BioNTech-Aktie: Gelingt nun der Durchbruch?

Eine Impfstoffzulassung für Kinder könnte einiges bewirken.

Die Infektionszahlen nehmen aufgrund der sich ausbreitenden Delta-Variante wieder etwas zu, gleichzeitig stocken aber die Impfungen. Vor den nächsten Wochen und Monaten wird von Seiten der Virologen bereits gewarnt. Eine vierte Welle könnte der Wirtschaft teuer zu stehen kommen und soll daher unbedingt vermieden werden. Aktuelle Debatten über Nachteile und Einschränkungen für Ungeimpfte könnten dazu führen, dass sich mancher Skeptiker letztlich doch noch überreden lässt.

Zuletzt war der Titel trotz allem in einen ziemlich ausgeprägten Abwärtsstrudel geraten. Allein für das zurückliegende Monat steht noch ein ordentliches Minus von rund 7,7% zu Buche. Kurzzeitig wurde sogar die 200€-Marke nach unten hin durchbrochen. In den gestrigen Tagen ging es für BioNTech aber wieder klar nach oben.

Wie lange die Mainzer brauchen werden, um sich von den vorangegangenen Strapazen gänzlich zu erholen, bleibt ungewiss. Bemerkenswert ist jedoch, dass sich Anleger nach dem Einbruch und trotz guter Aussichten deutlich von Papieren wie BioNTech und Co distanzierten.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Der nächste Schritt ist getan!

Es hatte sich angebahnt, dass es nur noch eine Formsache sein würde. Nun ist es aber Realität geworden. Die FDA hat sich für die Notfallzulassung des BioNTech-Vakzins für Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren entschieden und folgt damit zahlreichen Studien, die die hohe Wirksamkeit des Impfstoffes bezeugt hatten.

Allerdings sei darauf verwiesen, dass die Entscheidung noch nicht bindend ist. Erfahrungsgemäß sollte die FDA aber nicht von den Empfehlungen der Fachexperten abweichen. Bevor alles dafür spricht, dass nun auch die genannte Altersgruppe gegen Covid-19 geimpft werden kann, wird zunächst noch der Entschluss der Gesundheitsbehörde CDC erwartet.

Das gibt es auch noch!

Was die Börse gegenwärtig nicht berücksichtigt, ist das enorme Potenzial der von BioNTech entwickelten mRNA, die bald auch gegen Krebs und Malaria eingesetzt werden könnte. Hier wartet bei Erfolg sicher ein weiterer Kurssprung nach oben.

Sollten BioNTech Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.