Basler Kantonalbank Aktie: KGV sendet kritisches Signal!

KGV von Basler Kantonalbank – ein Warnsignal?

Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Basler Kantonalbank liegt mit einem Wert von 21,54 über dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 32 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „Handelsbanken“ von 16,3. Durch das verhältnismäßig hohe KGV kann die Aktie als „teuer“ bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein „Sell“.

Dividende ein Argument für die Aktie?

Basler Kantonalbank hat mit einer Dividendenrendite von 4,95 Prozent momentan einen leicht höheren Wert als der Branchendurchschnitt (4.16%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der „Handelsbanken“-Branche beträgt +0,8. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Basler Kantonalbank-Aktie in dieser Kategorie eine „Hold“-Bewertung.

Was lässt sich aus der Stimmungslage ablesen?

Bei Basler Kantonalbank konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Basler Kantonalbank in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Hold“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer „Hold“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Basler Kantonalbank für diese Stufe daher ein „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Basler Kantonalbank?

Basler Kantonalbank : Wie verhält sich der RSI?

Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Basler Kantonalbank-RSI ist mit einer Ausprägung von 63,64 Grundlage für die Bewertung als „Hold“. Der RSI25 beläuft sich auf 48,98, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Hold“.

Im Vergleich: Welche Kursrendite bietet die Aktie?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Finanzen“) liegt Basler Kantonalbank mit einer Rendite von 5,12 Prozent mehr als 3 Prozent darunter. Die „Handelsbanken“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 6,69 Prozent. Auch hier liegt Basler Kantonalbank mit 1,57 Prozent darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Hold“-Rating in dieser Kategorie.

Wichtige Kursmarken im Chart

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Basler Kantonalbank-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 63,33 CHF mit dem aktuellen Kurs (60,2 CHF), ergibt sich eine Abweichung von -4,94 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Hold“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen (61,38 CHF) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (-1,92 Prozent Abweichung). Die Basler Kantonalbank-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Hold“-Rating bedacht. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Basler Kantonalbank-Analyse vom 14.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Basler Kantonalbank jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Basler Kantonalbank-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Basler Kantonalbank
CH0009236461

Mehr zum Thema

Basler Kantonalbank: War das schon alles?
Aktien-Broker | 11.08.2021

Basler Kantonalbank: War das schon alles?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.07.2020 Basler Kantonalbank Aktie: Hier wurde viel Kapital vernichtet!Aktien-Broker 64
Wie performt Basler Kantonalbank im Marktvergleich? Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Basler Kantonalbank mit einer Rendite von -8,31 Prozent mehr als 16 Prozent darunter. Die "Handelsbanken"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 7,87 Prozent. Auch hier liegt Basler Kantonalbank mit 16,18 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der…