BASF-Aktie: Ein zähes Ringen!

Im Zusammenhang mit der BASF-Aktie richten sich derzeit alle Augen auf Russland und die Ukraine, wie ist die aktuelle Situation?

Die BASF-Aktie steht weiterhin stark unter Druck. Gestern rutschte die Aktie wieder in Richtung des 52-Wochen-Tiefs unter die 50-Euro-Marke, konnte sich aber im Verlauf wieder nach oben kämpfen. Positiv zu vermerken ist, dass die Unterstützungslinie an der 50-Euro-Schwelle hält.

Die BASF gehört zu den größten Gegnern eines Embargos gegen russisches Gas. So warnte der Vorstandsvorsitzende Brudermüller, dass ein derartiger Schritt Deutschland in die größte Krise seit dem Zweiten Weltkrieg stürzen würde. Morgen werden die Ergebnisse für das abgelaufene Quartal vorgelegt.

Rückzug aus Russland

BASF teilte am Mittwoch mit, dass sie ihre verbleibenden Geschäfte in Russland und Weißrussland bis Anfang Juli abwickeln wird, mit Ausnahme der Aktivitäten, die die Lebensmittelproduktion unterstützen, berichtet die Financial Times. Weder Russland noch Weißrussland sind für das Unternehmen ein wichtiger Markt, da die beiden Länder im vergangenen Jahr 1 % des weltweiten Umsatzes ausmachten und die Region weitgehend von lokalen Chemiekonzernen wie Uralkali bedient wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BASF?

BASF gehört zu den entschiedensten Gegnern eines Embargos gegen russisches Gas. Der Vorstandsvorsitzende Martin Brudermüller warnte, dass ein solcher Schritt Deutschland in die größte wirtschaftliche Krise seit dem Zweiten Weltkriegs stürzen würde. Das Tochterunternehmen Wintershall Dea hat bereits stark unter dem Krieg und den Sanktionen gegen Russland gelitten, das es nun gezwungen ist, die 1,1 Mrd. Euro hohe Finanzierung für das abgebrochene Nord Stream 2-Pipelineprojekt abzuschreiben.

Kursperformance von BASF

BASF erzielte zwischen dem 27. März 2022 (52,65 Euro) und dem 27. April 2022 (50,36 Euro) einen Kursverlust von 4,35 Prozent, sprich 2,29 Euro. Ein Blick auf die Jahresperformance von BASF zeigt einen prozentualen Kursverlust von 29,14 Prozent, was 20,71 Euro entspricht. Für die BASF-Aktie liegen derzeit 24 Analystenbewertungen vor. Dabei hat die Mehrheit ein „Hold“-Rating am Markt platziert. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt bei 66,95 Euro.

Sollten BASF Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BASF jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BASF-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BASF. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BASF Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BASF
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BASF-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
BASF
DE000BASF111
49,40 EUR
-3,04 %

Mehr zum Thema

BASF-Aktie: Und wieder eine Top-Nachricht!
Marco Schnepf | Mi

BASF-Aktie: Und wieder eine Top-Nachricht!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di BASF-Aktie: Noch lange nicht am Ziel! Achim Graf 290
Es ist gerade einmal eine gute Woche her, da befand sich die Aktie von BASF an einem Tiefpunkt.  46,47 Euro  wurden für die Papiere des Chemiekonzerns nur noch aufgerufen, so wenig wie seit Herbst 2020 nicht mehr. Doch die Lage hat sich deutlich verbessert: Nach einem weiteren Aufschlag von drei Prozent notierte die BASF-Aktie am Dienstagnachmittag wieder bei 50,77 Euro,…
Fr BASF-Aktie: Die Angst vor dem Gas-Stopp! Anna Hofmann 471
So ging es im letzten halben Jahr 21,6 % bergab für die Aktie des Chemiekonzerns. In dieser Woche konnte sich der Kurs zumindest von den Abverkäufen aus den Vorwochen leicht erholen. Gegenwind für die BASF-Aktie Die Angst vor einem Lieferstopp von russischem Erdgas hält die Anleger weiter auf Trab. Gestern hatte die Ukraine bekannt gegeben, den Gastransit aus Russland nach…
Anzeige BASF: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3098
Wie wird sich BASF in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BASF-Analyse...
11.05. BASF-Aktie: Schluss mit dem Lärm! Marco Schnepf 86
BASF hilft bei der Eindämmung von Infektionskrankheiten: Wie der Chemiekonzern kürzlich bekannt gab, werden die Luftfilter des Herstellers UVCclean mit dem Melaminharzschaumstoff „Basotect®“ von BASF ausgestattet. Die Luftfilter reduzieren mittels UVC-Technologie die Konzentration von Bakterien, Sporen und Viren in der Luft – darunter auch das Coronavirus. Die Geräte können etwa in Schulen, Krankenhäusern, Restaurants, Büros oder anderen Bereichen eingesetzt werden,…
11.05. BASF-Aktie: Reichlich Luft nach oben! Achim Graf 122
Ganz vorsichtig lugt die Aktie von BASF am Mittwoch im Xetra-Handel wieder nach oben. Um gut eineinhalb Prozent verbesserten sich die Papiere des Chemiekonzerns bis zum Nachmittag auf 49,33 Euro. Das jüngste Auf und Ab scheint sich damit fortzusetzen, hatte die BASF-Aktie am Dienstag doch vom Tageshöchstkurs bei 49,31 Euro wieder auf 48,51 Euro abgegeben. Die Anleger scheinen verunsichert, ganz…

BASF Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

BASF Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz