Bechtle-Aktie: Massiver Einbruch!

Von Analystenseite war es zuletzt sehr ruhig um Bechtle. Zuletzt meldete sich im November die DZ Bank zu Wort.

Seit Jahresbeginn befindet sich die Bechtle-Aktie in einem Abwärtstrend. Um 16 Prozent ist sie zeitweise seit dem 3. Januar gesunken.

Die Bechtle AG ist ein IT-Systemhaus mit rund 80 Standorten in der D-A-CH-Region sowie Handelsgesellschaften in 14 europäischen Ländern. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist in Neckarsulm, Baden-Württemberg. Es verbindet in seinem Geschäftsmodell IT-Dienstleistungen mit dem Direktvertrieb von IT-Produkten.

Zuletzt wurde es ruhig um die Aktie

Von Analystenseite war es zuletzt sehr ruhig um Bechtle. Zuletzt meldete sich im November die DZ Bank zu Wort. Dabei hatte sie die Einstufung für Bechtle auf „Kaufen“ mit einem Wert von 76 Euro je Aktie belassen. Dabei betonte der Analyst Thorsten Reigber: Der IT-Dienstleister sollte auch im Schlussquartal die Lieferengpässe gut bewältigen können. Er verwies auf das gesunde strukturelle Wachstum, die künftig höheren Margen und die zunehmende Realisierung von Skaleneffekten im Cloud-Segment.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bechtle?

Derzeit wird die Bechtle-Aktie von neun Analysten gedeckt. Dabei haben drei Experten ein laufendes „Buy“-Rating am Markt platziert. Darüber hinaus sind sechs „Hold“-Einschätzungen publiziert.  Das durchschnittliche Kursziel der Analysten beläuft sich auf 65,56 Euro pro Aktie, sodass der Abstand vom Kurs zum durchschnittlichen Kursziel 23,6 Prozent beträgt.

Anstehende Termine für BECHTLE AG

Man sollte immer ein besonderes Augenmerk auf die kommenden Termine eines Unternehmens legen, um zukünftige sinnvolle Abschlüsse zu antizipieren.

  • 18.03.22 Jahr 2021 Ergebnisveröffentlichung (geplant)
  • 13.05.22 Q1 2022 Ergebnisveröffentlichung (geplant)
  • 11.08.22 Erstes Halbjahr 2022 Ergebnisveröffentlichung (geplant)
  • 11.11.22 Q3 2022 Ergebnisveröffentlichung (geplant)
    (Quelle: Marketscreener)

Sollten Bechtle Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Bechtle jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bechtle-Analyse.

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Bechtle
DE0005158703
42,62 EUR
3,39 %

Mehr zum Thema

Bechtle-Aktie: Und jetzt?
Volker Gelfarth | So

Bechtle-Aktie: Und jetzt?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Bechtle-Aktie: Sensationell! DPA 80
Der deutsche IT-Dienstleister Bechtle AG hat am Donnerstag mitgeteilt, dass das Ergebnis nach Steuern im ersten Quartal um 21,4 Prozent auf 52,94 Millionen Euro gestiegen ist (Vorjahr: 43,62 Millionen Euro). Beeindruckende Ergebnisse Der Gewinn je Aktie lag bei 0,42 Euro, nach 0,35 Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern stieg um 21,4 Prozent auf 74,0 Millionen Euro. Die EBT-Marge verbesserte…
Fr Bechtle-Aktie: Beeindruckendes Q1-Ergebnis! DPA 86
- Umsatz wächst um 6,8 Prozent auf 1,38 Milliarden Euro - EBT steigt um 21,4 Prozent auf 74,0 Mio. EUR - Prognose für das Gesamtjahr 2022 bestätigt Die Bechtle AG ist eindrucksvoll in das Geschäftsjahr 2022 gestartet In den ersten drei Monaten stiegen die Erlöse deutlich um 6,8 Prozent auf 1.379,2 Millionen Euro. Das Geschäftsvolumen wuchs sogar um fast 8…
Anzeige Bechtle: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5994
Wie wird sich Bechtle in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bechtle-Analyse...
19.04. Rheinmetall Aktie, Commerzbank Aktie und Bechtle Aktie: Der heutige Fokus liegt auf diesen Titeln aus dem MDAX Sentiment Investor 316
Der MDAX notiert aktuell (Stand 09:05 Uhr) mit 30626 Punkten unverändert. Der Umfang der Anleger-Diskussionen im MDAX liegt derzeit bei 74 Prozent (wenig los), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Aktien stehen aktuell im Zentrum der Aufmerksamkeit und welche Trends lassen sich für diese erkennen?Derzeit unterhalten sich die Anleger am ausgiebigsten über Rheinmetall, Commerzbank und Bechtle, wie eine automatisierte Auswertung…
02.04. Bechtle-Aktie: Der Hammer! Ethan Kauder 376
Die Aktie notiert im Handel am 30.03.2022, 09:52 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 53.42 EUR. Bechtle haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie. 1.…