BioNTech-Aktie: Auf dem Weg zu neuen Höhen?

Die BioNTech-Aktie verabschiedete sich sehr freundlich aus der aktuellen Handelswoche. Können die Bullen darauf aufbauen.

BioNTech konnte seine Anleger kürzlich mit guten Neuigkeiten verwöhnen, indem mit der US-Regierung ein neuer Milliardendeal zur Lieferung weiterer Corona-Impfdosen vereinbart werden konnte. Das half der zuletzt etwas schwächelnden Aktie des Mainzer Unternehmens wieder schwer auf die Sprünge.

Am Freitag schaffte der Titel es, nach Langem endlich wieder die Marke bei 150 Euro zu übertreffen, wenn auch mit einem Schlusskurs von 150,50 Euro letztlich nur knapp. Es bestehen jetzt definitiv Hoffnungen, dass sich wieder ein Aufwärtstrend ausbilden könnte. Wie nachhaltig die jüngste Aufwärtsbewegung sein wird, bleibt aber noch abzuwarten.

Keine Euphorie bei den Analysten

Noch etwas verhalten zeigen sich mit Blick auf die BioNTech-Aktie derzeit die Analysten, bei denen es vor allem neutrale Einschätzungen zu sehen gibt. Goldman Sachs etwa hob das Kursziel jüngst auf immerhin 209 US-Dollar (ca. 200 Euro) an, konnte sich aber nicht zur Aussprache einer Kaufempfehlung hinreißen lassen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Eine solche gibt es auch nicht bei der UBS AG, deren Kursziel mit 168 Dollar (ca. 161 Euro) sogar noch ein ganzes Stückchen tiefer ausfällt. Kurzum wird der BioNTech auch mit den jüngsten Neuigkeiten nur ein begrenztes Aufwärtspotenzial bescheinigt, was wohl auch an den vielen Ungewissheiten liegen dürfte.

Corona beherrscht die BioNTech-Aktie

Ob das Papier noch weitere Kurssprünge aufs Parkett legen wird, hängt letztlich davon ab, ob es noch weitere Großaufträge zu sehen geben wird. Das wiederum ist abhängig von Zulassungen für den neuen Omikron-Impfstoff und auch dem Infektionsgeschehen und der daraus resultierenden Nachfrage nach Vakzinen.

Das klingt nach einer einfachen Rechnung, doch dummerweise lässt sich nichts von alledem mit nennenswerter Genauigkeit vorhersagen. Damit bleibt die BioNTech-Aktie weiterhin eine Wette. Das gilt auch mit Blick auf andere Projekte in der Pipeline wie diversen Krebsmedikamenten. Trotz zum Teil erfreulicher Studiendaten ist auch hier völlig offen, ob und wann der Konzern damit größere Erfolge feiern wird.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 09.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
BioNTech
US09075V1026
166,15 EUR
-7,59 %

Mehr zum Thema

BioNTech: Wahnsinn!
Bernd Wünsche | Mo

BioNTech: Wahnsinn!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo BioNTech: Kurz vor Breakout zu 100 Prozent? Andreas Opitz 51
Schon im Januar dieses Jahres war ein Kurs von etwa 135 USD erreicht worden. Im März und Juni lief die BioNTech-Aktie die Zone von sogar rund 120 USD an. Doch dieser Preisbereich ist ganz offensichtlich das Tief. Insofern kann erkannt werden, dass sich eine charttechnische Bodenbildungsformation ausgebaut hat. Die Oberkante liegt bei etwa 185 USD. In dieser Widerstandszone ist der…
So BioNTech: Was bedeutet diese Klage? Lisa Feldmann 120
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit um die BioNTech-Aktie bestellt ist. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! BioNTech hat mit einer Gegenklage gegen CureVac von sich Reden gemacht. Was wird sich hier ergeben? Die Entwicklung! Die Gegenklage erfolgte in Reaktion auf eine Klage von CureVac gegen BioNTech und zwei Tochterunternehmen wegen Verletzung von Patenten…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5455
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Fr BioNTech: Unfassbar! Bernd Wünsche 124
BioNTech stet nun kurz davor, eine gute Woche unfassbar gut abzuschließen. Das Mainzer Unternehmen hat einen Aufschlag von nur 1 % an den deutschen Börsen geschafft. Die Besonderheit des Handelstages ist an anderer Stelle sichtbar. BioNTech: Das ist enorm! Die Aktie hat in Summe in einer Woche damit einen Aufschlag in Höhe von gut 10 % realisieren können. Das ist…
Fr BioNTech und Valneva: Die Unterschiede könnten kaum größer sein! Andreas Göttling-Daxenbichler 176
Auf den ersten Blick sind BioNTech und Valneva nicht so unterschiedlich. Beide Unternehmen haben einen zugelassenen Corona-Impfstoff, auf den sich derzeit mit Abstand die meiste Aufmerksamkeit der Anleger richtet. Doch während BioNTech Milliarden Impfdosen verkauft hat und weiterhin ansehnliche Verträge abschließt, steht bei Valneva die Produktion schon wieder still. Die EU ließ sich lediglich dazu breitschlagen, einen Liefervertrag für bis…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort