BASF-Aktie: Die Angst vor dem Gas-Stopp!

Seit dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine hat sich der Abwärtstrend der BASF-Aktie noch einmal verschärft.

So ging es im letzten halben Jahr 21,6 % bergab für die Aktie des Chemiekonzerns. In dieser Woche konnte sich der Kurs zumindest von den Abverkäufen aus den Vorwochen leicht erholen.

Gegenwind für die BASF-Aktie

Die Angst vor einem Lieferstopp von russischem Erdgas hält die Anleger weiter auf Trab. Gestern hatte die Ukraine bekannt gegeben, den Gastransit aus Russland nach Europa teilweise eingestellt zu haben. Damit fällt knapp ein Viertel der Gaslieferungen nach Europa aus. Anschließende Schockwellen an den Aktienmärkten sind bisher ausgeblieben. Allerdings könnte ein abrupter Lieferstopp von russischem Erdgas auch die Produktion bei BASF herbe beeinflussen. Trotz dieser Sorgen und der hohen Energiekosten gehen Analysten weiterhin davon aus, dass BASF einen Umsatzanstieg auf 82,3 Milliarden Euro verzeichnen könnte. Es bleibt abzuwarten, wie stark die Energiekosten den Gewinn des Konzerns tatsächlich beeinflussen wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BASF?

Diese psychologisch wichtige Marke müssen die Bullen knacken

Zu Beginn der Woche prallte der Kurs erneut von der Unterstützungszone bei 46,50 € ab. In den letzten Tagen ist es den Bullen jedoch nicht gelungen, die Widerstandszone bei 50 € zu überwinden.

BASF kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich BASF jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BASF-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BASF. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BASF Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BASF
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BASF-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

BASF
DE000BASF111
49,40 EUR
-3,04 %

Mehr zum Thema

BASF-Aktie: Und wieder eine Top-Nachricht!
Marco Schnepf | Mi

BASF-Aktie: Und wieder eine Top-Nachricht!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di BASF-Aktie: Noch lange nicht am Ziel! Achim Graf 290
Es ist gerade einmal eine gute Woche her, da befand sich die Aktie von BASF an einem Tiefpunkt.  46,47 Euro  wurden für die Papiere des Chemiekonzerns nur noch aufgerufen, so wenig wie seit Herbst 2020 nicht mehr. Doch die Lage hat sich deutlich verbessert: Nach einem weiteren Aufschlag von drei Prozent notierte die BASF-Aktie am Dienstagnachmittag wieder bei 50,77 Euro,…
12.05. BASF-Aktie: Wo geht die Reise hin? Alexander Hirschler 296
In der vergangenen Woche hat BASF Gewinne ausgeschüttet, was die angeschlagene Aktie aufgrund des Dividendenabschlags weiter zurückgedrängt hat. Aktuell versuchen die Anleger den Kurs auf Höhe des März-Tiefs von 47,230 Euro  zu stabilisieren. Zur Vorsicht mahnt eine absteigende Dreiecksformation, die auf der Oberseite durch die abwärts verlaufende Trendlinie und auf der Unterseite durch den Support bei 47,230 Euro begrenzt wird.…
Anzeige BASF: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6228
Wie wird sich BASF in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BASF-Analyse...
11.05. BASF-Aktie: Reichlich Luft nach oben! Achim Graf 122
Ganz vorsichtig lugt die Aktie von BASF am Mittwoch im Xetra-Handel wieder nach oben. Um gut eineinhalb Prozent verbesserten sich die Papiere des Chemiekonzerns bis zum Nachmittag auf 49,33 Euro. Das jüngste Auf und Ab scheint sich damit fortzusetzen, hatte die BASF-Aktie am Dienstag doch vom Tageshöchstkurs bei 49,31 Euro wieder auf 48,51 Euro abgegeben. Die Anleger scheinen verunsichert, ganz…
11.05. BASF-Aktie: Geht es wieder aufwärts? Cemal Malkoc 92
Die BASF-Aktie setzte zu Beginn dieser Handelswoche zu einer Aufwärtsbewegung an und näherte sich wieder der 50-Euro-Schwelle. Als am Montag die Börsenglocke läutete, gab die Aktie zunächst leicht nach und markierte mit 46,47 Euro auch ein neues 52-Wochen-Tief. Seitdem hat die BASF-Aktie fast sechs Prozent zugelegt. Es wird nun interessant sein, wie weit die Bullen den Kurs nach oben treiben…

BASF Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

BASF Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz