Aviva Aktie: Bitte unbedingt beachten!

Amanda Blanc hat im Juli in einer für Aviva schwierigen Situation den Vorstandsvorsitz übernommen. Denn der Konzern steckt mitten in der Umstrukturierung. Ihr Vorgänger hatte überraschend sein Amt niedergelegt. Im 1. Halbjahr sind die gebuchten Bruttoprämien zwar leicht auf 15,23 Mrd £ gestiegen, die verdienten Nettoprämien gingen jedoch von 13,5 Mrd auf 13,03 Mrd £ zurück. Unterm Strich ist der Gewinn um 29,4% auf 821 Mio £ eingebrochen.

Zum geschrumpften Gewinn trug auch der zeitweilige Absturz der Kapitalmärkte bei. Ohne die Auswirkungen von Covid-19 blieb das operative Ergebnis gegenüber dem Vorjahr immerhin unverändert. Aviva weist eine solide Solvabilitätsquote von 194% und hohe Cash-Reserven aus. Sonst hatte Corona wie bei anderen Versicherern auch einen doppelt negativen Effekt im Tagesgeschäft: höhere Ausgaben auf der einen Seite, weniger Neugeschäft in manchen Bereichen auf der anderen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aviva?

Die Ausgaben stiegen unter anderem wegen der hohen Kosten von Betriebsschließungsversicherungen. Die Vorstandsvorsitzende will sich auf Märkte konzentrieren, wo Aviva die Möglichkeit hat, durch überzeugende Angebote neue Kunden zu gewinnen. Aus diesem Grund kündigte sie an, Avivas Führungsrolle in Großbritannien, Irland und Kanada auszubauen und will dort in Wachstum investieren. Aviva warnte davor, dass die volatilen Märkte und die wirtschaftliche Unsicherheit anhalten würden und dass die Wachstums- und Rentabilitätsziele möglicherweise schwerer zu erreichen sind.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aviva-Analyse vom 01.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Aviva jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Aviva-Analyse.

Trending Themen

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...

Die Aktie des Tages: Nordex – Trendwende oder laues Lüftchen?

Eigentlich sollte sich die Nordex-Aktie angesichts der politischen Ges...

Update: Cannabis-Regulation weltweit

Der Oberste Gerichtshof von Texas verbietet den Verkauf und die Produk...

BASF-Aktie: Werden folgende Entscheidungen das Unternehmen zu Fal...

Die deutsche Industrie ist maßgeblich abhängig von Gas. Dies darf mi...

Amazon-Aktie: Das wären gute Gründe

Rezession - na und? Die jüngsten Kursrücksetzer in den Tech-Unterneh...

AMC Entertainment-Aktie: Ist ein Kauf wirklich angebracht?

Die größte US-amerikanische Kinokette hatte sich noch im Mai über e...

Bitcoin: Viele Probleme - können alle gelöst werden?

Bitcoin Cash's Preis ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4,44 ...
Aviva
US05382A1043

Mehr zum Thema

Aviva-Aktie: War das hier wirklich zuzutrauen?
Volker Gelfarth | 24.04.2022

Aviva-Aktie: War das hier wirklich zuzutrauen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.04. Aviva-Aktie: Bitte unbedingt beachten Volker Gelfarth 50
Von den zahlreichen Auslandsmärkten wie Frankreich, Italien, Türkei, Indonesien, Singapur, Hongkong und Vietnam ist nur noch Kanada übrig geblieben. So fokussiert sich Aviva vornehmlich auf den Kernmarkt Großbritannien & Irland, der über 80% zu den Prämieneinnahmen beisteuert. Die Restrukturierung spiegelt sich auch im Zahlenwerk wider. Die Eigenkapitalquote ist im Zuge der deutlich reduzierten Bilanzsumme angestiegen. Die Ertragskraft konnte trotz der…
24.10.2021 Aviva Aktie - Was war das denn? Volker Gelfarth 52
Avivas Konzernchefin A. Blanc drückt bei der Restrukturierung des Unternehmens weiter auf das Gaspedal. In diesem Jahr hat sich Aviva von 8 Gesellschaften getrennt, was dem Unternehmen Verkaufserlöse von 7,5 Mrd £ einbrachte. Nach dem Rückzug aus Italien und der Türkei will sich das Unternehmen bis Jahresende aus zahlreichen weiteren Märkten zurückziehen, darunter Singapur, Vietnam, Hong Kong sowie Indonesien. Das…
Anzeige Aviva: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3942
Wie wird sich Aviva in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Aviva-Analyse...
29.03.2020 Aviva Aktie: Bitte unbedingt die Zahlen anschauen! Volker Gelfarth 117
Aviva hat bei ihren selbst definierten, wichtigsten Schlüsselkennzahlen – operatives Ergebnis, strikte Kostenkontrolle, margenstarkes Neugeschäft und der Schaden-Kosten-Quote – Fortschritte gemacht. Die Bruttoeinnahmen konnten 2019 um 9% auf 31,25 Mrd £ erhöht werden. Deutlich gewachsen ist Aviva in Großbritannien, aber auch in Frankreich verzeichnete der Versicherer Zuwächse. Die Solvency-II-Deckungsquote verbesserte sich auf 206% und lag damit über dem Zielwert von…
29.09.2019 Aviva Aktie: Ertragsstarkes Dividendenpapier? Volker Gelfarth 100
Aviva präsentierte durchwachsene Halbjahreszahlen. Im Kerngeschäft mit Lebensversicherungen sowie in der Vermögensverwaltung waren die Ergebnisse rückläufig. Das Management sprach von einem herausfordernden Marktumfeld und gestand zudem ein, sich strategisch neu positionieren zu müssen. Im Zuge des deutlich verbesserten Kapitalanlageergebnisses konnte der Nettogewinn auf rund 1,2 Mrd £ nahezu vervierfacht werden. Allerdings war das Kapitalanlageergebnis im Vorjahr sehr schwach, sodass es…