BioLargo Aktie: Das nennen wir mal wirklich gute Nachrichten!

Das Stimmungsbild bei BioLargo

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Biolargo konnte in den vergangenen vier Wochen eine Aufhellung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Buy“. Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine Zunahme registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde vermehrt über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Biolargo auf dieser Stufe daher eine „Buy“-Rating.

In welchem Trend bewegt sich die Aktie?

Der Durchschnitt des Schlusskurses der Biolargo-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 0,21 USD. Der letzte Schlusskurs (0.187 USD) weicht somit -10,95 Prozent ab, was einer „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Dieser beträgt aktuell 0,18 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (+3,89 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Biolargo ergibt, die Aktie erhält eine „Hold“-Bewertung. Unterm Strich erhält erhält die Biolargo-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioLargo?

Wie schätzen Anleger die Lage ein?

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Biolargo im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Allerdings beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Biolargo. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Buy“-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Buy“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioLargo-Analyse vom 18.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioLargo jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioLargo-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

BioLargo
US09065A1007

Mehr zum Thema

BioLargo Aktie: Keine Panik!
Aktien-Broker | 13.04.2022

BioLargo Aktie: Keine Panik!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
21.09.2021 Biolargo: Anleger sollten dies wissen!Aktien-Broker 18
In welchem Trend bewegt sich die Aktie? Der gleitende Durchschnittskurs der Biolargo beläuft sich mittlerweile auf 0,18 USD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 0.184 USD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +2,22 Prozent und führt zur Bewertung "Hold". Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 0,19 USD. Somit ist die Aktie…
04.05.2021 BioLargo Aktie: Von sauberer Luft zu sauberem Wasser!Benzinga 148
BioLargo, Inc. (OTCQB:BLGO) ist ein kleines, aber starkes Full-Service-Umwelttechnikunternehmen mit der Vision, einer der führenden Vordenker für Cleantech-Produkte und -Dienstleistungen zu werden. Die Mission des Unternehmens ist es, innovative Plattformtechnologien zu erfinden, zu entwickeln und zu vermarkten, um herausfordernde Umweltprobleme wie die Verunreinigung durch Polyfluoralkylsubstanzen (PFAS), fortschrittliche Wasser- und Abwasseraufbereitung, industrielle Geruchs- und flüchtige organische Verbindungen (VOC), Luftqualitätskontrolle und Infektionskontrolle…