BASF-Aktie: Große Sorgen bei den Anlegern

Was die Woche über bei BASF so geschah, weitere Kursverluste und was für und was gegen die Aktie spricht.

Aufgrund einer möglichen Rezession bewegt sich der DAX aktuell in Richtung Süden. Ebenfalls steigt der Verkaufsdruck in der Gasversorgung, denn es droht das Russland den Gashahn vollständig abdreht, woraus Produktionsausfälle resultieren würden. Dies beeinflusst natürlich den Verlauf der BASF-Aktie in Richtung Süden.

Was die Woche über passierte

BASF ist derzeit in Investitionslaune: Am Dienstag gab der Chemieriese bekannt, seine Produktionskapazitäten am US-Standort in Geismar, Louisiana für wichtige Spezial-Amine bis Mitte 2023 erhöhen zu wollen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BASF?

Aufgrund von keinen oder nur sehr kurz zuvor angekündigten Meldungen zu weiteren Drosselungen, können sich die Anleger auch auf nichts verlassen. Die ganze Situation der Aktie ist von den Spannungen zwischen Russland und dem Westen abhängig. Da diese sich aktuell stets weiter steigern, sind weitere Eskalationen als einigermaßen wahrscheinlich anzusehen. Somit besteht aktuell täglich die Gefahr eines Gas-Embargos.

Analysten sprechen Kaufempfehlung aus trotz starker Verluste

Die Analysten zeigten sich gegenüber der BASF-Aktie zuletzt noch recht freundlich und sprachen dem Titel vermehrt Kaufempfehlungen aus. Solche gab es beispielsweise von der DZ Bank und der Baader Bank zu sehen. Dort bewegten die Kursziele sich auch nach einer Reduzierung noch deutlich über den aktuellen Kursen.

Allerdings vermochten die Einschätzungen der Experten leider nicht, die Anleger auch nur ansatzweise zu beruhigen. Stattdessen scheint sich momentan mal wieder dezente Panik an den Märkten breitzumachen und BASF kann sich diesem Trend leider nicht entziehen. Am Donnerstag waren bis zum frühen Nachmittag Kursverluste von rund 5 Prozent festzustellen. Dies revidierte sich am Freitag dann ein wenig und der Kurs stieg ein wenig, sodass der Wochen-Chart nur noch bei ungefähr minus 3,6 Prozent lag.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu BASF sichern: Hier kostenlos herunterladen

Kursverlauf der BASF-Aktie

Die zurückliegende Handelswoche war keine angenehme für die Anleger, denn auch wenn sich die BASF-Aktie zum Ende der Woche hin wieder stabilisierte war sie am Donnerstag fast unter dem 52-Wochen-Tief von 39,70 €. Unterhalb dieser Linie würde zu den zahlreichen existierenden Problemen auch noch die Charttechnik für weiteren Abwärtsdruck sorgen. In einem solchen Fall wäre es gut möglich, dass die BASF-Aktie leicht auf ein neues 10-Jahres-Tief abrutscht. Somit bleibt nur die Hoffnung, dass die Analysten Recht behalten und der Titel sich mittel- bis langfristig wieder erholen kann.

Pro BASF-Aktie:

  • Analysten sprachen Kaufempfehlung aus
  • Der Kurs hat sich die Woche über stabilisiert
  • Erhöhung der Produktionskapazität am US-Standort

Contra BASF-Aktie:

  • Der Kurs liegt nahe dem 52-Wochen-Tief
  • Eine Gasdrosselung könnte zu Lieferengpässen führen

Kurschart BASF-Aktie der vergangenen 5 Tage

Kurs-Chart BASF
5-Tage-Kurs-Chart BASF

Quelle: https://www.google.com/finance/quote/BAS:FRA?window=5D

Sollten BASF Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BASF jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BASF-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BASF. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BASF Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BASF
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BASF-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
BASF
DE000BASF111
44,34 EUR
-0,24 %

Mehr zum Thema

BASF: Das tat der Aktie gut!
Achim Graf | So

BASF: Das tat der Aktie gut!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa BASF: Nichts mehr zu holen? Andreas Göttling-Daxenbichler 116
Bei der BASF-Aktie spielten in den letzten Wochen Sorgen um die hiesige Gasversorgung zweifellos die erste Geige. Schließlich machen sich sowohl der Konzern selbst als auch die Anleger Sorgen darüber, dass es zu teilweisen Stilllegungen kommen könnte, sollte der Gasfluss aus Russland vollständig versiegen. Für das Analysehaus Jefferies ist diese Gefahr aber nicht einmal das größte Problem für die Ludwigshafener.…
Fr BASF: Die Bullen erreichen bärisches Territorium! Alexander Hirschler 100
Für wenig Freude unter den Anlegern hat in diesem Jahr die Aktie des Chemiegiganten BASF gesorgt. Seit Jahresbeginn belaufen sich die Abschläge auf 29 Prozent. Zwischenzeitlich waren es mit einem Minus von über 36 Prozent sogar noch deutlich mehr. Von seinen Anfang Juli markierten Tiefständen im Bereich der 40,00-Euro-Marke hat sich der Anteilsschein in den vergangenen Wochen aber wieder deutlich…
Anzeige BASF: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3907
Wie wird sich BASF in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BASF-Analyse...
Di BASF und Bayer: Die Kursziele stimmen! Achim Graf 171
Der deutsche Leitindex DAX erlebte am Dienstag bis zum Nachmittag einen eher bescheidenen Tag: Um 42 Punkte ging es hinab auf 13.437 Punkte, ein Minus von 0,3 Prozent. An den DAX-Mitgliedern BASF und Bayer kann das nicht gelegen haben, sie setzten sich in die Spitzengruppe und legten ordentlich zu. Bis gegen 16 Uhr zog die BASF-Aktie 1,6 Prozent an auf…
01.08. BASF: Was jetzt? Carsten Rockenfeller 131
Unabhängig von den heftig debattierten Sparmaßnahmen für die Konsumenten im kommenden Winter, sollte die Industrie nicht außen vor gelassen werden. Denn wenn diese nicht mehr liefern kann, würde dies auch tiefgreifende Auswirkungen auf andere Branchen, wie z.B. den Dienstleistungsbereich, haben. Der Standort in Ludwigshafen ist immens wichtig! Beim Chemieriesen BASF ist das Stammwerk in Ludwigshafen der bedeutendste Fertigungsstandort, weltweit hat…

BASF Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort