AVZ Minerals-Aktie: Zu heiß gelaufen?

Die AVZ Minerals-Aktie erlebte nach ihrer atemberaubenden Rallye in den letzten Wochen eine leichte Kurskorrektur. Ist die Lithium-Aktie zu heiß gelaufen?

Nach einer atemberaubenden, seit Ende 2020 andauernden Rallye, in der der Kurs der AVZ Minerals-Aktie um den Faktor 15 gestiegen ist, ist die Aktie des australischen Lithiumproduzenten in den letzten Wochen etwas unter Druck geraten. Seit Anfang April hat sie rund 20 Prozent an Wert eingebüßt. Ist die AVZ Minerals-Aktie zu heiß gelaufen?

Ein neues Projekt in Afrika

Das kann man wohl sagen, denn schlechte Unternehmensnachrichten gibt es nach wie vor nicht. Derzeit bereitet sich das Bergbauunternehmen auf die Aufnahme der Aktivitäten des Manono-Projekts in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) vor. Das Unternehmen hat Gespräche mit der Regierung der DRK geführt, die derzeit eine Bewertung der Bergbaulizenz durchführt.

Nach einem positiven technischen Gutachten ist AVZ zuversichtlich, alle erforderlichen Genehmigungen zu erhalten, und hat sich entschlossen, 25 Millionen Dollar in ein frühes Arbeits- und Explorationsprogramm zu investieren. Das Programm soll in der zweiten Hälfte des Jahres starten und dem Unternehmen dabei helfen, den Zeitplan für die Erschließung des Manono-Projekts einzuhalten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei AVZ Minerals?

Ausreichend finanziert für die Zukunft

Mit einem Cash-Bestand von ca. 70 Millionen Dollar zum Quartalsende scheint AVZ Minerals ausreichend finanziert zu sein, um die geplanten Explorationstätigkeiten durchzuführen. Angesichts der enormen globalen Nachfrage nach Lithium wird das Bergbauunternehmen auch weiterhin von einem hohen Lithiumpreis profitieren.

Zwar werden derzeit weltweit zahlreiche Lithiumabbauprojekte in Angriff genommen. Experten gehen jedoch davon aus, dass in den kommenden Jahren die Nachfrage nach dem Rohstoff das Angebot immer noch übersteigen wird. Ein Einbruch der AVZ Minerals-Aktie auf das Niveau vor der Rallye steht deshalb nicht zu befürchten. Trotzdem müssen sich Anleger angesichts des enorm gestiegenen Kurses auf weitere Korrekturen gefasst machen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre AVZ Minerals-Analyse vom 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich AVZ Minerals jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen AVZ Minerals-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
AVZ Minerals
AU000000AVZ6
0,51 EUR
-6,40 %

Mehr zum Thema

AVZ Minerals-Aktie: Anleger schauen in die Röhre!
Alexander Hirschler | Do

AVZ Minerals-Aktie: Anleger schauen in die Röhre!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo AVZ Minerals-Aktie: Das große Zittern! Andreas Göttling-Daxenbichler 444
Die AVZ Minerals-Aktie bleibt dem Handel weiter fern und wird das wohl noch für den Rest der gerade erst begonnenen Woche tun. Hintergrund sind Streitigkeiten um die Besitzrechte von Dathcom, für die Jin Cheng Mining nun vor einem Schiedsgericht Besitzansprüche in Höhe von 15 Prozent geltend machen will. Die will das Unternehmen vom vorherigen Eigentümer Cominiere übernommen haben. AVZ selbst…
Sa AVZ Minerals-Aktie: Deutliche Kursverluste! Lisa Feldmann 302
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der AVZ Minerals-Aktie. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Die Kurse der AVZ Minerals-Aktie sind seit Anfang April um über 40 Prozent eingebrochen. Was steckt dahinter? Die Entwicklung! Zusätzlich zu dem deutlichen Kursverlust der letzten Wochen ist die AVZ Minerals-Aktie nun wegen eines Eigentümerstreits auch nicht mehr handelbar.…
Anzeige AVZ Minerals: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6700
Wie wird sich AVZ Minerals in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle AVZ Minerals-Analyse...
12.05. AVZ Minerals-Aktie: Was ist denn da los? Peter Wolf-Karnitschnig 456
Die AVZ Minerals-Aktie erlebt seit Anfang April einen massiven Kurssturz. Seitdem ist die Aktie des australischen Lithiumproduzenten um über 40 Prozent eingebrochen. Seit einigen Tagen ist die AVZ Minerals-Aktie auch nicht mehr handelbar. Was steckt dahinter? Ein komplexer Eigentümerstreit Die Handelsaussetzung wurde gestern auf Antrag des Unternehmens übrigens um weitere neun Tage verlängert. Hintergrund für den drastischen Schritt ist ein…
11.05. AVZ Minerals-Aktie: Beim Kurs passiert nichts! Andreas Göttling-Daxenbichler 344
Bei der AVZ Minerals-Aktie tut sich derzeit wenig beim Kurs, was darauf zurückzuführen ist, dass das Papier dem Handel derzeit fernbleibt. Eigentlich hätte es heute wieder handelbar sein sollen. Das Unternehmen beantragte aber eine Verlängerung des Trading Halts bis zum 20. Mai. Zurückzuführen ist das Streitigkeiten rund um die Eigentumsverhältnisse bei Dathcom Mining SA, wie „The Motley Fool“ zu berichten…