Baader Bank Aktie: Wie reagieren die Anleger?

Baader Bank: Übersicht über die RSI-Signale

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Baader Bank führt bei einem Niveau von 48,75 zur Einstufung „Hold“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 67,2 ein Indikator für eine „Hold“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Hold“.

Baader Bank: Wie ist die Stimmungslage der Anleger?

Die Diskussionen rund um Baader Bank auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Hold“ einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Baader Bank sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Hold“ angemessen bewertet.

Anleger sehen viel Negatives

Baader Bank lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine „Sell“-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung, was eine Einschätzung als „Sell“-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Baader Bank in diesem Punkt die Einstufung“Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Baader Bank?

Die Dividendenrendite von Baader Bank im Vergleich

Baader Bank hat mit einer Dividendenrendite von 4,09 Prozent momentan einen leicht niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (5.05%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der „Kapitalmärkte“-Branche beträgt -0,96. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Baader Bank-Aktie in dieser Kategorie eine „Hold“-Bewertung.

Warum ist die Aktie derzeit unterbewertet?

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Baader Bank beträgt das aktuelle KGV 4,7. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Kapitalmärkte“ haben im Durchschnitt ein KGV von 232,2. Baader Bank ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine „Buy“-Einschätzung.

Welche Kurssignale sendet das Chartbild?

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Baader Bank-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 6,04 EUR mit dem aktuellen Kurs (4.035 EUR), ergibt sich eine Abweichung von -33,2 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen (5,09 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-20,73 Prozent Abweichung). Die Baader Bank-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Sell“-Rating bedacht. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Sell“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Baader Bank-Analyse vom 13.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Baader Bank jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Baader Bank-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Baader Bank
DE0005088108
3,95 EUR
-0,25 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | Mi

Baader Bank Aktie: Wo stoppt der Abwärtstrend?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
31.07. Baader Bank Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt?Aktien-Broker 3
Baader Bank verliert im Marktvergleich Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Baader Bank mit einer Rendite von -46,63 Prozent mehr als 588 Prozent darunter. Die "Kapitalmärkte"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 798,48 Prozent. Auch hier liegt Baader Bank mit 845,11 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie…
28.07. Baader Bank-Aktie: Wachstum im B2B-Geschäft auf dem europäischen Markt!DPA 31
Für das erste Halbjahr 2022 weist die Baader Bank im Konzern ein Ergebnis vor Steuern von 11,0 Mio. Euro aus. Der Anstieg des Provisionsergebnisses um 5,2 % auf insgesamt 56,0 Mio. Euro verdeutlicht den Wachstumskurs im Neugeschäft. Das schwierige Marktumfeld wirkte sich jedoch auf das Handelsergebnis aus, das mit 68,7 Mio. EUR moderat ausfiel (1. Hj. 2021: 115,0 Mio. EUR).…
Anzeige Baader Bank: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 1303
Wie wird sich Baader Bank in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Baader Bank-Analyse...
28.04. Baader Bank Aktie: Mit starkem Ergebnis im ersten Quartal 2022!DPA 24
Baader Bank mit starkem Ergebnis im ersten Quartal 2022 Alle Angaben beruhen auf vorläufigen und ungeprüften Konzernzahlen Die Baader Bank hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein Ergebnis vor Steuern von insgesamt 10,3 Mio. Euro erzielt (Q1 2021: 32,8 Mio. Euro). Dies liegt zwar unter dem Ergebnis des Rekordquartals Q1 2021, entspricht aber immer noch dem starken ersten Quartal…
31.03. Baader Bank Aktie: Ist die Aktie derzeit ein Schnäppchen?Aktien-Broker 6
Passt das KGV aktuell? Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Baader Bank liegt mit einem Wert von 4,21 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 98 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Kapitalmärkte" von 246,91. Durch das verhältnismäßig niedrige…