Ballard Power-Aktie: Soll es das schon gewesen sein?

Eine kurze Phase der Entspannung scheint bei der Ballard Power-Aktie schon wieder zu Ende zu gehen. Das lässt nichts Gutes vermuten.

Nach einer kurzen Phase der Erholung gibt es bei der Ballard Power-Aktie heute schon wieder rote Vorzeichen zu sehen. Zwar mögen die Verluste mit 1,25 Prozent bis zum Mittag eher überschaubar ausfallen. Dass es so schnell überhaupt schon wieder rote Vorzeichen zu sehen gibt, hinterlässt aber einen bitteren Nachgeschmack.

Es spricht letztlich dafür, dass die Zugewinne der letzten beiden Tage letztlich kaum mehr als ein kurzes Aufbäumen inmitten eines quietschlebendigen Abwärtstrends waren. Der könnte kaum deutlicher ausfallen und ließ die Kurse auf Jahressicht um knapp 60 Prozent in die Tiefe krachen.

Keine Besserung in Sicht

Das neue Jahr brachte bisher noch keine Entspannung mit sich, von einem Turnaround ganz zu schweigen. Im Gegenteil, in nicht mal einem Monat verlor die bereits angeschlagene Ballard Power-Aktie um weitere 25,1 Prozent an Wert, sodass von besseren Zeiten wahrlich noch nicht die Rede sein kann.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Aktuell dürften auf dem Titel wieder einmal Zinssorgen lasten, nachdem die Fed gestern das bestätigte, womit bereits alle gerechnet hatten: im März wird es in den USA den ersten Zinsschritt geben, womit nach etlichen Jahren eine wahre Zeitenwende ansteht. Für die Ballard Power-Aktie ist das nicht unproblematisch.

Düstere Aussichten für die Ballard Power-Aktie?

Schließlich muss Ballard Power-Aktie weiterhin kräftig investieren, um seine Brennstoffzellen in Zukunft an den Mann und die Frau zu bringen. Eben dafür sind billige Kredite immer gerne gesehen, die werden in naher Zukunft aber wohl teurer werden und es dürfte nicht bei dem einen Zinsschritt im März bleiben.

Einige Beobachter sehen stattdessen schon vier Anpassungen für das laufende Jahr kommen. Eben das hält die Ballard Power-Aktie zuverlässig im Kurskeller gefangen, über die es auch sonst leider keine nennenswerten guten Meldungen zu sehen gibt. Für den Moment bleiben die Aussichten damit eher düster, das mag sich im Laufe des Jahres aber auch wieder ändern – mit oder ohne steigende Zinsen.

Sollten Ballard Power Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Ballard Power-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Ballard Power. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Ballard Power Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Ballard Power
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Ballard Power-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Ballard Power
CA0585861085
8,63 EUR
0,72 %

Mehr zum Thema

Ballard Power: Nächster Stopp - 10 US-Dollar!
Alexander Hirschler | Fr

Ballard Power: Nächster Stopp - 10 US-Dollar!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Ballard Power: Stärker als Nel Asa? Mirko Hennecke 40
Ballard Power ist auch am Mittwoch wieder mit einem enormen Start in den Tag gekommen. Die Handelssitzungen zeigen einen Gewinn von mehr als 1,5 %. Schon am Vortag war Ballard Power einer der stärkeren Werte am Markt und auch in der Branche der Wasserstoff-Unternehmen. Ballard Power schaffte es am Dienstag, ungefähr 5,6 % Gewinn an den Börsen zu realisieren. Damit…
30.07. Ballard Power löst Jubelsturm aus! Aktien-Broker 33
Ballard Power im Branchenvergleich: Wer schlägt wen? Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -52,96 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt Ballard Power damit 78,61 Prozent unter dem Durchschnitt (25,65 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Elektrische Ausrüstung" beträgt 23,97 Prozent. Ballard Power liegt aktuell 76,93 Prozent…
Anzeige Ballard Power: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9542
Wie wird sich Ballard Power in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Ballard Power-Analyse...
27.07. Ballard Power Aktie: Das ist Wahnsinn! Aktien-Broker 194
Gutes Stimmungsbild bei Ballard Power Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Ballard Power für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält…
21.07. Ballard Power-Aktie: Folgende Marke ist besonders entscheidend! Andreas Opitz 51
Während der letzten Monate zeigen die Bullen der Ballard Power-Aktie, dass sie noch am Leben sind und eigentlich gerne Richtung Norden wollen. So hat sich im Mai und Juni ein Tiefpunkt auf ähnlichen Niveau (etwa 5,55 EUR) gebildet. Das ist per se ein positives Zeichen und lässt auf eine Bodenbildung hoffen. Hierzu muss lediglich noch die Marke von 7,50 EUR…

Ballard Power Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort