Biotech: Moderna dreht jetzt richtig auf!

An den Börsen ging es in den vergangenen Handelstagen deutlich ruppiger zu Werke. Das lag nicht an der angelaufenen Berichtssaison. Diese liefert bislang sehr starke Zahlen. So verzeichneten die Unternehmen aus den S&NP 500, die schon berichtet haben, ein Gewinnwachstum von rund 69 %. Das sind rund 6 Prozentpunkte mehr als die Analysten Ende des Quartals erwartet hatten.

Wovor sich die Anleger allerdings fürchten, ist eine Rückkehr von Einschränkungen mit Blick auf die Corona-Pandemie. Die Politik wird ja nicht müde, vor der Delta-Variante und folgenden und einer vierten Welle im Herbst zu warnen. Da schaut natürlich mancher Investor etwas sorgenvoll auf die hohen Kursstände der Indices und Aktien und nutzt die Sommerpause zu Gewinnmitnahmen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Moderna?

Hin und Her

Aber: Eine größere Korrektur sehe ich bislang immer noch nicht. Das gilt auch für das Thema hier, die Biotechnologie. Denn der Nasdaq Biotechnology Index hatte zwar in den vergangenen Tagen ebenfalls Verluste zu verbuchen, konnte aber erneut seine Widerstandszone im Bereich von 4.960 Zählern bestätigen und am Freitag nach oben abdrehen.

Chart Nasdaq Biotechnology Index
Chart Nasdaq Biotechnology Index © Tradingview

Dieses Geplänkel wird uns wohl noch eine ganze Weile begleiten. Wobei ich darauf setze, dass die anstehenden Quartalsberichte im Biotech-Sektor ebenfalls sehr gut ausfallen können und das positive Impulse bringt.

Corona-Impfungen werden Dauereinrichtung

Spannend bleibt es bei den Impfstoff-Herstellern. Wer die Diskussion der letzten Wochen verfolgt hat, dem dürfte so langsam dämmern, dass aus den ursprünglich einmaligen Impfungen gegen Corona sehr wahrscheinlich eine Dauereinrichtung wie auch gegen die saisonale Grippe werden wird. Ich hatte das an dieser Stelle schon einmal angesprochen und auch darauf hingewiesen, dass sich dadurch die bisherigen Wachstumsperspektiven der beteiligten Firmen positiv ändern werden.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Moderna sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dennoch gibt es hier aktuell noch einige Abstufungen zu machen. Denn es kristallisiert sich heraus, dass Moderna zunehmend in die Favoritenrolle in diesem speziellen Biotech-Bereich schlüpft. Letzte Woche hatte ich über die Forschungen zu Grippe-Impfstoffen berichtet. Inzwischen gibt es am Kapitalmarkt auch eine nicht zu unterschätzende Neuigkeit.

Moderna steigt auf

Denn Moderna wird in den S&P 500 aufgenommen. Der Wechsel erfolgt am Mittwoch vor Handelsbeginn. Dafür muss Alexion Pharmaceuticals weichen. Eine Entscheidung, die nachvollziehbar ist. Denn Alexion soll bekanntlich von der britischen AstraZeneca übernommen werden. Aktuell laufen zwar noch die entsprechenden Überprüfungen bei den verschiedenen Wettbewerbsbehörden. Aber es ist relativ wahrscheinlich, dass der Deal vollzogen wird.

Chart Moderna
Chart Moderna © Tradingview

Was bedeutet das nun früher Moderna? Natürlich müssen insbesondere Fonds und ETFs, die den Index abbilden, entsprechende Positionsanpassungen vollziehen. Das ist schon sichtbar geworden. Denn nach Bekanntwerden des Wechsels schoss die Aktie von Moderna am vergangenen Freitag um mehr als 10 % nach oben. Natürlich sind jetzt auf dieser Basis wieder Gewinnmitnahmen wahrscheinlich. Aber das Ganze unterstützt natürlich nach wie vor den bestehenden Aufwärtstrend und bestätigt auch meine positive Einschätzung für den Wert.

Moderna kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Moderna jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Moderna-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Moderna-Analyse vom 23.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Moderna. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Moderna Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Moderna
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Moderna-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Moderna
US60770K1079
128,70 EUR
-0,26 %

Mehr zum Thema

Moderna-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Sa

Moderna-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. Moderna-Aktie: Das sieht gut aus! DPA 104
Moderna beantragt Erweiterung der bedingten Marktzulassung für den Impfstoff COVID-19 auf Kinder im Alter von sechs Monaten bis unter sechs Jahren in der Europäischen Union Überblick Der Antrag folgt auf die jüngste Entscheidung des Ausschusses für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittel-Agentur, eine positive Stellungnahme abzugeben, in der die Marktzulassung des Impfstoffs COVID-19 von Moderna für Kinder ab sechs Jahren empfohlen wird.…
27.04. Moderna-Aktie: Analyse des Short-Interest! Benzinga 92
Der prozentuale Anteil der leer verkauften Aktien von Moderna Inc. (NASDAQ:MRNA) ist seit dem letzten Bericht um 6,25% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 16,21 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 4,65% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,0 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum…
Anzeige Moderna: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1113
Wie wird sich Moderna in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Moderna-Analyse...
25.04. Moderna-Aktie: Was ist da los? Benzinga 140
Überblick Ansteigende COVID-19-Fälle in Chinas Hauptstadt Peking und Shanghai, wo eine strikte Null-COVID-Politik durchgesetzt wird, haben weltweit Aufmerksamkeit erregt. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt bemüht sich, die Pandemie vollständig auszurotten, während Händler und Investoren die zunehmenden Infektionen in der Region abwägen. Moderna’s mRNA-Technologie wurde schnell mit seinem COVID-19-Impfstoff validiert, der im Dezember 2020 in den Vereinigten Staaten zugelassen wurde. Nach den…
25.04. Moderna-Aktie: Auffällige Aktivitäten! Benzinga 80
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes bei MRNA passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat? Heute…

Moderna Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Moderna-Analyse vom 23.05.2022 liefert die Antwort

Moderna Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz