Bayer: Darauf kommt es jetzt an!

465

Die Bayer-Aktie kämpft noch immer darum, die am 1. Oktober gerissene Kurslücke zwischen 52,85 und 48,52 Euro zu schließen. Auf dem Weg zu diesem Ziel sind die Bullen in dieser Woche einen wichtigen Schritt vorangekommen, denn es gelang ihnen, einen signifikanten Anstieg über den 50-Tagedurchschnitt bei 47,87 Euro zu vollziehen.

Damit konnte der am 30. Oktober auf einem Tief bei 39,91 Euro gestartete Anstieg sein erstes wichtiges Ziel erreichen. Nun kommt es darauf an, diesen Erfolg auch zu bestätigen, denn es kündigt sich ein Test des überwundenen EMA50 von oben an. Im Hoch drang der Kurs heute bis auf 49,69 Euro vor. Bis zum Nachmittag fiel die Bayer-Aktie jedoch wieder auf 48,81 Euro zurück.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bayer?

Damit wird ein Test des 50-Tagedurchschnitts von oben immer wahrscheinlicher. Gelingt es den Käufern, diesen Test zu bestehen, können sie damit fortfahren, weiter in das Gap vom 1. Oktober einzudringen und dieses zu schließen. Anschließend wäre die 50-Wochenlinie bei 56,96 Euro ihr nächstes größeres Ziel.

Scheitern die Bullen jedoch daran, den 50-Tagedurchschnitt zu behaupten, stellt das Tief vom 20. November bei 46,28 Euro die nächste Unterstützung dar. Wird sie aufgegeben, sollten weitere Abgaben bis auf das Tief vom 2. Oktober bei 43,87 Euro einkalkuliert werden. Findet die Aktie hier keinen Halt, dürfte die Talfahrt in Richtung auf das Tief vom 30. Oktober bei 39,91 Euro fortgesetzt werden.

Sollten Bayer Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Bayer jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Bayer Aktie.



Bayer Forum

0 Beiträge
JJJr  Rick1986 00:38
... versuche doch zumindest links zu teilen wenn du irgendwelche Behauptungen in den Raum stellet, d
0 Beiträge
ein Rebound auf 55€, glaube ich auch...,,
0 Beiträge
Ich bin damals raus aus Bayer. Was aber nicht in Ordnung ist und wogegen man Klagen kann ist, dass
5005 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Bayer per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)