Bavarian Nordic-Aktie: Notlage von internationaler Tragweite!

Das 2021 auf der Münchener Sicherheitskonferenz durchgeführte Planspiel wurde nun doch ernst. Inwiefern kann die Bavarian Nordic-Aktie davon profitieren?

Bavarian Nordic-Aktie: Bereits 2021 wurde auf der Münchner Sicherheitskonferenz ein Planspiel vorgestellt, in dem Affenpockenviren durch einen Terroranschlag freigesetzt werden. Das Planspiel sah vor, dass es im Mai 2022 zu diesem Ausbruch kommt. Rein zufällig fand tatsächlich Mitte Mai ein solcher Ausbruch statt. Natürlich entstehen durch solche Zufälle auch Verschwörungstheorien, welche behaupten, dass es eben kein Zufall ist.

Wie dem auch sei, wenn Impfstoffe gebraucht werden, profitieren Impfstoff-Unternehmen. Deutlich sah man es bei dem Coronavirus. Hier sind Milliardengewinne für die bekannten Unternehmen und Aktionäre entstanden. Grundsätzlich sind Anleger immer auf der Suche nach lukrativen Investitionen. Dabei rückt in dem Fall der Affenpocken die Bavarian Nordic-Aktie in den Fokus.

Keine Gefahr durch Affenpocken?

Erst im Mai waren sich Doktoren, Professoren in und Infektiologen einig, Affenpocken sind nur in äußersten Einzelfällen gefährlich. Im Mai war auf t-online.de zu lesen, „Fachärzte warnen vor zu viel Affenpocken-Aufregung“. „Die Gefahrensituation ist gering, weil das Virus nur durch engen Körperkontakt, also über Körperflüssigkeiten oder Krusten, weitergegeben wird und nicht durch Tröpfcheninfektion wie Niesen, Husten oder Sprechen“, sagte Tobias Tenenbaum, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie.

„Notlage von internationaler Tragweite“

Die Lage hat sich offenbar deutlich geändert. Denn jetzt erklärt die WHO den Affenpocken-Ausbruch zu einer „Notlage von internationaler Tragweite“. Der WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus ist wegen der mehr als 16.000 bestätigen Fälle in mehr als 70 Ländern äußerst beunruhigt. In Deutschland sind bereits mehr als 2300 Affenpocken-Fälle registriert. Unterdessen steigt die Bavarian Nordic-Aktie weiter fulminant an.

Bavarian Nordic-Aktie: wird die psychologische Marke genommen?

Während der letzten Wochen hat der Wert der Bavarian Nordic-Aktie immer mehr zugenommen. Noch Anfang Mai war der Kurs auf dem absteigenden Ast und fiel sogar auf ein Tief von 16,16 EUR an der Frankfurter Börse. Direkt mit dem offiziellen Ausbruch vom Affenpockenvirus kam es zu einem explosionsartigen Anstieg von in der Spitze mehr als 100 %.

Inzwischen notiert der Kurs der Bavarian Nordic-Aktie in der Nähe der 50,00-EUR-Marke. Aus charttechnischer Sicht befindet sich bei der glatten und deswegen auch psychologisch interessanten Marke von 50,00 EUR ein großer horizontaler Widerstand. Bereits 2004 stand der Preis auf diesem Niveau. Im Laufe der Jahre, so auch 2015 und 2017, klopften die Bullen immer wieder an diesem Preisbereich an, doch schaffen es nicht durchzubrechen. Die große Frage ist nun – wird im Rahmen des Affenpockenvirus der Durchbruch gelingen?

Mit einem Tagesschlusskurs von beispielsweise 60,00 EUR wäre der Durchbruch bereits bewerkstelligt. Dann kämen sofort weitere Preisanstiege in den Fokus. Im weiteren Verlauf spielen die Marken von 70,00 und 80,00 EUR eine Rolle. Sogar die nächsthöhere glatte und deswegen ebenso psychologisch interessante Marke von 100 EUR kann schnell von der Bavarian Nordic-Aktie erreicht sein. Demnach würde noch eine Verdoppelung ins Haus stehen können.

Der Linien-Chart von der Bavarian Nordic-Aktie (D1)

Der Linien-Chart von der Bavarian Nordic-Aktie (D1)
Bavarian Nordic-Aktie | Quelle: finanztrends.de

Jetzt eine Trendanalyse (D1) für die Bavarian Nordic-Aktie

  • Macd Oszillator: Es wird bei dem oft verwendeten Indikator geschaut, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist. Zudem auch, ob der Macd über null notiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind ganze 10 positiv. Das ist mega bullisch. Super, weiter so!
  • Gleitende Durchschnitte: Nun wird geprüft, ob bei der Bavarian Nordic-Aktie die GDs steigend sind. Denn steigende GDs zeigen einen Aufwärtstrend an. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind sogar 10 steigend. Das ist durchaus als sehr bullisch zu bezeichnen.
  • Parabolic SAR Indikator: Als Letztes muss analysiert werden, ob sich der Indikator unterhalb vom Schlusskurs befindet. Falls ja, dann ist ein bestätigter Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen sind sogar 10 positiv. Insofern ist das als absolut bullisch zu bezeichnen.

Die Auswertung der Trendanalyse

26.07.2022: Kommen wir jetzt zur Gesamtauswertung. Von zusammengefasst 30 Bewertungskriterien, sind 30 als positiv zu bezeichnen. Das sind ganze 100,00 %. Der Status ist hier auf „Sehr Bullisch“ zu setzen. Aus dieser Sicht heraus ist es angebracht, einen Einstieg in die Bavarian Nordic-Aktie zu suchen und zu kaufen, bzw. investiert zu bleiben.

Bisher in der Verlustzone

Die bisherigen Zahlen bezüglich Umsatz und Betriebsergebnis (EBIT) sehen nicht sonderlich erbauend aus. Die Umsätze stagnieren und das EBIT rutschte für das erste Quartal 2022 sogar auf -192 Millionen DKK tief in den negativen Bereich. Mit der neuen Auftragslage sind auch die Experten optimistisch und tippen darauf, dass sich der Umsatz bis zum Jahresende verdoppelt. Das EBIT und Nettoergebnis bleiben allerdings negativ.

Geschäftsjahr Ende: Dezember2021 Q32021 Q42022 Q12022 Q22022 Q32022 Q4
Umsatz14495443206028531 000
EBITDA151,631,2-94,0-88,0
Betriebsergebnis (EBIT)1-47,0-71,3-192-255-209-284
Umsatzrendite-10,5%-13,1%-60,0%-42,3%-24,5%-28,4%
Vorsteuerergebnis (EBT)1-78,8-97,7-271-282-236-304
Nettoergebnis1-81,4-102-272-213-178-374
Nettomarge-18,1%-18,8%-85,0%-35,3%-20,9%-37,4%
Gewinn pro Aktie2-1,30-1,60-3,90-3,04-2,52-10,5
Dividende pro Aktie
Datum Veröffentlichung12.11.202104.03.202209.05.2022
marketscreener.com – 1 DKK in Millionen 2 DKK

Entsteht ein Gewinn pro Aktie? In ein Unternehmen zu investieren, welches profitabel ist, ist die Freude eines jeden Anlegers. Mit einem Gewinn pro Aktie von minus 3,90 DKK ist dieser Umstand hier nicht gegeben.

Fazit: Das Unternehmen ist derzeit nicht profitabel. Lediglich der Ausbruch des Affenpockenvirus treibt die Spekulation um zukünftige Gewinne an. Anleger der Bavarian Nordic-Aktie müssen wissen, hierbei handelt es sich um ein spekulatives Investment.

Bavarian Nordic kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Bavarian Nordic jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bavarian Nordic-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Bavarian Nordic
DK0015998017
44,78 EUR
-4,72 %

Mehr zum Thema

Bavarian Nordic: Wie weit führen die Gewinnmitnahmen?
Andreas Opitz | Mi

Bavarian Nordic: Wie weit führen die Gewinnmitnahmen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.08. Bavarian Nordic Aktie: Jetzt kippt die Stimmung der Anleger! Aktien-Broker 108
Bavarian Nordic: Wie ist die die Stimmung der Anleger? Während der letzten Wochen war eine Zunahme negativer Kommentare über Bavarian Nordic A- in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den roten Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Sell"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür,…
29.07. Bavarian Nordic Aktie: Das ist Wahnsinn! Aktien-Broker 26
RSI macht nun Hoffnung für Aktie von Bavarian Nordic Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Bavarian Nordic A- aktuell mit dem Wert 7,06 überverkauft. Daher gilt für dieses Signal…
Anzeige Bavarian Nordic: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4004
Wie wird sich Bavarian Nordic in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bavarian Nordic-Analyse...
25.07. Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten! Carsten Rockenfeller 727
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe ausgerufen. Nach Angaben des WHO-Generaldirektors Tedros Adhanom Ghebreyesus sind inzwischen weltweit mehr als 16.000 Fälle in mehr als 75 Ländern gemeldet worden. Die Daten der WHO zeigen, dass die Zahl der nachgewiesenen Affenpocken-Infektionen von Ende Juni bis Anfang Juli…
19.07. Bavarian Nordic-Aktie: Profiteur dieser Krankheit? Lukas Schmitz 53
In jüngster Zeit war immer öfter von dieser Krankheit zu hören. Die Affenpocken traten vermehrt in den Fokus der Öffentlichkeit. Nach den Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) sind in der Bundesrepublik Deutschland bereits mehr als 2.000 Fälle bekannt geworden. In Verbindung mit diesen Neuigkeiten, scheint das Unternehmen ein Kandidat zu sein, der schlagartig für potenzielle Anleger eine mögliche Investition darstellen könnte.…