Ballard Power-Aktie: Im freien Fall!

396

Die Charts mancher Aktien gleichen einer einzigen Berg- und Talfahrt. Das ständiges Auf- und Ab, ohne dass eine Richtung präferiert werden würde. Ähnlich sah es in den letzten Wochen auch bei Ballard Power aus. Der Kurs schwankte täglich mehrere Prozentpunkte hin- und her. Am vergangenen Freitag schloss der Titel bei rund 18,45€ und damit rund 26% höher als zum jetzigen Zeitpunkt. Die Dynamik nach unten ist erschreckend.

Inzwischen wird damit recht deutlich, wohin der Titel läuft. Seit rund zwei Monaten ist er im Preis beinahe konstant gesunken. Gelegentlich verhelfen Impulse zu temporären Kursanstiegen, die jedoch nicht von Dauer sind. Gewiefte Trader könnten versuchen, hieraus Profit zu schlagen. In nächster Zeit sollte sich Ballard Power allerdings dringend wieder von seiner anderen Seite zeigen. Schließlich haben die Investoren Erwartungen, die auch erfüllt werden sollten.

Zurzeit notiert die Aktie auf Jahresbasis – dank der starken Rallye Mitte Januar – noch leicht im Plus. Setzt sich der aktuelle Trend aber weiter fort, dürfte sich dies schon bald ändern. Die Lücke wird spürbar kleiner.

Oh je, die Zahlen!

Gestern Nacht war es soweit. Die von Analysten und eifrigen Anlegern weltweit sehnlichst erwartete Veröffentlichung der Quartalsergebnisse fand statt. Obwohl die Prognosen im Vornherein bereits gedämpft wurden, überraschte Ballard Power negativ. An der Börse kam das nicht gut an. Im nachbörslichen Handel mussten die Aktien einiges einstecken.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Innerhalb der ersten drei Monate 2021 konnte der kanadische Brennstoffzellenhersteller gerade einmal 17,6 Millionen Dollar umsetzen. In der Vorjahresperiode waren es noch ganze 26% mehr. Auch die Kapitalmarktbeobachter waren von einem höheren Wert ausgegangen. Ihre Schätzungen beliefen sich auf rund 25,25 Millionen Dollar.

Muss nicht sein!

Ein Investment in Ballard Power kristallisiert sich mehr und mehr als Zockerpapier heraus. Schlechte Zahlen, auch die charttechnische Lage lässt nichts Gutes verheißen. Im Brennstoffzellen-Sektor gibt es bessere Alternativen.

 

Sollten Ballard Power Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.



Ballard Power Forum

0 Beiträge
https://www.fool.de/2021/05/06/ballard-power-systems-aktie-faellt-nach-verfehlten-erwartungen/?rss_u
0 Beiträge
Etwas älter aber interessant Bz wird sich durchsetzen. https://m.dw.com/de/zunehmender-lithium-abba
0 Beiträge
Am 50% glaube ich nicht, jedoch unter 10Euro. Das wäre für mich dann ein kurzfristiger kauf. Nichts
5313 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ballard Power per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)