Basler AG-Aktie: Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln und Ausgabe von Gratisaktien!

Der Vorstand wurde ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates die weiteren Einzelheiten der Durchführung der Kapitalerhöhung festzulegen.

Die Hauptversammlung der Basler AG hat am 23. Mai 2022 beschlossen, das Grundkapital von Euro 10.500.000,00 um Euro 21.000.000,00 auf Euro 31.500.000,00 nach den Vorschriften über Kapitalerhöhungen aus Gesellschaftsmitteln (§§ 207 ff. AktG) zu erhöhen. Die Kapitalerhöhung erfolgt durch Umwandlung eines Betrages von Euro 21.000.000,00 der im festgestellten Jahresabschluss der Gesellschaft zum 31. Dezember 2021 ausgewiesenen Kapitalrücklage in Grundkapital.

Die Aktien sind ab dem 1. Januar 2022 gewinnbezugsberechtigt

Die Kapitalerhöhung erfolgt durch Ausgabe von 21.000.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien zu Euro 1,00 je Aktie. Grundlage für die Beschlussfassung über die Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln war der vom Aufsichtsrat festgestellte Jahresabschluss der Basler AG zum 31. Dezember 2021. Dieser geprüfte und festgestellte Jahresabschluss ist vom Abschlussprüfer der Gesellschaft, der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Lübeck, mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen worden.

Die entsprechende Satzungsänderung wurde am 5. Juli 2022 in das Handelsregister der Gesellschaft beim Amtsgericht Lübeck eingetragen und ist damit wirksam geworden. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt nunmehr 31.500.000,00 Euro und ist eingeteilt in 31.500.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Basler?

Der Stichtag für die Zuteilung der neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung ist der 20. Juli 2022

Die Aktionäre unserer Gesellschaft haben am 20. Juli 2022, abends nach Börsenschluss, Anspruch auf Gratisaktien im Verhältnis 1:2 auf Basis ihres bisherigen Aktienbesitzes in der ISIN DE0005102008, d.h. für jede bereits gehaltene Aktie erhält der Aktionär zwei zusätzliche Gratisaktien. Da alle Aktien der Basler AG girosammelverwahrt werden, brauchen die Aktionäre bei der Zuteilung der Gratisaktien nichts zu unternehmen. Die Gratisaktien werden den berechtigten Aktionären auf Basis ihres Bestandes an Altaktien am 20. Juli 2022 nach Börsenschluss durch eine Depotgutschrift gutgeschrieben.

Die Gratisaktien erhalten die gleiche ISIN wie die Altaktien (ISIN DE0005102008). Sie werden in einer neuen Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt wird. Der Anspruch der Aktionäre auf Verbriefung ihrer Aktien sowie etwaiger Gewinnanteile ist satzungsgemäß ausgeschlossen.

Die Aktien der Basler AG sollen ab dem 19. Juli 2022 „ex Gratisaktien“ notiert werden. Der Liefertermin der zum regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassenen Gratisaktien ist der 21. Juli 2022.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Basler-Analyse vom 06.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Basler jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Basler-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Basler
DE0005102008
30,35 EUR
-1,95 %

Mehr zum Thema

Basler AG-Aktie: Rekordumsatz im ersten Halbjahr!
DPA | Mi

Basler AG-Aktie: Rekordumsatz im ersten Halbjahr!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.07. Basler-Aktie: Ist sie ein Kauf? Andreas Opitz 50
Zum Ende des letzten Jahres stellte sich bei der Basler-Aktie eine Topbildung ein. Die Kurse fielen unter die wichtige Unterstützungsmarke von etwa 45,00 EUR. Damit wurde auch der langfristig relevante GD200 zur Unterseite durchstoßen. Im Anschluss kam es zu einem Absturz von fast 60 %. Doch zuletzt können die Kurse wieder merklich dazugewinnen. Auf der Hauptversammlung am 23. Mai dieses Jahres…
29.05. Basler-Aktie: Grund zur Freude? Die Aktien-Analyse 90
In einem starken Marktumfeld, aber durch Engpässe für Halbleiterkomponenten beeinträchtigten 2021, erreichte Basler ein Umsatzwachstum von 25,9% auf 214,7 Mio €. Der Auftragseingang wuchs mit 78% auf 322,5 Mio €. Umsatz und Auftragseingang verzeichneten damit neue Rekorde. Das Vorsteuerergebnis stieg um 37% auf 28 Mio €. Der freie Cashflow schrumpfe von 14 auf 10 Mio €. Dieser wurde durch hohe…
Anzeige Basler: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3242
Wie wird sich Basler in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Basler-Analyse...
20.05. Basler AG-Aktie: Übernahme dieses Distributionsgeschäfts! DPA 34
Mit der Übernahme des Distributionsgeschäfts von Advanced Technologies, Italien, will Basler sein Direktgeschäft in Europa weiter ausbauen. Die Basler AG, ein führender Hersteller von Bildverarbeitungskomponenten, hat sich auf die Übernahme des Distributionsgeschäfts ihres langjährigen italienischen Vertriebspartners Advanced Technologies S. p. a. geeinigt. Die Übernahme soll kurzfristig abgeschlossen werden und steht noch unter dem Vorbehalt der gesetzlich vorgeschriebenen Konsultations- und Notifizierungsverfahren.…
03.05. Basler AG-Aktie: Bekanntgebung einer Joint Venture! DPA 20
Unternehmensnachrichten Der Bildverarbeitungsexperte Basler und der französische Bildverarbeitungsspezialist i2S kündigen an, dass Basler sich an i2S beteiligen und ein Joint Venture gründen wird. Basler würde damit sein Direktgeschäft in Europa ausbauen. Ahrensburg, 3. Mai 2022 - Die Basler AG, ein führender Hersteller im Bereich Computer Vision, hat ihrem langjährigen französischen Vertriebspartner i2S ein Beteiligungsangebot für das Distributionsgeschäft mit Bildverarbeitungskomponenten unterbreitet.…