Bet-at-home.com-Aktie: Jetzt wird es richtig spannend!

Im letzten Jahr war bei der Bet-at-home.com-Aktie ein Abwärtstrend zu beobachten. Vor allem kurze Phasen, in denen die Aktie relativ stark sank, trugen zu dieser Entwicklung bei. Seit etwa zwei Wochen steigt der Kurs nun wieder an. Auch beim letzten Anstieg schaffte es die Aktie über das Bollinger Band. In der Folge kam es allerdings wieder zu einem Rücksetzer.

Betrachtung der SMAs: Den Verlauf der letzten Wochen kurz zusammengefasst!

Beim letzten Kursabfall sank die Aktie unter alle drei gleitenden Durchschnitte. Der am 28. Dezember eingeleitete Kursanstieg hat dazu geführt, dass sowohl die 38- als auch die 100-Tagelinie inzwischen überwunden werden konnte.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bet-At-Home Com?

Analyse des Charts unter Betrachtung von Indikatoren

Beim Kursanstieg zwischen Oktober und November drohte der RSI auch in den überkauften Bereich einzutreten. Seit Mitte dieser Woche ist der Index aber wieder am Fallen. Die Divergenz zwischen dem MACD und der Signallinie nahm in den letzten Tagen wieder ab. Der Kurs ist zudem aus dem Trendkanal ausgebrochen.

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen. Weitere Informationen finden Sie unter www.4vestor.de

Bet-At-Home Com kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Bet-At-Home Com jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bet-At-Home Com-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Bet-At-Home Com
DE000A0DNAY5
8,47 EUR
-1,53 %

Mehr zum Thema

bet-at-home.com AG-Aktie: Rechtsstreit verloren!
DPA | 28.06.2022

bet-at-home.com AG-Aktie: Rechtsstreit verloren!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
24.05. Bet-at-home-Aktie: Jahresziele in Gefahr! Simon Ruic 226
Laut der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) gehörte bet-at-home im vergangenen Jahr zu den größten „Kapitalvernichtern“. In dem entsprechenden DSW-Ranking belegt das Unternehmen den dritten Platz, weil die Aktie nach einer Flut schlechter Nachrichten zwei Drittel ihres Werts verlor. Schwaches Ergebnis im Auftaktquartal Am Montag legte der Sportwettenanbieter nun Zahlen zum Auftaktquartal vor, die an der Börse erneut für wenig…
23.05. bet-at-home.com AG-Aktie: Erfolgreicher Start ins Jahr! DPA 120
Erfolgreicher Start Nach den Herausforderungen des abgelaufenen Geschäftsjahres 2021 ist der bet-at-home.com AG Konzern dank der bisher gesetzten Maßnahmen und Initiativen erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Der Brutto-Wett- und Gaming-Umsatz in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres beläuft sich auf 14,0 Mio. EUR und liegt damit im Rahmen der Erwartungen für das Gesamtjahr 2022. Unsere Marke ist in…
Anzeige Bet-At-Home Com: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7788
Wie wird sich Bet-At-Home Com in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bet-At-Home Com-Analyse...
07.04. Interssant für jeden Bet-At-Home Com-Anleger! Aktien-Broker 54
Welche Bewertung ergibt sich aus dem KGV? Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Bet-at-home beträgt das aktuelle KGV 10,72. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Hotels Restaurants und Freizeit" haben im Durchschnitt ein KGV von 100,06. Bet-at-home ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute…
04.04. bet-at-home.com AG-Aktie: Einladung zur Jahreshauptversammlung! DPA 120
Einladung zur Jahreshauptversammlung Wir laden hiermit die Aktionäre der bet-at-home.com AG, Düsseldorf, zu der Hauptversammlung die am Dienstag, den 17. Mai 2022, um 10:00 Uhr stattfindet. Die Hauptversammlung findet im Jumeirah Frankfurt, Thurn-und-Taxis-Platz 2, 60313 Frankfurt am Main, statt und wird vor dem Hintergrund der laufenden COVID 19-Pandemie als virtuelle Hauptversammlung, d.h. ohne physische Anwesenheit der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten abgehalten. Wir…