BIKE24-Aktie: Klimaschutzaktivitäten ausgebaut!

Umstellung auf Ökostrom und erweiterte Klimabilanz, CO₂-Ausstoß pro Auftrag reduziert, weitere Projekte zur Reduzierung des Energieverbrauchs initiiert.

BIKE24 setzt sich nicht nur mit dem Verkauf von Fahrrädern und Zubehör für grüne Mobilität und damit für den Schutz der Umwelt ein. Die E-Commerce-Plattform hat auch ihr Engagement für die Senkung der Treibhausgasemissionen am Standort Dresden noch einmal verstärkt und ist zum dritten Mal in Folge als klimaneutrales Unternehmen bestätigt worden. Dementsprechend hat sie die Bereiche analysiert, in denen 2021 Treibhausgasemissionen entstanden sind. Um diese Emissionen weiter zu reduzieren, setzt das Unternehmen verschiedene Energiesparmaßnahmen um. Darüber hinaus werden unvermeidbare Emissionen durch die Unterstützung verschiedener Umweltschutzprojekte ausgeglichen.

Seit 2019 analysiert BIKE24 in Zusammenarbeit mit der DEKRA seinen Carbon Footprint

Jedes Jahr entwickelt sich das Unternehmen weiter. So wurden für die Bewertung des Geschäftsjahres 2020 neben den direkten und indirekten Emissionen aus der Geschäftstätigkeit auch die Emissionen aus dem Versand über die Lieferdienstleister berücksichtigt. Für das Jahr 2021 wurden auch die Treibhausgasemissionen aus der Abfallentsorgung analysiert. Künftig sollen die betrachteten Teilbereiche schrittweise erweitert werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bike24 Holding?

Rückgang der CO₂-Emissionen

‚Trotz unseres anhaltenden Wachstums und der Einführung von Korona-Schutzmaßnahmen konnten wir im Jahr 2021 einen leichten Rückgang unserer CO₂-Emissionen pro Auftrag von rund 3,6 Prozent verzeichnen‘, berichtet Andrés Martin-Birner, Founder & CEO von BIKE24. ‚Mit verschiedenen Initiativen werden wir kontinuierlich daran arbeiten, unseren ökologischen Fußabdruck auch in Zukunft weiter zu reduzieren.‘

Wichtige Entscheidung wurde Anfang 2022 getroffen

BIKE24 stellte seinen Liefervertrag auf Ökostrom um. Hundert Prozent der Energie für alle deutschen Standorte stammen seitdem aus zertifizierten erneuerbaren Energiequellen, vor allem aus europäischen Wasserkraftwerken.

Außerdem hat die E-Commerce-Plattform begonnen, effizientere LED-Technik für die Beleuchtung einzusetzen. Erste Bereiche im Lager wurden bereits mit den neuen Leuchtmitteln ausgestattet. Ein Projekt zur Sensibilisierung des Managementteams ist ebenfalls in Vorbereitung. Jeder Mitarbeiter kann zur weiteren Verringerung der Treibhausgasemissionen beitragen, indem er einige praktische Richtlinien zum Stromsparen bei der Arbeit befolgt. Weitere Maßnahmen sollen folgen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Bike24 Holding sichern: Hier kostenlos herunterladen

Seit Beginn der Analysen kompensiert BIKE24 alle unvermeidbaren Emissionen durch sein Engagement für Umweltschutzkampagnen in aller Welt. Für das Jahr 2021 hat es dafür vier Begünstigte ausgewählt: Gefördert werden Projekte zur unabhängigen Energieversorgung durch Biogasanlagen in China, der Bau eines Solarparks in Indien, der Schutz des tropischen Regenwaldes in Kolumbien und der Bau von Windkraftanlagen in Brasilien.

Über BIKE24

BIKE24 ist eine der führenden E-Commerce-Bike-Plattformen in Kontinentaleuropa. Der Online-Händler mit Fokus auf das Premium-Segment ist die zentrale Anlaufstelle für die schnell wachsende Community der Fahrradbegeisterten und fördert so die grüne Mobilität. Gegründet 2002 in Dresden von CEO Andrés Martin-Birner, Falk Herrmann und Lars Witt, verantwortlich für Legal & Own Brands, hat sich das Unternehmen in kurzer Zeit zu einem der führenden Unternehmen in Kontinentaleuropa und zu einem weltweit agierenden Online-Händler in diesem schnell wachsenden Markt entwickelt.

Der Webshop bietet den Kunden 77.000 Produkte von mehr als 800 Marken. Damit verfügt BIKE24 über das größte Markenangebot der Branche in Kontinentaleuropa. Die Online-Bike-Plattform ist bereits mit fünf lokalen Webshops in Deutschland (bike24.de), Österreich (bike24.at), Spanien (bike24.es), Frankreich (bike24.fr) und Italien (bike24.it) in Kontinentaleuropa vertreten. Darüber hinaus beliefert der internationale Shop (bike24.com) Kunden in aller Welt.

Sollten Bike24 Holding Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Bike24 Holding jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bike24 Holding-Analyse.

Trending Themen

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Ist der Börsengang von Porsche eine Investition wert?

Eines dieser Segmente ist der Sektor der Premium-Luxusfahrzeuge, der theoretisch vom wirts...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Trading-Psychologie: 4 Dinge, die jeder Trader wissen sollte

Beim Trading ist viel Psychologie im Spiel. Es geht nicht nur darum, die richtigen Aktien ...

Was ist Paper Trading? Was bringt es Ihnen?

Paper Trading ist im Grunde ein simulierter Handel. Sie treffen Entscheidungen über den Z...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Bike24 Holding
DE000A3CQ7F4
3,17 EUR
0,64 %

Mehr zum Thema

Bike24 Holding Aktie: Gute Nachrichten, Gute Zahlen!
Aktien-Broker | 09.08.2022

Bike24 Holding Aktie: Gute Nachrichten, Gute Zahlen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.06. BIKE24 Holding AG-Aktie: Neue Wachstumsstrategie des Unternehmens! DPA 161
Die heutige erste Hauptversammlung als börsennotiertes Unternehmen hat allen Beschlussvorschlägen der Verwaltung mit großer Mehrheit zugestimmt und damit die Wachstumsstrategie des Unternehmens bestätigt. Was Sie in 2022 erwarten können! Insgesamt stimmten mehr als 77% des eingetragenen Aktienkapitals bei der rein virtuellen Veranstaltung ab. Im Rahmen ihrer Präsentation ließen die Mitglieder des Vorstands das Geschäftsjahr 2021 Revue passieren. Außerdem gaben sie…
13.05. Bike24 Holding Aktie: Die Indikatoren drehen abwärts! Aktien-Broker 32
RSI-Indikator mit Verkaufssignal Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Bike anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des…
Anzeige Bike24 Holding: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8327
Wie wird sich Bike24 Holding in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bike24 Holding-Analyse...
24.04. Bike24 Holding Aktie: Davon sollte man die Finger lassen Aktien-Broker 64
Eingetrübtes Chartbild Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Bike derzeit ein "Sell". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 16,72 EUR, womit der Kurs der Aktie (8,49 EUR) um -49,22 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Sell". Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 10,28 EUR. Dies…
03.04. Bike24 Holding-Aktie: Auch eine Chance! Aktien-Barometer 41
Es ist für die Bike24 Holding-Aktie an der Deutsche Börse AG bislang ein schwaches Jahr: 37,43 Prozent hat der Titel seit dem 1. Januar eingebüßt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verlor in den vergangenen fünf Tagen 4,81 Prozent. Im letzten Tagesverlauf machte das Bike24 Holding-Papier bis Handelsschluss wieder ein Defizit…