Biontech-Aktie: wird die Korrektur gen Norden aufgelöst?

Derzeit befindet sich die Biontech-Aktie im Bereich der glatten und deswegen auch psychologisch interessanten 300er-Marke.

Diese kann grob gesagt für eine Stabilisierung von Biontech sorgen. Allerdings ist es nun auch entscheidend, wieder Richtung Allzeithoch anzuziehen. Dieses ist mit 397 EUR direkt im Bereich der nächsten glatten Marke zu finden. Auf der Unterseite hat sich eine sehr gute Unterstützung bei 270 EUR ausgebildet. Dort traf der Kurs während der letzten Wochen bereits dreimal auf und setzte sich zur Oberseite ab.

Diese Zone darf nicht von den Bären erobert werden!

Dieser Zone wird nun eine besondere Wichtigkeit zugemessen. Denn gelingt es den Bären der Biontech-Aktie sie zu unterschreiten, dann würde eine weitere Abwärtswelle Richtung Süden anstehen. So käme etwa der mittelfristig interessante GD100 bei aktuell 226 EUR in den Fokus. Übergeordnet bleibt natürlich ein Bullenmarkt bestehen. Ich hierzu müsste sich eine generelle Trendwende ausbauen.

Widerstand: letztes Hoch – 397 EUR | glatte Marke – 400 EUR
Unterstützung: SMA38 – 302 | SMA100 – 227 | SMA200 – 161

Der Heikin-Ashi-Chart (D1) in EUR

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Biontech-Aktie Prognose
17.09.2021: Biontech-Aktie Prognose „Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.”

Der Blick auf die Trendanalyse (D1) für die Biontech-Aktie

Macd Indikator: Es wird bei dem oft verwendeten Oszillator geschaut, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist. Zudem auch, ob der Macd über null notiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind 7 positiv. Insofern ist das als bullisch zu bezeichnen.

Gleitende Durchschnitte: Nun wird geprüft, ob bei der Biontech-Aktie die GDs steigend sind. Denn steigende GDs zeigen einen Aufwärtstrend an. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind sogar 10 steigend. Das ist durchaus als sehr bullisch zu bezeichnen.

HighLow Indikator: Als Letztes muss analysiert werden, ob höhere Tiefs und neue Hochpunkte entstehen. Höhere Hochs und steigende Tiefpunkte zeigen einen Aufwärtstrend an. Von insgesamt 10 HighLows sind 6 steigend. Hier kann man sagen, das ist bullisch.

Sollten BioNTech Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.