BHP Aktie: Warum Kupfer wieder in Schwung kommt!

Die Kupferpreise stiegen am Montag aufgrund von Befürchtungen über Versorgungsunterbrechungen in Chile, während die chinesische Nachfrage laut Bloomberg Anzeichen für eine Belebung zeigte.

Was geschah

Die Gewerkschaft der Arbeiter in der Betriebszentrale der BHP Group (NYSE:BHP) in Santiago lehnte das letzte Lohnangebot des Unternehmens ab, was die Chancen auf einen Streik in den Minen erhöht, so der Bericht.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Southern Copper?

Die Kupferpreise waren vor einer Woche auf einen Rekordwert gestiegen, da Covid-19 die Lieferketten durcheinanderbrachte, während Konjunkturmaßnahmen die Wirtschaft stützten und einen Nachfrageschub auslösten. Das Metall erreichte am 10. Mai $10.747,50, ein Allzeithoch.

Die Rallye stolperte letzte Woche zusammen mit anderen Industriematerialien, nachdem China seine Bemühungen verstärkte, eine Rallye bei Rohstoffen abzukühlen, die Ängste vor einem globalen Inflationsanstieg schürt, so der Bericht.

Kupfer erreichte am Montagmorgen bis zu $10.350 in London und $10.306,50 in Shanghai. Daten zur Industrieproduktion aus China zeigten am Montag, dass die Aluminium- und Stahlproduktion im April neue Rekorde erreichte, inmitten einer robusten Nachfrage und Sorgen um die Lieferkette.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Southern Copper sichern: Hier kostenlos herunterladen

Warum es wichtig ist

Ein aktueller Bericht von Goldman Sachs, der von CNBC zitiert wird, schätzt, dass die anhaltende Angebotsknappheit, mit der der Markt für Kupfer konfrontiert ist – ein wichtiger Bestandteil nachhaltiger Technologien, einschließlich Batterien für Elektrofahrzeuge und saubere Energie – dazu beitragen könnte, den Preis in vier Jahren um mehr als 60% zu steigern.

Laut der Bank werden eine erhöhte Nachfrage und ein wahrscheinlich geringes Angebot den Preis bis 2025 von derzeit rund 9.000 $ pro Tonne auf 15.000 $ pro Tonne ansteigen lassen. Zu den Aktien mit einem Engagement in Kupfer gehören Southern Copper Corporation (NYSE:SCCO), Freeport-McMoRan Inc. (NYSE:FCX), und BHP Group (NYSE:BHP).

Foto von Tony Hisgett auf Flickr

Freeport-McMoRan kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Freeport-McMoRan jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Freeport-McMoRan-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Freeport-McMoRan
US35671D8570
34,66 EUR
2,69 %

Mehr zum Thema

Freeport-McMoRan-Aktie: Darüber können sich die Anleger freuen!
Benzinga | 29.04.2022

Freeport-McMoRan-Aktie: Darüber können sich die Anleger freuen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
29.04. Freeport-mcmoran-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Short-Interests! Benzinga 110
Die Leerverkaufsquote von Freeport-Mcmoran Inc (NYSE:FCX) ist seit dem letzten Bericht um 16,34% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 24,52 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,69% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,3 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse…
26.04. Freeport-McMoRan-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Whale Trades! Benzinga 332
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Freeport-McMoRan (NYSE:FCX) haben wir 36 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 27 % der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 72 % mit bearischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 15 Puts mit einem Gesamtbetrag von 2.149.406 $ und 21 Calls mit…
Anzeige Freeport-McMoRan: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9872
Wie wird sich Freeport-McMoRan in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Freeport-McMoRan-Analyse...
22.04. Freeport-McMoRan-Aktie: Expertenbewertungen zusammengefasst! Benzinga 308
Freeport-McMoRan (NYSE:FCX) hat im letzten Quartal die folgenden Analystenbewertungen erhalten: Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 2 0 6 0 0 Letzte 30D 0 0 2 0 0 Vor 1M 1 0 2 0 0 Vor 2M 1 0 1 0 0 Vor 3M 0 0 1 0 0 Auf Basis von 8 Analysten, die in den letzten…
22.04. Freeport-McMoRan-Aktie: Aktien brechen ein! Benzinga 326
Freeport-McMoRan Inc (NYSE:FCX) meldete für das erste Quartal ein Umsatzwachstum von 36,1 % gegenüber dem Vorjahr auf 6,6 Mrd. $ und übertraf damit den Konsens von 6,41 Mrd. $. Das bereinigte Ergebnis je Aktie verbesserte sich von 0,51 $ im 1Q21 auf 1,07 $ und übertraf damit den Konsens von 0,94 $. Durchschnittlich realisierte Preise lagen bei 4,66 $ pro Pfund…