BioNTech-Aktie: Jetzt kommt alles zusammen!

Die BioNTech-Aktie segelt immer weiter in die Tiefe und die Bären denken noch nicht einmal daran, bei den Abwertungen das Tempo zu drosseln.

BioNTech-Aktie: Jetzt kommt alles zusammen!

Obwohl die BioNTech-Aktie ohnehin schon einen veritablen Crash erlebt hat, scheint der Druck immer weiter zuzunehmen. Derzeit wird der Titel nicht nur durch vorwiegend milde Verläufe bei der Omikron-Variante belastet. Auch die Konkurrenz setzt den Kursen zu.

Nachdem Studien dem Tot-Impfstoff von Valneva eine gute Wirkung gegenüber Omikron bescheinigten, könnte BioNTech hier ein Alleinstellungsmerkmal seines neuen Impfstoffs verlieren, welcher für das Frühjahr erwartet wird. Allerdings zweifeln viele ohnehin daran, ob der noch großartig nachgefragt sein wird. Zumindest an der Börse sind viele fest davon überzeugt, dass die Pandemie sich gerade ihrem Ende entgegenbewegt.

Alte Bekannte

Zusätzlich macht derzeit mal wieder die Diskussion die Runde, die Patente des Corona-Impfstoffs freizugeben – notfalls unter Zwang. Selbst wenn die Politik sich dazu durchringen sollte, wird das Ganze kaum über Nacht geschehen. Allein die Gespräche darüber können den Aktienkurs von BioNTech derzeit aber belasten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Als wäre all das nicht schon genug, sprechen Analysten auch noch von deutlich geringeren Umsätzen als zuvor vermutet für dieses und das kommende Jahr bei den Impfstoffherstellern. Kurz gesagt: für BioNTech hagelt es derzeit an allen Fronten schlechte Nachrichten. Da die Kurse zuvor schon mit positiven Meldungen in die Tiefe gingen, könnte der Ausverkauf jetzt noch an Tempo aufnehmen.

Die BioNTech-Aktie fällt ins Bodenlose

Am Freitag fiel die BioNTech-Aktie um weitere 6,1 Prozent in die Tiefe. Seit Jahresbeginn blicken die Aktionäre auf Kursabschläge in Höhe von knapp 37 Prozent. Charttechnisch wurden alle nennenswerten Unterstützungen bereits unterschritten und es bleibt abzuwarten, wie tief es jetzt noch gehen kann.

An diesem Wochenende stehen nur noch 134 Euro auf dem Ticker. Der Abstand zu den Höchstständen aus dem vergangenen Sommer beträgt damit über 70 Prozent. Wer langfristig denkt und BioNTech auch bei Projekten abseits von Corona Chancen einräumt, könnte die günstigen Kurse für einen Einstieg nutzen. Es könnte aber gut und gerne in naher Zukunft auch noch billiger werden.

Sollten BioNTech Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...
BioNTech
US09075V1026
155,20 EUR
4,84 %

Mehr zum Thema

BioNTech-Aktie: Neue Zielgruppe!
Lisa Feldmann | 13:00

BioNTech-Aktie: Neue Zielgruppe!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa BioNTech-Aktie: Jetzt die Kurse oben halten! Lisa Feldmann 158
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren wie es derzeit um die BioNTech-Aktie steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Derzeit schwächelt der Kurs der BioNTech-Aktie, obwohl es gerade erst wieder aufwärts gegangen war. Die Entwicklung! Im Mai hatte es die BioNTech-Aktie über den 50-Tagedurchschnitt und bis zum 20. Mai gar auf ein Hoch bei 162,00 Euro…
Sa BioNTech-Aktie: Wichtige Hürden sind jetzt zu nehmen Dr. Bernd Heim 152
In der Spitze drangen die Bullen am Freitag sogar bis auf 156,10 Euro vor. Für eine direkte Fortsetzung der Rallye in der neuen Woche spricht, dass die BioNTech-Aktie am Abend auf ihrem Tagesschlusskurs aus dem Handel ging. Gegen eine direkte Fortsetzung des Anstiegs sprechen jedoch die Vormonate. Sie sind seit Mitte März von zahlreichen Fehlversuchen durchzogen bei denen es den…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3608
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Mo Impfstoff-Titel: Profitieren BioNTech Valneva und Co. vom neuen Pocken-Virus? Bernd Wünsche 4208
Die Impfstoff-Unternehmen können vom neuen Affenpocken-Virus noch nicht profitieren. Die Unternehmen haben am Montag zum Start des Handels unterschiedliche Performance-Werte gezeigt. Überragend ist noch keiner der Titel. Tagessieger wurde in den ersten Handelsstunden das Unternehmen Novavax mit einem Plus von 5,7 %. Dies jedoch ist derzeit nur ein Tropfen auf den heißen Stein. BioNTech und das Affenpocken-Virus BioNTech hat am…
21.05. BioNTech-Aktie: Das darf jetzt nicht passieren Dr. Bernd Heim 296
Durch die Kursschwäche vom Freitag läuft die BioNTech-Aktie Gefahr, erneut auf den 50-Tagedurchschnitt zurückgeworfen zu werden. Er verläuft aktuell bei 147,94 Euro und war in der vergangenen Woche von den Bullen wieder überwunden worden. In der Spitze konnten die Käufer die Aktie am Freitag sogar bis auf ein Hoch bei 162,00 Euro vordringen lassen. Doch dieses hohe Kursniveau konnte im…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

BioNTech Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz