BioNTech-Aktie: Jetzt könnte es gefährlich werden!

Zu Wochenbeginn kannten die Börsen nur ausgesprochen wenige Gewinner und die BioNTech-Aktie zählte ganz sicher nicht zu dieser Kategorie.

Langfristige Pläne für Krebsmedikamente konnten die Anleger zuletzt nicht beruhigen und so setzte die BioNTech-Aktie jüngst ihren schmerzhaften Abwärtstrend unverändert fort. Jener brachte dem Titel am Montag Kursverluste in Höhe von 8,3 Prozent ein und ließ die Kurse bis auf nur noch 126,50 Euro purzeln.

Womöglich haben Berichte über erste Auslieferungen des Corona-Impfstoffs von Novavax damit etwas zu tun. Denn wer sich bisher noch keine Impfung abgeholt hat, der dürfte auf den Protein-Impfstoff gewartet haben, nachdem es bei der Versorgung mit mRNA-Vakzinen nun wirklich keine Engpässe mehr gibt – zumindest in hiesigen Gefilden.

Das blanke Chaos

Wahrscheinlich ist aber auch, dass die BioNTech-Aktie im gestrigen Chaos schlicht untergegangen ist. Gefühlt gab es kein anderes Thema als die Ukraine-Krise und bis in die späten Nachstunden prasselten stündlich immer neue Meldungen herein. Der große Aufhänge war dabei die Anerkennung Moskaus der ostukrainischen Volksrepubliken.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

In jene entsandte der Kreml auch prompt Truppen, um dort den Frieden zu sichern, wie auch immer das vonstattengehen soll. Für den Westen ist das Ganze offenbar noch nicht der Beginn der befürchteten Invasion. Dennoch handelt es sich nach Ansicht von NATO und UN um einen klaren Verstoß gegen internationales Recht und das Minsker Abkommen und als Folge werden nun Sanktionen gegen Russland vorbereitet.

Die BioNTech-Aktie kommt unter die Räder

Was genau das nun für die nähere Zukunft zu bedeuten hat, darüber wird munter spekuliert. An den Börsen herrscht vor allem Unsicherheit, was gerade solchen Aktien wehtut, die ohnehin schon in einem Abwärtstrend waren oder als spekulativ gelten.

Auf die BioNTech-Aktie trifft beides zu und so stehen dem Titel unschöne Zeiten bevor. Spätestens beim Unterschreiten der Marke von 120 Euro könnte auch die Charttechnik noch zum Feind werden und angesichts dessen ist die Seitenlinie aktuell so attraktiv wie schon seit sehr langer Zeit nicht mehr.

Sollten BioNTech Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
BioNTech
US09075V1026
156,15 EUR
0,16 %

Mehr zum Thema

Unglaublich: BioNTech – was passiert da?
Bernd Wünsche | 13:21

Unglaublich: BioNTech – was passiert da?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10:00 BioNTech-Aktie: Das Kursziel bleibt exorbitant! Achim Graf 40
Nein, auch der Mittwoch war nicht der Tag für BioNTech an der Börse. An den europäischen Börsen rutschten die Papiere des Mainzer Impfstoffherstellers zunächst weiter ab; an der Nasdaq ging es zwar leicht aufwärts auf bis zu 162,20 US-Dollar, doch zum Handelsschluss standen lediglich noch 160,92 Dollar auf dem Kurszettel. Zur Erinnerung: Vor dem Wochenende wurde die BioNTech-Aktie bei rund…
Mi BioNTech: Erholung? Bernd Wünsche 32
Nach den katastrophalen jüngsten Zahlen – an den Börsen – hat sich BioNTech am Mittwoch in einem ersten Schritt wieder etwas erholt. Die Notierungen der Mainzer sind in den ersten Handelsminuten um mehr als 1,1 % aufwärts geklettert, womit sich die Chance auf einen Aufwärtslauf wieder etwas vergrößert. Es gilt zu bedenken, dass die Aktie vor allem darunter gelitten hat,…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9382
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Di Biontech: Kommt bald der nächste Durchbruch? Andreas Göttling-Daxenbichler 133
Die deutlich geringere Nachfrage nach Corona-Impfstoffen ist an BioNTech nicht spurlos vorbeigegangen. Bei den jüngsten Quartalszahlen vermeldeten die Mainzer deutliche Rückgänge sowohl beim Umsatz als auch in Sachen Gewinn. Sorgen macht man sich deshalb im Management noch nicht. Stattdessen wird das Ganze als Normalität aufgrund des dynamischen Corona-Entwicklung angesehen. Die Anleger steckten das Ganze deutlich weniger entspannt weg und die…
Di Hot Stock BioNTech: Zahlen des Wahnsinns! Bernd Wünsche 630
Liebe Leser, die Mainzer Impfstoff-Firma BioNTech hat nun Quartals- und Halbjahreszahlen abgeliefert. Im Ergebnis verlor die Aktie am gestrigen Montag mehr als 8 %. Die Entwicklung habe Analysten nicht zufrieden gestellt, so lauteten schon gestern die ersten Kommentare. Die Zahlen verdienen es, beleuchtet zu werden. Möglicherweise ist die erste Reaktion deutlich übertrieben. BioNTech: Alles wie gehabt! Zunächst einmal: BioNTech hat…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort