x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Baidu-Aktie: Schluss mit Tesla?

Baidu glaubt, dass es Robotaxis besser machen kann als der momentane Branchenprimus Tesla.

Als Marktführer für Elektrofahrzeuge wird Tesla von anderen aufstrebenden Elektrofahrzeug-Herstellern und etablierten Autobauern gejagt. Ein Elektrofahrzeugunternehmen, das von einer führenden Suchmaschine in China unterstützt wird, hat jüngst verkündet, das es das Ziel ist, Tesla eines Tages zu überholen. Jidu Auto ist ein Unternehmen für Elektroautos, nämlich das von Baidu und der Geely Automobile Holding . Das Unternehmen hat das ehrgeizige Ziel, im Bereich der Elektrofahrzeuge zu wachsen und Marktführer beim autonomen Fahren zu werden.

Auf einer Partnerkonferenz in Shanghai sagte Baidu-CEO Robin Li kürzlich die Dominanz des Unternehmens im Bereich des autonomen Fahrens mit dem Fahrzeug ROBO-01 voraus, wie Teslarati berichtet. Li sagte, dass die autonome Fahrtechnologie des Unternehmens dem Bericht zufolge Tesla eine Generation voraus sein wird. „Bei den smarten Autos sind wir der Meinung, dass die Elektrifizierung das Halbzeitergebnis und die Intelligenz das Endergebnis ist“, sagte Li. Der Baidu-CEO sagte zudem, dass Jidu Auto der Standard für smarte Autos werden könnte. Zu den Hauptmerkmalen des ROBO-01 gehören ein integrierter 3D-Bildschirm, Schmetterlingstüren, ein intelligenter Offline-Sprachassistent und ein „Zero-Gravity-Sitz“.

Jidu Auto, das im März 2021 auf den Markt gekommen ist, besteht aus Fahrzeugen, die auf der Sustainable Experience Architecture-Plattform von Geely aufgebaut sind, und verfügt über die autonome Fahrtechnologie von Baidu. Jidu Auto plant, bis zum Jahr 2028 800.000 Roboterautos zu liefern. Das erste Serienmodell des Unternehmens soll Ende 2022 auf den Markt kommen. Ein zweites Serienmodell könnte später im Jahr 2022 auf einer Automesse vorgestellt werden.

Die Massenproduktion von Robotaxis ist von Tesla für 2024 geplant

Wie Teslarati anmerkt, ist Teslas Full Self-Driving Beta in China noch nicht verfügbar, was Baidu einen Vorsprung im Bereich des autonomen Fahrens verschaffen und den Wettbewerb mit Tesla auf der Straße erschweren könnte. Baidu hat kürzlich hervorgehoben, dass es das einzige Unternehmen ist, das in China vollständig fahrerlose Robotaxi-Dienste ohne menschliche Fahrer im Auto anbietet. China ist das erste Land der Welt, das vollständig fahrerlose Robotaxi-Dienste zulässt, wobei zwei Megastädte zu den ersten Märkten gehören.

Geely, das von Warren Buffetts Berkshire Hathaway unterstützt wird, ist eines der größten Elektrofahrzeug-Unternehmen der Welt und wurde von einigen Publikationen als das Unternehmen bezeichnet, das Tesla bei der Produktion von Elektrofahrzeugen überholt hat, wenn man auch Plug-in-Fahrzeuge mit einbezieht. Tesla im Rennen um Elektrofahrzeuge zu schlagen, mag eine schwierige Aufgabe sein, aber Baidu scheint zuversichtlich zu sein, dass es in Zukunft zumindest bessere Robotaxi-Fahrzeuge herstellen kann. Das Rennen um elektrische und autonome Fahrzeuge wird immer hitziger, und die meisten Unternehmen vergleichen sich mit Tesla.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Baidu?

Baidu könnte Tesla einen harten Kampf liefern

Die chinesische Suchmaschine Baidu hat ein autonomes Fahrzeug (AV) mit einem abnehmbaren Lenkrad vorgestellt, das bei Bedarf aus- oder eingebaut werden kann. Außerdem plant Baidu, sein vollelektrisches Fahrzeug, den Apollo RT6, im nächsten Jahr in China für seine Robotaxi-Dienste einzusetzen. Der Apollo RT6 wird zu einem deutlich niedrigeren Preis von 37.000 Dollar pro Einheit angeboten, verglichen mit 71.020 Dollar für die vorherige Generation, so Baidu in einer Erklärung. „Diese massive Kostenreduzierung wird es uns ermöglichen, Zehntausende von AVs in ganz China einzusetzen“, sagte Baidu-Chef Robin Li. „Wir bewegen uns auf eine Zukunft zu, in der die Fahrt mit einem Robotaxi nur noch halb so viel kostet wie die Fahrt mit einem Taxi heute.“

Das autonome Fahrzeug von Baidu wird über Fähigkeiten der Stufe 4 verfügen, die kein menschliches Eingreifen erfordern. Das Fahrzeug wird 38 Sensoren, darunter 8 Lidars und 12 Kameras, verwenden, um eine hochpräzise, weitreichende Erkennung auf allen Seiten zu erreichen. Baidu könnte dem Tesla von Elon Musk einen harten Kampf liefern. Letzterer will 2024 mit der Massenproduktion seines Robotaxis ohne Lenkrad und Pedale beginnen, wie Musk Anfang April auf einer Investorenkonferenz sagte. Auch plant Tesla Ende August einen Aktiensplit durchzuführen.

Tesla bereitet Aktiensplit vor

Tesla bestätigte am vorigen Freitag in einer Pressemitteilung einen Aktiensplit im Verhältnis 3:1, der von den Aktionären auf der Jahreshauptversammlung am Tag zuvor genehmigt wurde. Die Aufspaltung wird in Form einer Dividende durchgeführt, die am 24. August an die ab dem 17. August eingetragenen Aktionäre ausgezahlt wird. Die Aktie wird am 25. August auf splitbereinigter Basis in den Handel gehen.

In Erwartung des Aktiensplits stieg der Kurs der Tesla-Aktie vor der Genehmigung durch die Aktionäre an und gab anschließend wieder nach. Am vergangenen Freitag fiel der Kurs um 6,6 Prozent, bevor er sich unter der psychologischen Marke von 900 Dollar bei 864,51 Dollar einpendelte. Im nachbörslichen Handel gab der Kurs um weitere 0,29 Prozent nach. In Anbetracht der Auswirkungen der Unternehmensmaßnahme gibt es einen Präzedenzfall, der wahrscheinlich Hinweise darauf gibt, in welche Richtung sich die Tesla-Aktie bewegt.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Baidu sichern: Hier kostenlos herunterladen

Der erste Split des Unternehmens fand im Jahr 2020 statt und löste eine enorme Rallye aus

Der frühere Aktiensplit von Tesla erfolgte im Verhältnis 5:1. Er wurde am 11. August 2020 angekündigt und der Split trat am 31. August 2020 in Kraft. Die Aktien von Tesla bewegten sich Ende 2019 um die 70 US-Dollar-Marke, bevor sie aus diesem Bereich ausbrachen. Zwischen diesem Zeitpunkt und dem Zeitpunkt der Ankündigung des Aktiensplits 2020 hatte sich der Aktienkurs fast versechsfacht. Die COVID-19-Pandemie wirkte sich positiv auf den Aktienkurs von Tesla aus, wobei der Anstieg laut Financial Times vor allem darauf zurückzuführen war, dass Institutionen mehrere Derivate kauften, zu denen die Aktie gehörte. Starke Einzelhandelskäufe boten Unterstützung.

Nach dem Aktiensplit gab es für die Aktie keinen Blick zurück. Grundsätzlich übertraf das Unternehmen weiterhin die Erwartungen. Mehrere andere Katalysatoren, darunter die Aufnahme von Tesla in den S&P 500 Index und die Meldung, dass das Unternehmen im Geschäftsjahr 2020 zum ersten Mal ein volles Jahr profitabel sein wird, trugen zur Dynamik der Rallye bei. Tesla, das im Januar 2020 eine Bewertung von 100 Milliarden US-Dollar erreichte, wird im Oktober 2021 die Marke von 1 Billion US-Dollar Marktkapitalisierung knacken.

Renditen seit dem letzten Split

Für 1.000 US-Dollar, die zum Zeitpunkt des ersten Splits in Tesla investiert wurden, hätte man 2,3 Aktien des Unternehmens erhalten, basierend auf dem splitbereinigten Kurs von 442,68 US-Dollar. Die Aktien wären 1.988 US-Dollar wert (basierend auf dem Schlusskurs vom vergangenen Freitag), was eine Rendite von etwa 100 Prozent bedeutet.

Was steht der Tesla-Aktie bevor: Wie CEO Elon Musk auf der jährlichen Aktionärsversammlung in der vergangenen Woche erklärte, plant Tesla, bis 2030 eine Produktionskapazität von 20 Millionen Fahrzeugen zu erreichen.

Tesla-Bulle und Future Fund-Gründer Gary Black sieht mehrere Katalysatoren voraus, darunter die Verabschiedung des Klima-Energie-Gesetzes der Biden-Administration, den potenziellen Bau neuer Gigafactories, wahrscheinliche Aktienrückkäufe, die Markteinführung des Cybertrucks im Jahr 2023 und die Aufhebung des Twitter-Deal-Überhangs. Für die Auswirkungen des Aktiensplits auf den Tesla-Aktienkurs könnte dieses Mal die Entwicklung der Wirtschaft eine Rolle spielen.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Benzinga:

https://www.benzinga.com/news/22/08/28425145/move-over-tesla-this-electric-vehicle-company-thinks-it-can-do-robotaxis-better

https://www.benzinga.com/news/22/07/28145850/baidu-beats-elon-musks-tesla-again-with-its-new-self-driving-taxi-in-china-that-has-detachable-steer

https://www.benzinga.com/news/22/08/28389757/as-tesla-prepares-to-split-shares-heres-how-much-a-1-000-invested-ahead-of-aug-2020-stock-split-be-w

Sollten Baidu Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Baidu jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Baidu-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Baidu-Analyse vom 06.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Baidu. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Baidu Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Baidu
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Baidu-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Baidu
US0567521085
126,40 EUR
2,43 %

Mehr zum Thema

Darauf wetten die Wale auf Baidu
Benzinga | 21.09.2022

Darauf wetten die Wale auf Baidu

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
15.09. Was machen die Wale mit Baidu? Benzinga 15
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu Baidu eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Baidu (NASDAQ:BIDU) haben wir 15 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 26% der Anleger mit bullischen Erwartungen und 73% mit bärischen Erwartungen Trades eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind…
09.09. Baidu Whale Trades für September 09 Benzinga 8
Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine bärische Haltung zu Baidu (NASDAQ:BIDU) eingenommen. Und Einzelhändler sollten das wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so…
Anzeige Baidu: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9287
Wie wird sich Baidu in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Baidu-Analyse...
04.08. Baidu-Aktie: Nur noch bis zum Quartalsbericht möglich! Quartalszahlen-Analyst 37
Baidu-Aktionäre fiebern gebannt dem 27.10. entgegen – dem Tag, an dem das Unternehmen mit Sitz in Beijing wieder seine Bücher öffnet. Der Geschäftsbericht zum 3. Quartal steht ins Haus, die große Frage lautet: Wird alles wie erwartet oder sind Überraschungen möglich? Und welchen Einfluss wird das voraussichtlich auf den Kurs der Baidu-Aktie haben? Die Veröffentlichung des neuen Zahlenwerks der Baidu-Aktie…
18.05. Baidu Aktie: Das steckt hinter den tollen Zahlen Aktien-Broker
Analysten sehen Baidu positiv Die Aktie der Baidu wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen15 Buy, 3 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein "Buy" ab. Kürzerfristig ergibt sich dieses BildInnerhalb eines Monats liegen 0 Buy, 1 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt…

Baidu Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Baidu-Analyse vom 06.10.2022 liefert die Antwort