börsen, um Geld zu verlieren. Sie gehen zu Orten wie Paxful, um Geld zu verdienen. Einige verdienen viel, und zwar stetig, weil sie einen Handelsweg schaffen und ein Problem lösen.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Geld direkt an eine mobile Geldbörse in Kenia schicken, und sie würden es sofort erhalten, und sie könnten es über M-PESA ausgeben, die erste und beste mobile Geldbörse in Kenia oder sogar in ganz Afrika. Was wäre, wenn die Leute nicht 20 % durch Transaktionsgebühren verlieren, sondern einen Gewinn machen würden?

Warum? Weil Bitcoin in Kenia knapp ist und die Leute bereit sind, mehr als den Marktpreis zu zahlen. Dadurch wird das Geld für alle anderen in Europa billig, um es zum Beispiel nach Hause zu schicken, und das ist die Macht der Arbitrage und der Eröffnung eines Marktplatzes, der von Bitcoin angetrieben wird.

Haben Sie Paxful ganz alleine aufgebaut?

In der ersten Version habe ich die UX und UI entworfen. Ich habe den Admin für meine Datenbank und einen Teil des Mid-Layer-Codes gemacht, aber ich hatte eine Menge Hilfe. Die Dokumentation hat den Prozess erleichtert.

Sprechen Sie mit uns über Trends, die Sie sehen, und darüber, wie Sie Paxful positionieren werden, um von diesen Trends zu profitieren.

Wir haben uns vor Ort positioniert und den Nutzern zugehört. Dadurch wissen wir, was wir verbessern und andere Produkte bauen müssen, denn Bitcoin ist Layer Zero. Jetzt haben wir Lightning, aber jemand muss wirklich die Firma dezentralisieren, die ich aufgebaut habe, Paxful. Wenn man das und eine Art OTC-Handelsplatz für alles hat, kann man alles machen. Sie können alles gegen alles tauschen.

Noch etwas, das Sie uns mitteilen möchten?

Wir bewegen uns nicht schnell genug. Wir müssen Bitcoin, hartes Geld, auf die Straße bringen. Ich habe darüber nachgedacht, wie wir das mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln beschleunigen können.

Tokens sind nach wie vor eine Möglichkeit, Anreize zu verbessern und neu auszurichten, was sehr wirkungsvoll ist. Ich habe noch nie einen Token gekauft oder ein ICO durchgeführt. Es gibt hier etwas, und es muss herausgefunden werden, weil wir mehr Bitcoin in die Hände normaler Menschen bringen müssen, und zwar schneller.

Die Menschen sollten ein UBI erhalten, das darauf basiert, dass sie ihre Zeit zu Geld machen. Die Menschen in Afrika sind jung. Stellen Sie sich vor, man würde sie alle arbeiten lassen. Die Explosion des Reichtums wäre gewaltig.

Sollten Amazon Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Amazon. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Amazon Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Amazon
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Amazon-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...
Amazon
US0231351067
2.146,00 EUR
2,10 %

Mehr zum Thema

Amazon-Aktie: Zu hoch bewertet?
Lisa Feldmann | 06:00

Amazon-Aktie: Zu hoch bewertet?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Amazon-Aktie: Kommt es zur Bodenbildung? Lisa Feldmann 540
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren wie es derzeit um die Amazon-Aktie steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Wie sämtliche US-Techaktien verliert auch die Amazon-Aktie derzeit deutlich an Kurswert. Kann die dynamische Abwärtsbewegung überhaupt aufgehalten werden? Die Entwicklung! Mit der Amazon-Aktie ging es seit dem Hoch im letzten Sommer 2021 bei 3.773 US-Dollar deutlich abwärts…
Fr US-Aktien: Aufatmen bei Amazon, Netflix und Tesla! Achim Graf 561
Monatelang waren die US-amerikanischen Werte massiv unter Druck. Ob Amazon, Netflix oder Tesla, sie alle gaben an der Nasdaq deutlich nach – und auch der Dow Jones-Index verlor. Anleger fürchteten offenbar steigende Zinsen, eine hohe Inflation, eine Rezession gar – und zweifellos die Folgen einer möglichen Eskalation des Ukrainekriegs. Und so war der Dow Jones vor einer Woche bis auf…
Anzeige Amazon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3908
Wie wird sich Amazon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Amazon-Analyse...
Mi US Aktie: Amazon - Kaufen oder geht die Talfahrt weiter? Stefan Salomon 1238
US Aktien: Techaktien verlieren. Über eine Billion US-Dollar an Wert wurde in den vergangenen Wochen vernichtet. Die Amazon-Aktie macht dabei keine Ausnahme. Vielmehr ist die Amazon-Aktie seit ihrem Hoch im letzten Sommer 2021 bei 3.773 US-Dollar deutlich nach unten gerutscht. Die gegenwärtig dynamische Abwärtsbewegung startete Ende März 2022 bei einem Top bei 3.416 US-Dollar. Mit dem gestrigen Schlusskurs am Dienstag,…
Di Amazon-Aktie: Die Chancen überwiegen das Risiko! Alexander Hirschler 1014
Die Amazon-Aktie hatte in den vergangenen Wochen mit sehr viel Gegenwind zu kämpfen. Die vielen Unsicherheitsfaktoren, die derzeit den Markt beherrschen, haben dazu geführt, dass sich die Bullen fast vollständig aus dem Marktgeschehen zurückgezogen haben. Die großen US-Indizes wie der Nasdaq-100 und der Auswahlindex Nasdaq Composite verzeichneten im April mit einem Minus von je über 13 Prozent die stärksten Verluste…

Amazon Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Amazon Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz