x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Ballard Power-Aktie: Das nächste Highlight…

Ballard Power: Wasserstoff-Konzern noch immer unter Druck

Auf einen Blick:
  • Ballard Power: Nel Asa und Co. sind stärker
  • Neues Tief als Alarmzeichen
  • Weiter Weg aus dem Abwärtstrend

Ballard Power, Wasserstoff-Unternehmen aus Kanada, hat ein neues Highlight aufgesetzt – allerdings kein allzu gutes. Die Notierungen der Kanadier haben nun ein neues 12-Monats-Tief erreicht: Am Mittwoch jedenfalls ging es zum einen bergab und am Donnerstag verlor der Titel erneut etwa -2 %. Nun stellt sich die Frage, aus welchem Grund die Aktie so stark nachgibt.

Ballard Power: Ein Zinsopfer?

Der erste Verdacht, der sich mangels weiterer Nachrichten derzeit stellt, sind weiterhin die Zinsschritte der Notenbanken. Am Mittwoch hat die Fed, die US-Zentralbank, die Zinsen um 0,75 Prozentpunkten nach oben gezogen. Dies galt als erwartbarer Schritt. Schwierig wird es für Wachstumswerte, weil die Zinsen möglicherweise noch weiter anziehen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Wenn Zinsen steigen, werden künftige Erlöse und Erträge mit einem höheren kalkulatorischen Zinssatz abgezinst. Das bedeutet für Unternehmen wie Ballard Power, dass sie automatisch mit niedrigeren Kurszielen versehen werden.

Ballard Power ist allerdings ohnehin in einem starken Abwärtstrend, wie sich auch anhand der Chartbilder zeigen lässt.

Ballard Power Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max