BioNTech: Was für ein Kracher!

BioNTech - wann geht es los?

BioNTech ist wieder auf dem Weg nach oben. Das Mainzer Unternehmen konnte im Verlauf einer Woche einen Gewinn von etwa fast 6 % für die Aktie verbuchen. Damit haben die Impfstoff-Hersteller einen deutlichen Punkt an den Märkten gemacht. BioNTech ist auf diese Weise auf mehr als 160 Euro nach oben geklettert. Am Mittwoch gab es keine neue Nachricht, die den Kurs deutlich beeinflussen könnte. Dennoch sieht es aus Sicht der Analysten aktuell sehr gut für die Mainzer aus.

BioNTech: Starke Aussichten?

Trotz aller Skepsis rund um die Entwicklung der Impfstoffe gegen das Corona-Virus, die derzeit in den bisherigen Fassungen nicht als besonders erfolgreich gelten, nachdem Omicron ausgebrochen ist, gibt es deutliche Hoffnung. Auch BioNTech steht davor, im Herbst einen Omicron-angepassten Impfstoff an den Markt zu bringen. Dies wäre ein Durchbruch auf dem Weg zu mehr Umsätzen als bislang veranschlagt, steht zu vermuten.

Derzeit beläuft sich die Umsatzschätzung für das kommende Jahr auf etwa 9,5 Milliarden Dollar. Dies ist nach der Schätzung von 16,5 Milliarden Dollar für das laufende Geschäftsjahr 2022 etwas ernüchternd, so die Meinung von Analysten. Demzufolge kann es nun für BioNTech bei einer Omicron-Anpassung noch einmal interessant werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Genauere Zahlen stehen nun bevor. Am 8. August, also in fünf Tagen, wird BioNTech den Bericht zum zweiten Quartal geben. Dies wiederum lässt dann erahnen, wie weit BioNTech auf dem Weg zu den starken Ergebnissen von 16,5 Milliarden Dollar in diesem Jahr sowie einer Erlösmarge in Höhe von über 50 % tatsächlich ist.

Der Markt scheint jedenfalls relativ optimistisch zu sein. BioNTech hat aktuell einen technischen Aufwärtstrend erreicht. Der GD100 zumindest wurde um gut 5 % überkreuzt, was ein starkes Ergebnis darstellt.

BioNTech kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 06.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
BioNTech
US09075V1026
179,95 EUR
2,47 %

Mehr zum Thema

BioNTech: Kommt der Corona-Herbst?
Lisa Feldmann | 08:00

BioNTech: Kommt der Corona-Herbst?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr BioNTech: Unfassbar! Bernd Wünsche 78
BioNTech stet nun kurz davor, eine gute Woche unfassbar gut abzuschließen. Das Mainzer Unternehmen hat einen Aufschlag von nur 1 % an den deutschen Börsen geschafft. Die Besonderheit des Handelstages ist an anderer Stelle sichtbar. BioNTech: Das ist enorm! Die Aktie hat in Summe in einer Woche damit einen Aufschlag in Höhe von gut 10 % realisieren können. Das ist…
Fr BioNTech und Valneva: Die Unterschiede könnten kaum größer sein! Andreas Göttling-Daxenbichler 98
Auf den ersten Blick sind BioNTech und Valneva nicht so unterschiedlich. Beide Unternehmen haben einen zugelassenen Corona-Impfstoff, auf den sich derzeit mit Abstand die meiste Aufmerksamkeit der Anleger richtet. Doch während BioNTech Milliarden Impfdosen verkauft hat und weiterhin ansehnliche Verträge abschließt, steht bei Valneva die Produktion schon wieder still. Die EU ließ sich lediglich dazu breitschlagen, einen Liefervertrag für bis…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1094
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Do Biontech: Der Booster für den Kurs! Jörg Mahnert 44
Liebe Leserin, lieber Leser, seit deutlich über 2 Jahre ist Corona uns allen täglich präsent. Das ist eine lange Zeit und das nicht nur für uns. Der Corona-Virus hatte damit mehr als genug Zeit zu mutieren. Ich verliere gerade den Überblick, die wievielte Variante mittlerweile „unterwegs“ ist. Durch diese Veränderung entsteht ein Problem. Angepasste Impfstoffe sind Pflicht Dass Viren mutieren,…
Do BioNTech profitiert von Sektor-Gewinnen: Moderna-Aktie hebt ab! Alexander Hirschler 207
Ausgezeichnete Zahlen beim Impfstoffhersteller Moderna spülen am Mittwoch auch die Papiere des Mainzer Biotechunternehmens BioNTech nach oben. Der an der Nasdaq gelistete Wert gewinnt fast 6 Prozent hinzu und stellt den Kontakt zur 200-Tage-Linie (EMA200) bei 179,08 Dollar her. Seit den Tiefständen vom 22. Juni bei 117,08 Dollar hat der Kurs inzwischen fast 50 Prozent zulegen können. Das schreit angesichts…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 06.08.2022 liefert die Antwort