BioNTech Aktie: Startet nun die nächste Kursrakete?

522

In der zweiten Dezemberhälfte korrigierte die BioNTech-Aktie kräftig nach unten und erreichte am Silvestertag ein Tief bei 80,59 USD. Die Abschläge gegenüber dem Dezember-Hoch von 130,89 USD beliefen sich demnach auf fast 40 Prozent. Nach der Jahreswende konnte die Aktie aber wieder Schwung aufnehmen und schaffte wenig später den Sprung über die 50-Tage-Linie (EMA50) und die 100-USD-Marke. In den letzten beiden Wochen verharrte der Kurs in einer engen Bandbreite zwischen 100 und 110 USD, doch am Montag beendete der ADR (American Depository Share) den Handel an der Nasdaq bei 110,61 USD. Möglicherweise startet nun eine weitere Aufwärtswelle.

Die Privatbank Berenberg hat das Papier in einer aktuellen Studie mit einem Kursziel von 126 USD auf “Buy” belassen. In der Studie hob der zuständige Analyst Zhiqiang Shu das therapeutische Potenzial des von BioNTech entwickelten Corona-Impfstoffs hervor.

Welche Erkenntnisse liefert der Ichimoku?

Laut dem Ichimoku-Indikator verläuft der Kurs innerhalb der Wolke (Kumo) und oberhalb der Standardlinie (Kijun). Daraus ergeben sich ein neutrales und ein bullisches Signal. Die in die Zukunft projizierte Wolke weist einen rosafarbenen Körper auf und ist damit bärisch einzuschätzen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Seit kurzem verläuft die drehende Linie (Tenkan) wieder oberhalb der Standardlinie. Bei der Kreuzung wurde ein Golden Cross gebildet, das bullisch zu werten ist. Die verzögerte Linie (Chikou) liegt dagegen knapp unterhalb des Kurses und oberhalb der Wolke – dies führt zu einem weiteren neutralen Signal. Demzufolge liegen zwei bullische, zwei neutrale und ein bärisches Signal(e) vor.

BioNTech kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.



BioNTech Forum

0 Beiträge
Sanjo  Lehna 07:07
Na klar NASDAQ ist schuld ? Und wohin mit der Kohle ... außer Aktien gibt es nichts so sieht es aus
0 Beiträge
Ich lass den Kurs erst mal auskotzen. Was mir etwas Kopfzerbrechen macht, ist die total abgehobene
0 Beiträge
lemminge.auf die ist eben verlass.loool
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BioNTech per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)