Best Buy-Aktie: Verrückt!

Warum Best Buy sich als Liebling des Optionsmarktes erweist finden Sie hier.

Überblick

In der CNBC-Sendung „Options Action“ sagte Mike Khouw von Optimize Advisors, dass Best Buy Co Inc (NYSE:BBY) am Montag eine „sehr außergewöhnliche Aktivität“ erlebte.

Es handelte sich um eine „Meme Stock Mania Art von Optionsaktivität“, wobei die Aktie mehr als das 16-fache ihres durchschnittlichen Tagesvolumens handelte, so Khouw. Die Aktie gehörte zu den 10 aktivsten Einzelaktienoptionen, was sie in die Nähe von Apple, Facebook und Tesla rückt, fügte er hinzu.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Best Buy?

Laut Khouw wurden 22.300 der wöchentlichen 30-Call-Optionen vom 11. März zu einem Durchschnittspreis von 1,86 $ pro Kontrakt gekauft. Die Käufer dieser Calls wetten darauf, dass sich die Aktie bis zum Ende dieser Woche verdoppeln wird, fügte er hinzu.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Best Buy-Analyse vom 22.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Best Buy jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Best Buy-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Best Buy
US0865161014
68,53 EUR
-2,48 %

Mehr zum Thema

Best Buy Aktie: Lange Serie von Tagen der positiven Stimmung geht weiter!
Aktien-Broker | Sa

Best Buy Aktie: Lange Serie von Tagen der positiven Stimmung geht weiter!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.04. Best Buy Co-Aktie: Unglaublich! 1000 $ wären heute so viel wert! Benzinga 164
Best Buy Co (NYSE:BBY) hat den Markt in den letzten 10 Jahren um 3,38% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 15,53% erzielt. Derzeit hat Best Buy Co eine Marktkapitalisierung von $21,07 Milliarden. Kauf von BBY-Aktien im Wert von 1000 $ Wenn ein Anleger vor 10 Jahren BBY-Aktien im Wert von 1000 $ gekauft hätte, wären diese…
06.04. Best Buy Co-Aktie: Das ist noch nicht genug! Benzinga 140
Best Buy Co (NYSE:BBY) hat den Markt in den letzten 10 Jahren um 3,06% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 15,81% erzielt. Derzeit hat Best Buy Co eine Marktkapitalisierung von $20,84 Milliarden. Kauf von BBY-Aktien im Wert von 1000 $ Wenn ein Anleger vor 10 Jahren BBY-Aktien im Wert von 1000 $ gekauft hätte, wären diese…
Anzeige Best Buy: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7845
Wie wird sich Best Buy in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Best Buy-Analyse...
23.03. Best Buy-Aktie: Investieren hätte sich gelohnt! Benzinga 110
Überblick: Best Buy Co (NYSE:BBY) hat den Markt in den letzten 10 Jahren um 1,62% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 13,9% erzielt. Derzeit hat Best Buy Co eine Marktkapitalisierung von $22,30 Milliarden. Kauf von BBY-Aktien im Wert von 100 $: Wenn ein Anleger vor 10 Jahren BBY-Aktien im Wert von 1.000 $ gekauft hätte, wären…
04.03. Best Buy-Aktien: Warum steigen sie plötzlich? Benzinga 164
Überblick Best Buy Co Inc (NYSE:BBY) meldete für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2002 einen Umsatzrückgang von 3,4 % gegenüber dem Vorjahr auf 16,36 Mrd. USD und verfehlte damit die Konsensschätzung von 16,59 Mrd. USD. Der Inlandsumsatz sank um 2,6 %, vor allem aufgrund eines Rückgangs der vergleichbaren Umsätze um 2,1 % und des Umsatzverlusts durch die Schließung von Filialen…