x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Microsoft-Aktie: Der Kampf gegen das tödlichste Tier der Welt!

Microsoft Corporation (NASDAQ:MSFT) Mitbegründer Bill Gates teilte am Montag einen Plan, um das „tödlichste Tier der Welt“ zu überlisten.

Gates schrieb kürzlich in seinem Blog über ein Gebäude in Medellín, Kolumbien, in dem Wissenschaftler „Millionen und Abermillionen“ von Moskitos züchten.  Die Wissenschaftler füttern die Moskitos mit Fischmehl, Zucker und Blut, so Gates.

Insekten retten Leben von Menschen

Die Moskito-Zuchtfabrik mag wie ein „Hollywood-Autor’Horrorfilm-Plot“ erscheinen, so der ehemalige Microsoft-Manager, aber in Wirklichkeit helfen die Insekten „Millionen von Leben zu retten und zu verbessern.“

Die Moskitos in der Fabrik sind mit Wolbachia-Bakterien infiziert, die sie daran hindern, Viruskrankheiten wie Dengue-Fieber, Zika, Chikungunya und Gelbfieber auf den Menschen zu übertragen, sagte Scott O’Neill, Gründer und Direktor des World Mosquito Program, in einem von Gates geteilten Video. Die freigelassenen Moskitos wiederum geben die Bakterien weiter, indem sie sich mit Moskitos in freier Wildbahn paaren, so O’Neill.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Microsoft?

„Vor Jahren erschien die Idee, Moskitos als Verbündete im Kampf gegen Krankheiten freizusetzen, vielen Menschen als verrückt,“ Gates sagte und wies auf Daten hin, die zeigten, dass die Dengue-Fälle in Medellín um 89% zurückgegangen sind, seit Wolbachia-Moskitos im Jahr 2015 freigesetzt wurden.

Gates, der im Jahr 2000 die Bill & Melinda Gates Foundation gründete, sagte, die größte Gefahr, die von Aedes aegypti-Mücken ausgehe, sei das Denguefieber, das jedes Jahr mehr als 400 Millionen Menschen infiziert und 20.000 Menschen tötet. Im Juli schlug der Philanthrop wegen der Moskitos Alarm und sagte, sie töteten an einem Tag mehr Menschen als Haie in 100 Jahren.

Kursentwicklung: Am Montag schloss die Microsoft-Aktie in der regulären Sitzung um 0,5 % höher bei 293,47 $.

Sollten Microsoft Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Microsoft jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Microsoft-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Microsoft-Analyse vom 01.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Microsoft. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Microsoft Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Microsoft
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Microsoft-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Microsoft
US5949181045
238,00 EUR
-1,82 %

Mehr zum Thema

Hätte Bill Gates den Hurrikan Ian verhindern können? Seine patentierte Maschine soll Stürme kontrollieren
Benzinga | Fr

Hätte Bill Gates den Hurrikan Ian verhindern können? Seine patentierte Maschine soll Stürme kontrollieren

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Aktien, die am Donnerstag 52-Wochen-Tiefs erreichten Benzinga 203
  Am Donnerstag erreichten 930 Aktien neue 52-Wochen-Tiefs. Interessante Punkte von heute's 52-Wochen-Tiefs: Das größte Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Tief erreichte, war Microsoft (NASDAQ:MSFT). Das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Tief markierte, war FedNat Holding (NASDAQ:FNHC). Sunlight Finl Hldgs (NYSE:SUNL) verzeichnete die stärkste Bewegung, als die Aktien um 54,56% nachgaben und ihr neues 52-Wochen-Tief erreichten. Abbott…
Mi Was haben Wale mit Microsoft zu tun? Benzinga 18
Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine pessimistische Haltung zu Microsoft (NASDAQ:MSFT) eingenommen. Und Einzelhändler sollten das wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so…
Anzeige Microsoft: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8890
Wie wird sich Microsoft in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Microsoft-Analyse...
23.09. Microsoft Whale Trades gesichtet Benzinga 16
Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine pessimistische Haltung zu Microsoft (NASDAQ:MSFT) eingenommen. Und Einzelhändler sollten das wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so…
21.09. 7 wichtige Windows 11 2022 Funktionen und Änderungen, die Microsoft veröffentlicht hat Benzinga 14
Microsoft (NASDAQ:MSFT) hat soeben das große jährliche Update von Windows 11 auf den Markt gebracht und es bringt eine ganze Reihe neuer Funktionen mit sich. Einige der bemerkenswertesten sind der Datei-Explorer mit Registerkarten, systemweite Live-Untertitel, Focus Session, Do Not Disturb, Studio Effects, Clipchamp, mehrere Sicherheitsfunktionen und kleinere Updates/Verbesserungen in Windows 11. Hier sind die 7 Funktionen, die Microsoft in diesem großen…

Microsoft Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Microsoft-Analyse vom 01.10.2022 liefert die Antwort