Bayer: Gute Q2-Zahlen – doch längst nicht perfekt!

Bayer setzt seine gute Performance auch im zweiten Quartal 2022 fort. Doch das Zahlenwerk enthält auch altbekannte Negativfaktoren.

Auch für das zweite Quartal konnte Bayer gute Zahlen vorlegen: Wie der Pharma- und Agrarkonzern am Donnerstag bekannt gab, habe man das bereinigte Betriebsergebnis EBITDA in Q2 um 30 Prozent auf 3,35 Milliarden Euro gesteigert.

Bayer: Agrar-Sparte floriert

Der Umsatz legte demnach um 18,1 Prozent auf 12,8 Milliarden Euro zu. Sowohl beim Ergebnis als auch bei den Erlösen lag Bayer über den Erwartungen der Analysten. Profitiert hat der Dax-Konzern vor allem von dem sehr gut laufenden Agrargeschäft. Hier habe man hohe Gewinnzuwächse verzeichnet, betonte Bayer-Boss Werner Baumann. Stark lief übrigens auch das Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten und Gesundheitsprodukten.

„Wir haben operativ eine starke Performance erzielt: Beim Umsatz ist uns im Agrargeschäft ein signifikanter Anstieg gelungen, bei Consumer Health haben wir uns stark gesteigert und auch bei Pharmaceuticals leicht zugelegt“, fasste Baumann das Zahlenwerk zusammen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bayer AG?

Nettoverlust unter anderem wegen Rechtsstreitigkeiten

Trotzdem: Das Ganze hat auch einen Wermutstropfen. So konnte man zwar das operative Ergebnis steigern. Unterm Strich aber fuhr Bayer in Q2 einen Fehlbetrag ein. So belief sich der Nettoverlust auf 289 Millionen Euro. Immerhin fiel er damit geringer aus als im Vorjahr (2,3 Milliarden Euro).

Belastet wurde der Nettogewinn durch Wertminderungen im Agrargeschäft sowie durch eine Rückstellung von mehr als 694 Millionen Euro für einen Rechtsstreit rund um mögliche Umweltbelastungen durch PCB-Produkte der Bayer-Tochter Monsanto.

Der Monsanto-Deal: Bayer hatte hoch gepokert

Zur Einordnung: Bayer hatte den US-Saatguthersteller Monsanto für viele Milliarden Dollar gekauft, um damit zu einem führenden Hersteller von agrarischen Hilfsprodukten aufzusteigen. Die Leverkusener holten sich mit dem Deal aber auch erhebliche Rechtsrisiken ins Haus, die Bayer bislang sehr teuer zu stehen kommen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bayer AG-Analyse vom 06.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Bayer AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bayer AG-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bayer AG-Analyse vom 06.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Bayer AG. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Bayer AG Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Bayer AG
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Bayer AG-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Bayer AG
DE000BAY0017
53,77 EUR
-5,93 %

Mehr zum Thema

Bayer AG-Aktie: Wichtige Mitteilung zu den eigenen Beteiligungen!
DPA | Fr

Bayer AG-Aktie: Wichtige Mitteilung zu den eigenen Beteiligungen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Bayer führt den DAX an: Keiner war in diesem Jahr besser! Alexander Hirschler 32
Die Aktie des Leverkusener Pharma- und Agrarchemiekonzerns Bayer ist mit Zuwächsen von über 21 Prozent in diesem Jahr bislang bester Performer im deutschen Leitindex. Der DAX hat als Ganzes im selben Zeitraum trotz einer Erholung in den letzten Wochen gut 16 Prozent verloren. Auf den Plätzen Zwei und Drei rangieren aktuell die Deutsche Börse mit einem Kursplus von 15,91 Prozent…
So Bayer Aktie - Das sind interessante Neuigkeiten! Die Aktien-Analyse 43
Bei Bayer läuft es hervorragend. Die Zahlen für das 1. Quartal haben unsere Erwartungen übertroffen. Trotz aller geopolitischen Schwierigkeiten legte der Umsatz um 18,8% auf 14,6 Mrd € zu. Unterm Strich verbesserte sich der Gewinn um 57,3% auf 3,35 € je Aktie. Zwar ist Bayer – wie alle anderen Chemie-Unternehmen – von den weltweiten Logistik-Problemen, der Null-Covid-Strategie der Chinesen und…
Anzeige Bayer AG: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5815
Wie wird sich Bayer AG in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bayer AG-Analyse...
03.07. Bayer-Aktie: Kursverluste trotz neuer Zulassung Jakob Ems 25
Die zurückliegende Woche war für Anleger von Bayer sehr turbulent, denn nach einem positiven Start in die Woche wechselte der Kursverlauf der Bayer-Aktie Mitte der Woche seine Ausrichtung. Neues Forschungszentrum Bayer begann die Woche mit guten News. Der DAX-Konzern teilte mit, dass er in Boston mit einer Gesamtinvestition von 140 Millionen Euro ein neues Forschungs- und Innovationszentrum gründet. Das Forschungszentrum…
26.06. Bayer-Aktie: Ein böser Nackenschlag! Erik Möbus 165
Die zurückliegende Woche fing für die Bayer-Aktie gut an. Doch dann drückte der Streit um Glyphosat die Stimmung unter den Anlegern. Zumindest die Analysten verbreiten weiterhin Optimismus. Zulassung erfolgreich Zu Beginn der Handelswoche konnte die Bayer AG mit der erfolgreichen Zulassung des Präparats Xarelto in Japan aufwarten. Eine gute Nachricht, die sich positiv auf Umsatz und Gewinn auswirken dürfte. Doch…

Bayer AG Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bayer AG-Analyse vom 06.08.2022 liefert die Antwort