BioNTech-Aktie: Positive Nachrichten

Am 09. Mai veröffentlicht BioNTech seine Quartalsdaten. Doch eine positive Nachricht gibt es schon im Vorfeld der Zahlen.

Der Aktienrückkauf bei BioNTech wurde gestartet. Wie das Unternehmen mitteilt, wolle man eigene Aktien zurückkaufen. Immerhin werden in einem Zeitraum von einem halben Jahr seit 02. Mai Aktien im Wert von 1 Milliarde US-Dollar gekauft.

Dies ist jedoch nur ein Teil des geplanten Aktienrückkaufs. Insgesamt plant BioNTech den Kauf von Aktien in einem Wert von bis zu 1,5 Milliarden US-Dollar oder von maximal 24,6 Millionen Aktien. Der Grund für den Rückkauf: Das Unternehmen benötigt Aktien, um Verpflichtungen aus aktienbasierten Vergütungsvereinbarungen zu erfüllen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

BioNTech-Manager die Nutznießer der Rückkaufs

Im Klartext heißt das ganz einfach, dass Mitarbeiter des Unternehmens, in der Regel Manager oder höhere Angestellte, einen Teil ihres Einkommens oder Prämien über die Abgabe von BioNTech-Aktien erhalten.

Aktionäre profitieren in der Regel ebenfalls von derartigen Rückkaufprogrammen. Die Anzahl der frei verfügbaren Aktien geht zurück. Meist werden Mitarbeiteraktien auch langfristig in den Depots belassen.

Sollten BioNTech Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...
BioNTech
US09075V1026
148,45 EUR
0,41 %

Mehr zum Thema

BioNTech-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 04:15

BioNTech-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo Impfstoff-Titel: Profitieren BioNTech Valneva und Co. vom neuen Pocken-Virus? Bernd Wünsche 3064
Die Impfstoff-Unternehmen können vom neuen Affenpocken-Virus noch nicht profitieren. Die Unternehmen haben am Montag zum Start des Handels unterschiedliche Performance-Werte gezeigt. Überragend ist noch keiner der Titel. Tagessieger wurde in den ersten Handelsstunden das Unternehmen Novavax mit einem Plus von 5,7 %. Dies jedoch ist derzeit nur ein Tropfen auf den heißen Stein. BioNTech und das Affenpocken-Virus BioNTech hat am…
Sa BioNTech-Aktie: Das darf jetzt nicht passieren Dr. Bernd Heim 284
Durch die Kursschwäche vom Freitag läuft die BioNTech-Aktie Gefahr, erneut auf den 50-Tagedurchschnitt zurückgeworfen zu werden. Er verläuft aktuell bei 147,94 Euro und war in der vergangenen Woche von den Bullen wieder überwunden worden. In der Spitze konnten die Käufer die Aktie am Freitag sogar bis auf ein Hoch bei 162,00 Euro vordringen lassen. Doch dieses hohe Kursniveau konnte im…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6746
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
18.05. BioNTech-Aktie: Noch lange nicht am Ende! Andreas Göttling-Daxenbichler 633
Wenn es um die BioNTech-Aktie geht, steht das Thema Corona noch immer im Mittelpunkt. Aktuell gibt es etwa aus den USA gute Nachrichten. Die Mainzer konnten sich dort die Zulassung ihres Corona-Vakzins für Drittimpfungen bei Kindern sichern und sich damit eine potenzielle neue Umsatzquelle sichern. Weniger erfreulich, aber dennoch als kurstreibend erweisen die Meldungen darüber, dass die Corona-Fallzahlen jenseits des…
18.05. BioNTech-Aktie: Stärker als Valneva und Moderna? Bernd Wünsche 498
Die Werte aus dem Impfstoffsektor sind am Mittwoch wieder etwas zurückgeworfen worden. Angesichts kleinerer Verluste sind die jüngsten Entwicklungen dennoch nicht verworfen. Noch immer haben die Aktien rund um BioNTech und Co., also auch Moderna oder Valneva, eine Ausbruchchance nach oben. Aktuell stellt sich die Frage, welcher dieser Werte die besten Chancen haben könnte. BioNTech: Neue Nachrichten Der wohl prominenteste…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

BioNTech Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz