x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Bayer-Aktie: Was für Nachrichten

Eine Klage in den USA für Bayer, eine Kaufempfehlung - alles dabei für Bayer

Auf einen Blick:
  • Starker Spurt zum Wochenende
  • Kaufempfehlung von Berenberg
  • Bayer wird verklagt

Für die Aktie der Bayer ging es am Freitag kurz vor dem Wochenende doch kräftig aufwärts. Der Titel konnte immerhin ein Plus von 1,2 % einfahren und beendete eine schwache Woche versöhnlich. Die Aktie selbst ist recht gut aufgestellt, nachdem der Wert seit Ende 2022 deutlich nach oben geschossen ist.

Eine Kaufempfehlung für Bayer

Zudem erhielt die Bayer nun eine Kaufempfehlung durch die Berenberg Bank. Das Kursziel für die Bayer-Aktie liegt demnach bei 70 Euro – also recht hoch. Dies wären etwas mehr als 20 % ausgehend vom aktuellen Kursniveau. Insofern ist die Aktie offenbar noch aussichtsreich.

Nun allerdings gibt es auch eine schlechtere Nachricht für das Dax-Unternehmen. In den USA ereilte Bayer eine Klage – wieder wegen des Monsanto-Falls. Die Klage beinhaltet die Frage, ob Bayer Nicht-US-Bürgern den Vergleich nicht auch hätte anbieten müssen. Wie der Fall ausgeht, ist wie stets schlicht offen. Dennoch: Die Aktie sieht sich derzeit im Chartbild noch immer in einem deutlichen Aufwärtslauf, der durchaus Potenzial anbietet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bayer AG?

Bayer AG Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max