x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

BioNTech: Ausbruch zunächst gescheitert!

Erst vor wenigen Handelstagen stand die BioNTech-Aktie kurz davor, einen großen Ausbruch zu realisieren. Dieser ist vorerst gescheitert. Wie geht's jetzt weiter?

Noch Anfang August stand die BioNTech-Aktie kurz davor, den harten Widerstandsbereich von rund 190 EUR zu durchbrechen. Mit einem Tagesschlusskurs von zum Beispiel 200 EUR wäre dies bereits bewerkstelligt. Doch ziemlich exakt in der Widerstandszone kam es zu Gewinnmitnahmen. Nicht zuletzt hat die schlechte Ergebnisveröffentlichung dazu beigetragen, dass Anleger eher verkaufen. Dennoch bleibt die charttechnische Formation bestehen.

Die Möglichkeit eines Doppelbodens ist bei BioNTech weiterhin gegeben. Im besten Fall geht die Formation lediglich in die Verlängerung, um zu einem späteren Zeitpunkt den Ausbruch zu realisieren. Jetzt steht direkt die Marke von etwa 153 EUR im Fokus. Dort kam es bereits im Juli mehrfach zum Aufsetzen und zum Abprallen. Wird es dieses Mal auch so sein? Mit Unterschreiten der Support-Area kann es recht schnell Richtung 145 EUR gehen. Alles in allem sind die übergeordneten Trends weiter bärisch. Es benötigt wohl alles noch einiges an Zeit.

Macd Oszillator: Bei dem beliebten Indikator wird nun analysiert, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Auch wird geschaut, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind 6 positiv. Insofern ist das als bullisch zu bezeichnen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei der BioNTech-Aktie die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nur einer steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen. Das muss sich definitiv ändern!

Parabolic SAR Indikator: Als Letztes wird geschaut, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen sind nur 2 positiv. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen.

BioNTech kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 06.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

BioNTech
US09075V1026
136,85 EUR
-0,62 %

Mehr zum Thema

BioNTech-Aktie: Das ist nicht völlig aus der Luft gegriffen!
Achim Graf | 12:15

BioNTech-Aktie: Das ist nicht völlig aus der Luft gegriffen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi BioNTech-Aktie: Was für eine Ehre! Bernd Wünsche 89
BioNTech verursacht an den Börsen immer noch einen größeren Wellengang, als es die aktuellen Kurszahlen vermuten lassen. Finanzportale melden oft, dass gerade BioNTech die am meisten gesuchte Aktie sei. Am Mittwoch zeigte sich die Aktie zunächst verhalten - auch wenn das belgische Königspaar das Haus besuchte. Offenbar setzt Belgien gleichfalls auf Schutz durch den (neuentwickelten) Omicron-Impfstoff, der die Schlagzeilen ansonsten…
Di BioNTech-Aktie: Jetzt muss es ohne Corona gehen! Andreas Göttling-Daxenbichler 367
Obschon die Corona-Infektionszahlen derzeit wieder steigen und nicht wenige Experten eine weitere große Welle vorhersagen, spielt die Pandemie weder in den Köpfen der Menschen noch bei den Anlegern noch eine große Rolle. Nach über zwei Jahren ist das Virus mehr oder minder zur Normalität geworden, was auch einen Grund hat. Aufgrund der bisherigen Impfkampagnen sowie einer Grundimmunisierung ist schlicht nicht…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9317
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Mo BioNTech-Aktie: Überraschung! Bernd Wünsche 400
BioNTech hätte für seine beiden Gründer sogar einen Nobelpreis bekommen können, so ging die Erwartung auch für 2022. Ugur Sahin etwa wird als Gründer nun jedoch noch warten müssen, so die Meldungen. Der Nobelpreis für Medizin ging 2022 ging an eine andere Adresse. Kein Grund zur Besorgnis, so der Eindruck. Immerhin gelang es BioNTech am Montag zum Auftakt der neuen…
Mo BionTech- und Valneva-Aktie: Was für ein Kursziel! Achim Graf 3528
Liebe Leserin, lieber Leser, es war das versöhnliche Ende eines ansonsten schwierigen Monats für BioNTech an der Börse: Die Papiere des Mainzer Impfstoffherstellers legten am letzten Handelstag im September um gut zwei Prozent auf 138,80 Euro zu und reduzierten damit das Monatsminus auf rund sechs Prozent. Von solch einer Performance kann der französische Wettbewerber Valneva nur träumen. Zwar legte die…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 06.10.2022 liefert die Antwort