BioNTech-Aktie: Der große Irrtum – wichtig für Käufer!

BioNTech hat allein gestern die Fans und Gegner wieder im Bann gehalten. Die Aktie scheint ein Problem zu haben - oder?

BioNTech hat am gestrigen Mittwoch einen großen Irrtum erzeugt. Der Wert ist am Ende mit einem Plus in Höhe von gut 1 % aus dem deutschen Handel gegangen. Dennoch haben sich nun weitere Probleme eröffnet. Der Titel konnte intraday annähernd 5 % zulegen. Dann kam es erneut zu Gewinnmitnahmen, sodass nur noch ein kleines Plus über die Ziellinie gerettet wurde.

Dies wiederum führt zu Irritationen. Immerhin sind die Verluste über einen Zeitraum von fünf Tagen mit gut 18,6 % ausgesprochen hoch gewesen. Die Aktie sucht nach Unterstützungen. Das Unternehmen selbst gibt praktisch keinen Anlass für solche Entwicklungen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

KGV günstig

Noch immer ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) auf Basis der aktuellen Gewinnannahmen ausgesprochen interessant. Der Wert konnte ein KGV von etwa 8 einstellen. Dies soll sich im kommenden Jahr ebenfalls ergeben. Wer sich die jüngsten WHO-Zahlen ansieht, kann sogar zu einem anderen Ergebnis kommen.

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) meldete, die internationale Impfrate läge bei lediglich weniger als 10 % und hat bis Jahresende ein Ziel von 40 % ausgegeben. BioNTech wird nicht jede Impfung mit einem Impfstoff begleiten. Das Potenzial bleibt allerdings ausgesprochen hoch. Die Kurse und das KGV haben spiegeln dies kaum wider.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 06.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 06.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Trending Themen

Daimler Truck-Aktie: Der große Check – die Pros und Kontras de...

Abspaltungen sind bei großen deutschen Konzernen längst ein willkomm...

Rheinmetall-Aktie: Woher kommt der Abverkauf?

Der Ukrainekrieg, die steigende Inflation und die damit verbundene Zin...

Bitcoin: Die Lage bleibt schwierig!

In den letzten Tagen konnte der Bitcoin immerhin leichte Erholungen vo...

Welche Promi-Cannabismarken waren bisher am erfolgreichsten?

Ausgewählte Studien haben gezeigt, dass die Werbung von Prominenten z...

BASF-Aktie: Das wäre fatal!

Die Papiere von BASF stehen unter Druck. Insbesondere drücken Sorgen ...

Die Aktie des Tages: Shop Apotheke Europe – wie Phönix aus der...

Am Montag erlitt die Shop Apotheke-Aktie einen dramatischen Kursverlus...

Dogecoin: Auf wackeligen Beinen!

Um fast 20 Prozent stürzte der Dogecoin im Juni in die Tiefe, nachdem...

Exklusiv: Wie Todd Gordon von CNBC in einen volatilen Markt inves...

Todd Gordon, CNBC-Mitarbeiter und Gründer von New Age Wealth Advisors...

Die besten Krypto-Screener

Ein Kurzer Überblick: Die besten Krypto-Screener Das Beste für Krypt...
BioNTech
US09075V1026
156,40 EUR
3,20 %

Mehr zum Thema

BioNTech- und Valneva-Aktie: Milliardenschwer!
Achim Graf | Mo

BioNTech- und Valneva-Aktie: Milliardenschwer!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo BioNTech-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 92187
Zuletzt sind vermehrt steigende Infektionszahlen gegeben. Allerdings sind derzeit neue Varianten im Fokus. Hier könnte Biontech punkten, da sich laut Studienergebnissen andeutet, dass der Impfstoff von Biontech wirksam ist. Im Augenblick befindet sich der Aktienkurs jedoch noch auf Talfahrt. In diesem Artikel soll jetzt geklärt werden, ob es sich lohnt, die BioNTech-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein…
So BioNTech-Aktie: Auf dem Weg zu neuen Höhen? Andreas Göttling-Daxenbichler 344
BioNTech konnte seine Anleger kürzlich mit guten Neuigkeiten verwöhnen, indem mit der US-Regierung ein neuer Milliardendeal zur Lieferung weiterer Corona-Impfdosen vereinbart werden konnte. Das half der zuletzt etwas schwächelnden Aktie des Mainzer Unternehmens wieder schwer auf die Sprünge. Am Freitag schaffte der Titel es, nach Langem endlich wieder die Marke bei 150 Euro zu übertreffen, wenn auch mit einem Schlusskurs…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2078
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Sa BioNTech-Aktie: Gute Nachrichten? Lisa Feldmann 70
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit bei der BioNTech-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Die BioNTech-Aktie könnte neuen Schwung erleben, denn BioNTech konnte zusammen mit US-Partner Pfizer am Samstag positive Studiendaten zu den dem an Omikron angepassten Impfstoffen vorlegen. Die Entwicklung! Die Impfstoffe wirken gegen den Virusstamm (BA.1) und die Untervarianten (BA.4…
Fr BioNTech-Aktie: Das wird noch wichtiger als der US-Milliardenauftrag! Simon Ruic 1129
Für eine geplante Booster-Kampagne im Herbst hat die US-Regierung im großen Stil weiteren Corona-Impfstoff von BioNTech und Pfizer bestellt. Am Mittwoch haben die Partner-Unternehmen einen neuen Liefervertrag im Wert von 3,2 Milliarden US$ bekannt gegeben. Zunächst sollen 105 Millionen Dosen geliefert werden. Der Deal umfasst jedoch eine Kaufoption für weitere bis zu 195 Millionen Dosen, wodurch der Gesamtumfang auf 300…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 06.07.2022 liefert die Antwort