Ballard Power Aktie: Gute Aussichten!

Anfang des Jahres 2019 war die Ballard Power Aktie in einer Seitwärtslage ausgerichtet. Die Aktie bewegte sich bei einem Preis von 3 Euro. Dieses Preisniveau hielt sich bis Mitte Mai 2019. Danach stieg der Kurs der Aktie an und gewann immer mehr an Fahrt. Es ging sogar mit der Aufwärtsbewegung in das neue Jahr. Der Trend endete bei einem Preis von etwa 12 Euro und somit entstand direkt ein neues Jahreshoch. Das Jahreshoch ist gleichzeitig auch das bisherige Rekordhoch der Aktie. Der Rekordwert wurde im Januar 2020 erreicht.

Daraufhin folgte für ca. eine Woche eine Abwärtsbewegung, die den Kurs sichtbar nach unten zog. Diesen vertrieb die Aktie aber recht schnell und es kam rasch wieder zu einer Rückkehr in den Aufwärtstrend, welcher bis zum aktuellen Zeitpunkt noch immer anhält. Es bleibt spannend, wann die Aktie das Rekordhoch erneut überbieten kann und wie lange noch der Aufwärtstrend die Aktie dominiert.

Geht es mit geballter Power weiter nach oben?

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Unglaubliche sieben Monate hat der Aufwärtstrend ohne eine einzige Unterbrechung die Richtung der Aktie bestimmt. Erst Mitte Januar wurde dieser Trend gestoppt, aber jetzt hat sich schon wieder ein aufwärts gerichteter Trend breit gemacht. Das sind natürlich sehr erfreuliche Nachrichten für alle Anleger. Noch erfreulicher wird es jedoch, wenn man sich die Preissteigerung der letzten Zeit in prozentualen Zahlen anschaut. Im letzten Jahr hat die Aktie unglaubliche 222 % zugelegt und in den ersten Wochen des neuen Jahres sind es auch schon circa 53 %.

Charttechnischer Einblick: Was ist jetzt interessant?

Die Differenz vom Kursverlauf zu den Tagesdurchschnittslinien sieht sehr viel versprechend aus. Auf der anderen Seite deutet der große Abstand auch reichlich Potenzial nach unten an. Nachdem die Tageslinien während dem Seitwärtstrend fast aufeinander lagen, haben sich diese nach Beginn des Aufwärtstrends voneinander gelöst und aufgefächert. Momentan liegen die Linien positiv zum Kurs. Direkt zum Jahresbeginn kam es zu einem Verkaufssignal im Relativen Stärke Index.

Ballard Power kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Ballard Power-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 17.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Ballard Power. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Ballard Power Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Ballard Power
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Ballard Power-Analyse an

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Forza X1: Jetzt kaufen?

Obwohl die persönliche Mobilität einer der grundlegenden Katalysatoren für die moderne ...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Ballard Power
CA0585861085
8,40 EUR
-0,02 %

Mehr zum Thema

Ballard Power: Plug Power gibt die Richtung vor!
Alexander Hirschler | Do

Ballard Power: Plug Power gibt die Richtung vor!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Hot Stocks: Kursexplosion bei Ballard Power – Nel Asa trüb! Bernd Wünsche 202
Liebe Leser, die Aktienmärkte haben derzeit wegen der geringeren Inflationssorgen in den USA einen recht entspannten Ausblick auf die kommenden Tage. Besonders stark präsentierte sich nun das kanadische Wasserstoff-Unternehmen Ballard Power. Es gelang den Kanadiern in den USA – an der Nasdaq – einen Aufschlag von gut 7 % zu realisieren. Damit haben sich die Aussichten aktuell schlagartig verbessert, so…
10.08. Triumph für Ballard Power! Bernd Wünsche 38
Die kanadische Wasserstoff-Aktie von Ballard Power hat zuletzt die Konkurrenten von Nel Asa und Plug Power teilweise in den Schatten gestellt. Immerhin schaffte es Ballard Power nunmehr, innerhalb einer Handelswoche einen Aufschlag in Höhe von 13,6 % einzufahren. Dieser Gewinn bestätigte sich am Dienstag noch einmal, in dem die Aktie in den ersten Handelsstunden gleich 0,6 % aufsattelte. Die Vorzeichen…
Anzeige Ballard Power: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1978
Wie wird sich Ballard Power in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Ballard Power-Analyse...
09.08. Ballard Power: Nur ein Strohfeuer? Andreas Opitz 25
Beim Blick auf die Performance der letzten 2 Jahre wird einem schon mulmig. Immerhin ist die Ballard Power im Tief um rund 86 % eingestürzt. Zuletzt kann sich allerdings eine Stabilisierung oberhalb der Marke von 5,75 USD zeigen. Die große Frage ist nun - ist das Low bereits drin? Aus markttechnischer Sicht heraus gesehen muss als großer Hinweis auf eine Trendumkehr…
05.08. Ballard Power: Nächster Stopp - 10 US-Dollar! Alexander Hirschler 127
Die Aktie des kanadischen Brennstoffzellenherstellers Ballard Power ist in den vergangenen Wochen und Monaten sehr tief gefallen. Im Wochenchart wird deutlich, dass der Kurs von seinen einstigen Hochpunkten bei über 40 Dollar im Februar 2021 in diesem Jahr im Tief bis auf 5,75 Dollar gefallen ist. Erst bei der langfristigen Supportlinie im Bereich der 6,00-Dollar-Marke scheint die Aktie einen Boden…

Ballard Power Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 17.08.2022 liefert die Antwort