BioNTech: Der große Irrtum!

BioNTech hat am letzten regulären Tag des Börsenjahres noch einmal eine große Chance. Das wird spannend.

Liebe Leser,

hätten Sie es für möglich gehalten, dass BioNTech noch einmal so günstig wird? Die Aktie hat nun am Mittwoch bei massiven anfänglichen Verlusten einen Abschlag in Höhe von mehr als -3 % hinnehmen müssen. Es wurde regelrecht dramatisch. Der Wert fiel zwischenzeitlich bis auf 206 Euro nach unten. Erst in den letzten Handelsstunden des Tages konnte der Titel wieder etwas aufsatteln. Nun allerdings wird es sehr spannend – möglicherweise steht hier ein deutlicher Turnaround ins Haus.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

BioNTech: Im Trend – aber….

… mittlerweile klar im Hausse-Modus. Die Aktie von BioNTech ist am Mittwoch durch den weiteren Verlust von insgesamt fast 1 % endgültig in den Abwärtstrend geraten. Dies zumindest ist die Haltung der technischen Analysten, die den Kursverlauf an den gleitenden Durchschnittskursen messen. Diese sogenannten GDs geben Auskunft darüber, wie sich die Tendenz entwickelt.

Notiert ein Kurs unterhalb der jeweiligen GD-Linien in verschiedenen Zeiträumen, gilt hier ein Abwärtstrend. Kurse oberhalb dieser Linien sind jeweils für den entsprechenden Zeitraum als Aufwärtstrend zu deuten. Unter dem Strich aber sind die Notierungen damit noch nicht endgültig klassifiziert. Es kommt auch auf den Abstand zu den GDs an.

Konkret für BioNTech sieht es demnach durch die jüngsten Kursentwicklungen nicht besonders gut aus. Zuletzt sind die Kurse nicht nur unter den GD38 gerutscht, sondern haben zudem noch den GD100 bei 268,60 Euro weit unterkreuzt und die 200-Tage-Linie in Höhe von 221,97 Euro verfehlt. Unter diesem Gesichtspunkt ist der Wert derzeit zumindest von dem langfristigen Trend nach dem GD200 dennoch nicht weit entfernt. Es fehlt nur ein kleiner Impuls.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu BioNTech sichern: Hier kostenlos herunterladen

Woher sollte der kommen? Der Wert hat zum einen auch noch ein charttechnisches Eisen im Feuer. Trotz aller Schwächen mit Kursverlusten in Höhe von mehr als 34 % in einem Monat ging es für die Aktie zuletzt innerhalb immerhin nicht unter die wichtige Marke von 200 Euro. Damit existiert im charttechnischen Bild eine massive Unterstützung, die durchaus eine bedeutende Rolle spielen kann. An schwachen Tagen wird es erfahrungsgemäß immer zu einem Test solcher Marken kommen können.

Unter dem Strich aber ist die Aktie auch und vor allem wohl wirtschaftlich betrachtet relativ stark unterschätzt. Die Notierungen haben aktuell ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), das weit unter 10 verläuft. Wie hoch das KGV im kommenden Jahr 2022 wird, hängt davon ab, wie sich die Umsätze entwickeln, also weitere Boosterungen. Die Marge ist mit mehr als 50 % vom Umsatz beeindruckend, sodass Erlöse gleichbedeutend mit einem kräftigen Ertragswachstum wären.

Angenommen, die Boosterungen führten lediglich dazu, dass die Umsätze und Gewinne stabil bleiben, reicht dies für Gewinne, die zu einem KGV von 7 oder 8 führen – wenn überhaupt. Die Börse scheint sich eklatant zu irren – oder sie weiß mehr.

Sollten BioNTech Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
BioNTech
US09075V1026
150,00 EUR
-1,12 %

Mehr zum Thema

BioNTech-Aktie: Es geht voran!
Achim Graf | 09:52

BioNTech-Aktie: Es geht voran!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi BioNTech-Aktie: Noch lange nicht am Ende! Andreas Göttling-Daxenbichler 471
Wenn es um die BioNTech-Aktie geht, steht das Thema Corona noch immer im Mittelpunkt. Aktuell gibt es etwa aus den USA gute Nachrichten. Die Mainzer konnten sich dort die Zulassung ihres Corona-Vakzins für Drittimpfungen bei Kindern sichern und sich damit eine potenzielle neue Umsatzquelle sichern. Weniger erfreulich, aber dennoch als kurstreibend erweisen die Meldungen darüber, dass die Corona-Fallzahlen jenseits des…
Mi BioNTech-Aktie: Stärker als Valneva und Moderna? Bernd Wünsche 364
Die Werte aus dem Impfstoffsektor sind am Mittwoch wieder etwas zurückgeworfen worden. Angesichts kleinerer Verluste sind die jüngsten Entwicklungen dennoch nicht verworfen. Noch immer haben die Aktien rund um BioNTech und Co., also auch Moderna oder Valneva, eine Ausbruchchance nach oben. Aktuell stellt sich die Frage, welcher dieser Werte die besten Chancen haben könnte. BioNTech: Neue Nachrichten Der wohl prominenteste…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2340
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Di BioNTech-Aktie: Kurzfristig uninteressant, langfristig mit großem Potenzial! Maximilian Weber 564
Die goldenen Zeiten scheinen bei BioNTech-Aktie zwar vorerst vorbei, allerdings bereitet sich das Unternehmen bereits auf den nächsten Börsenhit vor. In der vergangenen Woche überraschte der Impfstoff-Spezialist die Analysten mit überraschend guten Zahlen. Quartalszahlen übertreffen die Erwartungen So konnte BioNTech sowohl seinen Umsatz als auch seinen Gewinn im ersten Quartal mehr als verdoppeln. Konkret steigen die Umsätze im Jahresvergleich um…
Di BioNTech, Valneva und Co.: Wahnsinn bei den Impfstoff-Aktien Bernd Wünsche 488
Die Diskussion um Corona schien über einen längeren Zeitraum weitgehend verebbt. Nun häufen sich die Betrachtungen, wonach das Virus wieder um sich greift – zumal in China und auch in New York, wo Corona wieder aufgetaucht ist. Damit hat sich auch der Fokus wieder auf die Impfstoffe und vor allem die Anpassungen an die Omikron-Variante wieder eingestellt. Möglicherweise wird dies…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

BioNTech Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz