Barrick-Gold-Aktie: Weiterer Abfall!

813

Barrick-Gold-Aktie: nachdem im Jahr 2020 eine Topbildung bei einem Kurslevel von ungefähr 26,50 EUR stattgefunden hat, wurde zum Ende 2020 hin die 200-Tage Linie-unterschritten. Damit ist ein wichtiger und viel beachteter Trendindikator auf bärisch gedreht. Das ist grundsätzlich erst einmal als negativ zu bezeichnen.

Derzeit liegt der Anteilschein auf einer aufwärts gerichteten Trendlinie auf. Idealerweise schaffen es die Bullen von Barrick an dieser Stelle den Kurs zu drehen, sodass erst einmal die 20,00 EUR Marke angelaufen werden kann. Um das Chartbild vollends auf positiv zu drehen, muss der GD200 wieder überstiegen sein.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Barrick Gold?

Der Chart der Barrick-Gold-Aktie in EUR:

Barrick-Gold-Aktie
„Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.”

Trendanalyse:

HighLow Indikator: Hierbei wird untersucht, ob höhere Tiefs und neue Hochpunkte entstehen. Ein Aufwärtstrend wird durch höhere Hochs und steigende Tiefpunkte gekennzeichnet. Von insgesamt 10 HighLows ist nicht ein einziger steigend. Das ist mega bärisch, hier drohen weitere Verlsute.

Gleitende Durchschnitte: Jetzt wird geschaut, ob die GDs steigend sind. Denn steigende GDs kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nicht ein einziger steigend. Das ist als sehr bärisch zu bezeichnen. Zudem befindet sich der Kurs über keinem gleitenden Durchschnitt. Das ist sehr schlecht.

Macd Indikator: Als Letztes muss bei dem wichtigen Oszillator von Barrick-Gold geprüft werden, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Außerdem auch, ob sich der Macd über null befindet. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nur eine positiv. Das ist als sehr bärisch zu bezeichnen und muss sich ändern.

Auswertung für die Barrick-Gold-Aktie:

Gratis PDF-Report zu Barrick Gold sichern: Hier kostenlos herunterladen

Wie fällt der Blick auf die Gesamtauswertung aus? Von 30 gemessenen Kriterien sind 1 als positiv zu bezeichnen. Das sind lediglich 3,33 %. Deswegen wird der Status hier auf “sehr bärisch” gesetzt. Aus diesem Blickwinkel ist es klug, mit dem Einstieg in die Barrick-Gold-Aktie zu warten, bis die Analyse ein besseres Ergebnis bringt.

Barrick Gold kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Barrick Gold jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Barrick Gold Aktie.



Barrick Gold Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
27.200
Gestern
3.494
29. Jan
24
20. Jan
0 Beiträge
fett im Plus. (richtig investieren will gelernt sein -:) Das dürfte helfen dem Goldpreis morgen w
0 Beiträge
du sagst es, in Bezug auf den Goldpreis, exzellent!! Ich bin begeistert und beeindruckt und freue mi
0 Beiträge
unsere Bashergemeindefreudne Trolly und sein Minim Greenhorny müssen gleich spein!
752 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Barrick Gold per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)