BASF-Aktie: Droht der nächste Rückschlag?

Die BASF-Aktie freute sich am Dienstag über einiges an Aufwind. Doch die Stimmung könnte schnell wieder ins Gegenteil umkehren.

Kaum eine Aktie reagiert derart empfindlich auf Spekulationen und Erwartungen rund um die russische Gasversorgung wie die BASF-Aktie. Jene konnte sich gestern noch sehr deutlich in die Höhe schrauben, nachdem Insider-Berichte von einer Wiederaufnahme der Gaslieferungen bei Nord Stream 1 sprachen, wenn auch weiterhin auf einem niedrigen Niveau.

Die gute Stimmung konnte allerdings nicht mit in den Folgetag genommen werden. Am Mittwoch reichte es bis zum Vormittag lediglich dafür, die letzten Zugewinne zu verteidigen. Neuerliche Kurssprünge waren allerdings nicht zu sehen und es gibt schon wieder neue Zweifel bei der Frage nach dem russischen Gas.

Versucht Putin die EU zu erpressen?

Im Rahmen eines kürzlichen Treffens mit den Machthabern des Iran und der Türkei sprach Russlands Präsident Wladimir Putin auch das Thema der europäischen Energieversorgung an. Dabei sagte er, dass Gazprom auch weiterhin alle seine Verpflichtungen erfüllen werde. Beim Thema Nord Stream 1 verwies Putin allerdings auf eine nach russischen Angaben immer noch nicht ausgelieferte Turbine aus Kanada.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BASF?

Solange die nicht eingetroffen sei, könne eine Versorgung nicht gewährleistet werden. Selbstverständlich hat der Kreml-Chef aber schon eine Lösung parat. Man habe mit Nord Stream 2 ja noch eine weitere Pipeline, die man verwenden könne. Das klingt fast ein wenig nach Erpressung und sollte Anlegern zu denken geben.

Das Damoklesschwert der BASF-Aktie

Letztlich bleibt bei der BASF-Aktie alles offen. Selbst wenn morgen wie geplant Nord Stream 1 wieder mit (ein bisschen) Gas gespeist werden sollte, so wäre das kein Garant dafür, dass es dabei auch bleibt. Der Chemiekonzern droht bei einem Ausbleiben der Lieferungen mit am schwersten unter Druck zu geraten.

Solange diese Bedrohung besteht, bleibt die Aktie des Konzerns daher auch ein heißes Eisen. Die Kurse sind mittlerweile geradezu verlockend niedrig und die Dividendenrendite lässt manchen Anleger ernsthaft über einen Einstieg grübeln. Es lässt sich aber schlicht nicht ausschließen, dass es in den nächsten Tagen oder Wochen noch zu einem größeren Kursschock kommen wird.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 17.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich BASF jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BASF-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 17.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BASF. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BASF Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BASF
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BASF-Analyse an

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

BASF
DE000BASF111
42,93 EUR
-4,09 %

Mehr zum Thema

BASF und Bayer-Aktie: An den Kurszielen liegt es nicht!
Achim Graf | Di

BASF und Bayer-Aktie: An den Kurszielen liegt es nicht!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So BASF: Welches Kursziel kommt jetzt in den Fokus? Andreas Opitz 105
Etwa Mitte Juni ist den Bären der BASF-Aktie ein kräftiger Schlag zur Unterseite gelungen. Die wichtige Unterstützung von etwa 47,00 EUR wurde fulminant unterschritten. Damit trübte die Lage weiterhin massiv ein und der übergeordnete Abwärtstrend bestätigte sich zum wiederholten Male. Inzwischen müssen Anleger eine tiefe Korrektur in Kauf nehmen. Kursverluste um die 40 % sind gegeben. Jetzt ist natürlich die große…
10.08. BASF: Da kann man den Hut ziehen! Marco Schnepf 48
BASF setzt sich für mehr Nachhaltigkeit ein: Wie der Ludwigshafener Chemiekonzern am Mittwoch bekannt gab, habe man bei der Beschaffung von Palmöl bereits im letzten Jahr einen Meilenstein erreicht. BASF: Palmöl aus zertifizierten Quellen Demnach bezog BASF in 2021 100 Prozent seiner Palm(kern)öle aus RSPO-zertifizierten (Roundtable on Sustainable Palm Oil) nachhaltigen Quellen. Insgesamt hat das Unternehmen im letzten Jahr 242.946…
Anzeige BASF: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9216
Wie wird sich BASF in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BASF-Analyse...
08.08. BASF: Wie weit noch? Andreas Opitz 61
Innerhalb der letzten Monate müssen die Anleger der BASF-Aktie immer wieder scharfe Rücksetzer in Kauf nehmen. Insgesamt verlor der Titel um die 40 %. In diesem Rahmen ist auch die charttechnische Verfassung stark eingetrübt. Beispielsweise wurde mit dem Absturz im März der wichtige gleitende Durchschnitt mit der Periode 200 nachhaltig unterschritten. Oftmals ist es so, dass dieser Indikator zur Bestimmung der…
07.08. BASF: Das tat der Aktie gut! Achim Graf 276
Nach ihrer Schwächephase Ende Juli hat sich die Aktie von BASF wieder auf den Weg nach oben gemacht. Zwar konnte sie ihr Kursniveau von zwischenzeitlich 44,75 Euro, erlangt am Donnerstag im Tagesverlauf, nicht ganz halten, doch die Papiere des Chemiekonzerns gingen am Freitag immerhin bei gut 44 Euro aus dem Handel. Damit schob sich die BASF-Aktie wieder um gut fünf…

BASF Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 17.08.2022 liefert die Antwort