Bitcoin: Achtung – Mega Transfer!

2.739 Bitcoin wurden gerade von Binance zu Coinbase transferiert.

Ein anonymer Bitcoin (CRYPTO: BTC)-Wal hat gerade Bitcoin im Wert von $106.828.911 von Binance transferiert, und der Investor hat diese Gelder dann an Coinbase geschickt.

Große Auswirkungen auf den Preis

Bitcoin-„Wale“ (Investoren, die 10 Millionen Dollar oder mehr in BTC besitzen) senden normalerweise Kryptowährung zwischen Börsen, wenn sie nach Liquidität suchen. Wenn ein Whale alle seine Bitcoin an einer Börse verkaufen würde, hätte dies große Auswirkungen auf den Preis. Das heißt, der Anleger würde den Bitcoin-Preis an dieser Börse erheblich nach unten drücken.

Stattdessen kann der Wal die Gelder auf verschiedene Börsen verteilen, um über ausreichend Liquidität zu verfügen. Natürlich wissen wir nicht mit Sicherheit, ob diese Bitcoin-Wallet die Gelder transferiert, um sie zu verkaufen, da dies nur eine Spekulation ist. Ein weiterer Grund, warum Anleger Bitcoin über verschiedene Börsen transferieren, sind Sicherheitsaspekte.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bitcoin?

Aufbewahrung in einer Hardware-Wallet

Der beste Weg, Bitcoin zu sichern, ist die Aufbewahrung in einer Hardware-Wallet, was nicht möglich ist, wenn man digitale Vermögenswerte an einer Börse hält. Bestimmte Börsen, wie Coinbase, halten jedoch die Gelder der Anleger in Hardware-Wallets für sie, was ein zusätzliches Maß an Sicherheit für Ihre digitalen Vermögenswerte bedeutet.

Kursentwicklung: Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um -5% gefallen.

Bitcoin kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Bitcoin jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bitcoin-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bitcoin-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Bitcoin. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Bitcoin Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Bitcoin
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Bitcoin-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Bitcoin
CRYPTO000BTC

Mehr zum Thema

Bitcoin: 73 Millionen Dollar auf Coinbase transferiert!
Benzinga | Fr

Bitcoin: 73 Millionen Dollar auf Coinbase transferiert!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Bitcoin: 1.658 Bitcoin an Coinbase geschickt! Benzinga 170
Die Bitcoin-Wallet-Adresse, die mit dieser Übertragung verbunden ist, wurde identifiziert als: 19TqXjwJYgG9SyLrjCW5wite9CV4QDtotp Bearishes Signal Kryptowährungstransfers von Wallets zu Börsen sind typischerweise ein bärisches Signal. Die meisten vermögenden Kryptowährungshändler halten ihre Gelder auf einer Hardware-Wallet, da diese Geräte eine bessere Sicherheit bieten als Kryptowährungsbörsen. Hardware-Wallets speichern die privaten Schlüssel der Anleger offline und schützen ihre digitalen Vermögenswerte vor Online-Hacks. Wale suchen…
Do Bitcoin: Bearishes Signal! Benzinga 146
Die Bitcoin-Wallet-Adresse, die mit dieser Übertragung verbunden ist, wurde identifiziert als: 17vU11S5Lg9gg6E74Fvh8Da68fTwz6DpPZ Von Wallets zu Börsen Kryptowährungstransfers von Wallets zu Börsen sind typischerweise ein bearishes Signal. Die meisten vermögenden Kryptowährungshändler halten ihre Gelder auf einer Hardware-Wallet, da diese Geräte eine bessere Sicherheit bieten als Kryptowährungsbörsen. Hardware-Wallets speichern die privaten Schlüssel der Anleger offline und schützen ihre digitalen Vermögenswerte vor Online-Hacks.…
Anzeige Bitcoin: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3443
Wie wird sich Bitcoin in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bitcoin-Analyse...
Do Bitcoin: 51 Millionen Dollar verschoben! Benzinga 86
Eine anonyme Kryptowährungs-Brieftasche mit Bitcoin (CRYPTO: BTC) im Wert von 51.511.781 $ hat soeben ihr Guthaben auf Coinbase übertragen. Die Bitcoin-Wallet-Adresse, die mit dieser Übertragung verbunden ist, wurde identifiziert als: 1Hm44kKQrydTszKrCCnAR6jzC1624J6SEL Bearishes Signal Kryptowährungstransfers von Wallets zu Börsen sind typischerweise ein bearishes Signal. Die meisten vermögenden Kryptowährungshändler halten ihre Gelder auf einer Hardware-Wallet, da diese Geräte eine bessere Sicherheit bieten…
Do Bitcoin: Negativer Trend fortgesetzt! Benzinga 80
In den letzten 24 Stunden ist der Kurs von Bitcoin (CRYPTO: BTC) um 4,08% auf $29.403,00 gefallen. Damit setzt sich der negative Trend der letzten Woche fort, in der der Kurs um 5,0 % von 31.114,79 $ auf den aktuellen Wert gefallen ist. Preisbewegung und Volatilität Das folgende Diagramm vergleicht die Preisbewegung und Volatilität von Bitcoin in den letzten 24…

Bitcoin Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bitcoin-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Bitcoin Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz