BioNTech-Aktie: Der Impfmarathon geht weiter!

Noch immer zählen Impfungen zu den wirksamsten Methoden im Kampf gegen die Corona-Pandemie und das Thema könnte im Herbst neuen Schub bekommen.

Der Anschein von Normalität, der seit einigen Monaten herrscht, erweist sich als trügerisch. Die Corona-Pandemie ist längst nicht durchgestanden und die Infektionszahlen steigen wieder deutlich an. Mit Blick auf den Herbst treibt das vielen Experten die Sorgenfalten auf die Stirn.

Aktuell laufen Bemühungen, um gerade ältere Menschen und Risikopatienten zu einer vierten Impfung zu bewegen. Damit wird aber wohl nicht Schluss sein. Nicht wenige Experten halten im Herbst oder Winter auch eine fünfte Impfung für sinnvoll, so dann ein Vakzin verfügbar ist, welches gerade gegen die Omikron-Subtypen BA.4 und BA.5 eine hohe Wirksamkeit aufweist.

Beste Voraussetzungen für BioNTech?

Während die meisten der Pandemie vollkommen zu Recht müde sein dürften, ist die neue Zuspitzung generell eine gute Ausgangslage für BioNTech. Der Impfstoff der Mainzer gilt noch immer als Goldstandard und es ist einigermaßen wahrscheinlich, dass das Unternehmen mit als erstes ein Vakzin gegen Omikron auf den Markt bringen wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Es winken also potenziell weitere Milliardeneinnahmen im laufenden Jahr, was die Anleger eigentlich fröhlich stimmen dürfte. Die scheinen aber noch daran zu zweifeln, ob die Erfolge aus der Vergangenheit sich wiederholen lassen. Das lässt sich zumindest aus dem Kurs der BioNTech-Aktie ablesen, der von vergangenen Höchstständen weit entfernt ist.

Die BioNTech-Aktie tut sich schwer

Nach einem neuerlichen Milliardenauftrag aus den USA konnte die BioNTech-Aktie Ende Juni eine ansehnliche kleine Rallye auf die Beine stellen. Jene endete jedoch wieder knapp unter 170 Euro, wie es bereits im April der Fall war. Über diese Marke scheinen die Bullen sich einfach nicht hinauszutrauen und so bleibt auch die ganz große Wende aus.

Doch was nicht ist, kann bekanntlich noch werden. Mit einer Zulassung für neue Impfstoffe könnte die Stimmung sich wieder drehen, zudem hat BioNTech noch eine Vielzahl weiterer interessanter Projekt in der Pipeline. Die Aktie des Unternehmens bleibt daher hochinteressant und auch wenn Gewinne sich nicht garantieren lassen, macht das Papier doch zumindest auf der Watchlist eine gute Figur.

Sollten BioNTech Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
BioNTech
US09075V1026
184,85 EUR
2,72 %

Mehr zum Thema

BioNTech: Was bedeutet diese Klage?
Lisa Feldmann | So

BioNTech: Was bedeutet diese Klage?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa BioNTech: Kommt der Corona-Herbst? Lisa Feldmann 126
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit um die BioNtech-Aktie bestellt ist. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! BioNtech hat seine besten Kurszeiten wahrscheinlich bereits hinter sich, doch es könnte dennoch zu neuen durchaus erfreulichen Kursanstiegen kommen - etwa bei Zulassung des Omikron-Impfstoffes sowie einem Corona-Herbst. Die Entwicklung! Am Dienstag ging es bei der Aktie…
Fr BioNTech: Unfassbar! Bernd Wünsche 120
BioNTech stet nun kurz davor, eine gute Woche unfassbar gut abzuschließen. Das Mainzer Unternehmen hat einen Aufschlag von nur 1 % an den deutschen Börsen geschafft. Die Besonderheit des Handelstages ist an anderer Stelle sichtbar. BioNTech: Das ist enorm! Die Aktie hat in Summe in einer Woche damit einen Aufschlag in Höhe von gut 10 % realisieren können. Das ist…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4377
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Do BioNTech: Der Wahnsinn hält an Mirko Hennecke 75
Die Aktie von BioNTech lebt derzeit auf großen Füßen. Am Donnerstag ist der Kurs in den ersten Handelsstunden zwar etwas durchgesackt. Dennoch sind die Kurse zuletzt auf Basis einer sektoralen Stimmungsänderung auf sehr gutem Wege. Moderna hat in den USA kürzlich einen Absatz von gut 65 Millionen Omikron-Impfstoffdosen vermelden können. Dies hat die gesamte Branche in eine gute Stimmung versetzt,…
Do Biontech: Der Booster für den Kurs! Jörg Mahnert 49
Liebe Leserin, lieber Leser, seit deutlich über 2 Jahre ist Corona uns allen täglich präsent. Das ist eine lange Zeit und das nicht nur für uns. Der Corona-Virus hatte damit mehr als genug Zeit zu mutieren. Ich verliere gerade den Überblick, die wievielte Variante mittlerweile „unterwegs“ ist. Durch diese Veränderung entsteht ein Problem. Angepasste Impfstoffe sind Pflicht Dass Viren mutieren,…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort