Ballard Power-Aktie: Wieder erwischt!

Die enttäuschenden Zahlen des kanadischen Brennstoffzellen-Herstellers Ballard Power wirken nach. Am Donnerstag hat die Aktie ein Mehrjahrestief ausgebildet.

Die Aktie von Ballard Power war zum Wochenbeginn massiv unter die Räder gekommen. Der kanadische Brennstoffzellen-Herstellers hatte die Zahlen zum ersten Quartal 2022 vorgelegt – und die Anleger offenbar massiv enttäuscht. Von Kursen jenseits der 8 Euro noch in der Vorwoche, ging es mit der Ballard-Aktie bis auf 6,18 Euro am Dienstagabend zurück. Nach zwischenzeitlicher Erholung erwischte es die Papiere am Donnerstag erneut: Nach einem Einbruch um gut acht Prozent im Xetra-Handel notierten sie bei einem neuen Merhjahrestief bei 5,61 Euro.

Ballard Power zunächst leicht erholt

Gleich zum Start in den Mittwoch hatte sich Ballard Power zunächst deutlich erholt. Auf bis zu 6,58 Euro ging es nach oben, ein zwischenzeitliches Plus von mehr als sechs Prozent. Allerdings bröckelte der Zugewinn schnell wieder ab, letztlich gingen die Papiere von Ballard beim Stand von 6,16 Euro aus dem Handel. Nach dem erneuten Knick am Donnerstag notiert Ballard gut ein Drittel unter dem Wert, der vor Monatsfrist für die Aktie aufgerufen worden war.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Denn laut Medienberichten erzielte Ballard Power im ersten Quartal einen Umsatz von 21 Millionen Dollar. Das entsprach zwar einer Steigerung um 19 Prozent im Vorjahreszeitraum. Die Schätzungen hätten allerdings um 3,88 Millionen Dollar höher gelegen, heißt es auf der Anlegerseite Der Aktionär. „Das bereinigte EBITDA von Ballard Power betrug Minus 27,5 Millionen Dollar und entsprach damit ungefähr den Erwartungen der Analysten“, so der Bericht.

Mit Nel ASA und Plug Power abwärts

Ballard Power leidet ganz besonders unter der Verunsicherung der Anleger bezüglich der gesamten Wasserstoff- und Brennstoffzellenbranche. Das bekamen auch Nel ASA (Norwegen) und Plug Power (USA) zu spüren, die allesamt in dieser Woche ihre Quartalszahlen veröffentlichten. Nel ASA verlor im zurückliegenden Halbjahr 40 Prozent an Börsenwert, Plug Power sogar 60 Prozent. In derselben Größenordnung gab auch Ballard seit November 2021 ab.

Sollten Ballard Power Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Ballard Power-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Ballard Power. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Ballard Power Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Ballard Power
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Ballard Power-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...
Ballard Power
CA0585861085
7,16 EUR
4,49 %

Mehr zum Thema

Ballard Power-Aktie: Hört das noch jemand?
Achim Graf | Di

Ballard Power-Aktie: Hört das noch jemand?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Ballard Power-Aktie: Auf Zukunftskurs! Lisa Feldmann 432
Liebe Leser, in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei der Ballard Power-Aktie verfolgt. Unsere Autoren haben sich die Situation in ihren Analysen einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen: Der Stand! Am Dienstag konnte sich die Ballard Power-Aktie wieder etwas vom Dämpfer der Quartalszahlen erholen. Was war passiert? Die Entwicklung! Die Ballard Power-Aktie legte wieder…
19.05. Ballard Power-Aktie: Die Bullen greifen wieder an Dr. Bernd Heim 254
Durch die starke Verkaufsbereitschaft der vergangenen Wochen ist die Ballard-Power-Aktie im Tief bis zum 12. Mai auf 5,79 US-Dollar zurückgefallen. Seitdem läuft eine Erholung. Ihr ist es gelungen, den extrem steilen kurzfristigen Abwärtstrend zu brechen. Wichtige Widerstände habe die Bullen allerdings noch nicht erreichen und überwinden können. Das bedeutet gleichzeitig, dass die wahren Hürden immer noch vor ihnen liegen. Auf…
Anzeige Ballard Power: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4033
Wie wird sich Ballard Power in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Ballard Power-Analyse...
14.05. Ballard Power-Aktie: Das enttäuscht! Lisa Feldmann 314
Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei der Ballard Power-Aktie einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Nach den Zahlen zum ersten Quartal 2022 ging es stark bergab bei der Ballard Power-Aktie. Kann hier eine Erholung einsetzen? Die Entwicklung! Mit einem Umsatz von 21 Millionen Dollar gab es zwar eine Steigerung…
14.05. Ballard Power-Aktie: Ein schwacher Trost! Andreas Göttling-Daxenbichler 200
Im Zuge der gestrigen Erholung an den Börsen konnte auch die Ballard Power-Aktie wieder ordentlich zulegen. Aufschläge von 7,5 Prozent sehen im ersten Moment traumhaft aus. Bei einem Blick auf den Chart relativieren sie sich aber recht schnell wieder. Allein auf Wochensicht bleibt es bei einem Minus von über zehn Prozent. Zustande kommt das unter anderem durch die zu Wochenbeginn…

Ballard Power Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Ballard Power Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz