x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Bayer-Aktie: Leerverkäufer haben reichlich abgeräumt!

Noch immer zweifeln etliche Investoren und Aktionäre an der Monsanto Übernahme. Am Ende hat man sich vielleicht wirklich unkalkulierbare Rechtsrisiken eingekauft. Zumindest häufen sich die Anschuldigungen und Klagen gegen das nunmehr zu Bayer gehörende Unternehmen. Der Kurs ist durch die Unsicherheit in den Keller gerutscht und hat nun ein neues Jahrestief erreicht. Diese Unsicherheit haben sich natürlich auch die Hedgefonds zunutze gemacht. Sie sind zahlreich als Verkäufer bei der Bayer Aktie aufgetreten und haben den Druck damit sichtbar erhöht.

Aktuell ist aber nur noch ein Leerverkäufer zu sehen!

Vielleicht hat die Bayer Aktie gerade deswegen eine leichte Verschnaufpause eingelegt, denn im Bundesanzeiger wird nur noch ein Leerverkäufer angezeigt. Dieser ist mit einer Position von 0,57 % aktiv. Im Februar waren noch bekannte Größen wie AQR Capital mit von der Partie. Diese haben aber das Feld inzwischen wieder geräumt. Auch Bridgewater hat seine Position aus 2018 immer weiter reduziert und dann vollständig aufgelöst. Der Gewinn dürfte außerordentlich üppig ausgefallen sein. Im April 2018 stand die Aktie noch bei etwa 90 Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bayer AG?

Analysteneinschätzungen: Bernstein sieht Potenzial!  

Vor ein paar Tagen bestätigte der Analyst von Bernstein Research seine Einschätzung zum Kauf der Bayer Aktie. Der Analyst sieht den fairen und damit erreichbaren Wert der Aktie bei 89 Euro. Zum einen traut er dem Mittel Vericiguat eine große Marktanteilsgewinnung zu und zum anderen scheint die Aktie aktuell eher günstig bewertet zu sein. Für viele Anleger dürfte Bayer trotzdem nicht auf der Watchlist liegen, denn die Aufarbeitung des Monsanto Falls ist undurchsichtig und nicht gerade transparent. Die Anleger wissen also nicht, wie sie mit den Rechtsrisiken in den USA umgehen sollen. Mal sehen, wie es hier weitergeht.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bayer AG-Analyse vom 29.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Bayer AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bayer AG-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bayer AG-Analyse vom 29.11.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Bayer AG. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Bayer AG Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Bayer AG
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Bayer AG-Analyse an

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Bayer AG
DE000BAY0017
56,19 EUR
0,83 %

Mehr zum Thema

BASF- und Bayer-Aktie: Und wem soll man nun glauben?
Achim Graf | 09:50

BASF- und Bayer-Aktie: Und wem soll man nun glauben?

Weitere Artikel

Fr Bayer-Aktie: Endlich mal ein Outperformer!Peter Wolf-Karnitschnig 331
Die Performance der Bayer-Aktie im laufenden Börsenjahr kann sich sehen lassen. Seit Jahresbeginn ist das Papier des Leverkusener Pharma- und Chemie-Riesen mit rund 18 Prozent im Plus und ließ damit den Vergleichsindex DAX deutlich hinter sich. Was macht die Bayer-Aktie 2022 so stark? Gute Zahlen,… Es stecken wohl zwei Entwicklungen hinter der Outperformance der Bayer-Aktie. Zum einen laufen die Geschäfte…
19.11. Bayer-Aktie: Plötzlich ein Outperformer!Peter Wolf-Karnitschnig 158
Die Bayer-Aktie war im laufenden Börsenjahr ein deutlicher Outperformer. Während die Aktie des Pharma- und Chemiekonzerns aus Leverkusen seit Jahresbeginn mit 13 Prozent im Plus ist, liegt der Vergleichsindex DAX immer noch im Minus. Was verdankt die Bayer-Aktie ihre gute Performance? Weitere good news Es ist eine Reihe guter Unternehmensnachrichten. Die jüngsten: Bayer kann sich Hoffnung auf eine Verlängerung des…
Anzeige Bayer AG: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8152
Wie wird sich Bayer AG in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bayer AG-Analyse...
10.11. Bayer: Rekordergebnis mit Haken!Jörg Mahnert 413
Liebe Leserin, lieber Leser, es könnte alles so schön sein bei der Bayer-Aktie. Da meldet der Konzern vor einigen Tagen wunderbare Zahlen für das dritte Quartal. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz von 9,78 auf 11,28 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Steuern kletterte von 1,22 auf 1,35 Milliarden Euro. Rechnet man die Sondereffekte dazu, war der Anstieg beeindruckend. Standen…
10.11. BASF- und Bayer-Aktie: An den Kurszielen liegt es sicher nicht!Achim Graf 102
Liebe Leserin, lieber Leser, es war bislang eine ernüchternde Woche für die Aktien der beiden deutschen Chemieriesen BASF und Bayer. An der Börse gerieten beide Titel unter Druck, was vor allem mit dem Leverkusener Konzern zu tun hat: Bayer hatte am Dienstag die Zahlen zum 3. Quartal vorgelegt und war äußerst zufrieden. Doch die Anleger schickten die Anteilsscheine erst einmal…

Bayer AG Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bayer AG-Analyse vom 29.11.2022 liefert die Antwort