Avalanche: Hilfe von Musk? Nein, Danke!

Ethereum-Rivale Avalanche erreicht Allzeithoch: Warum sein Gründer nicht die Hilfe von Elon Musk will, um den Preis zu steigern

Avalanche (CRYPTO: AVAX), ein Smart-Contract-orientierter Konkurrent von Ethereum (CRYPTO: ETH), erreichte am Mittwochabend ein Allzeithoch, aber seinem Gründer geht es auch ohne die Unterstützung von Prominenten wie Elon Musk, dem CEO von Tesla Inc (NASDAQ:TSLA), gut.

Was geschah

Der CEO und Gründer von Ava Labs, der Firma hinter AVAX, Emin Gün Sirer, reagierte auf einen Tweet, in dem Musk erwähnt wurde, und sagte: “Die AVAX-Token sind wirklich nützlich und sollten an Leute gehen, die sie nutzen, nicht an einen Haufen prominenter Tweet-Jäger.”

Ebenfalls am Mittwoch twitterte Kevin Sekniqi, Chief Operating Officer von Ava Labs, an Musk und fragte:

“Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, statt mit einem Schiff in den Orbit zu reisen, eine Brücke zu benutzen?”

Sekniqi bezog sich offenbar auf die Cross-Chain-Brücke von Avalanche, mit der ERC20-Token von Ethereum auf die C-Chain von Avalanche und umgekehrt übertragen werden können.

Warum es wichtig ist

AVAX erreichte am Mittwoch ein Allzeithoch von 68,84 $ und wird zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels 4 % unter diesem Niveau gehandelt. AVAX ist in diesem Jahr bisher um 1713,90% gestiegen. Bei Redaktionsschluss lag AVAX um 8,36 % höher bei 65,27 $, und in dieser Woche ist die Kryptowährung um 42,85 % gestiegen.

Im Vergleich zu den großen Kryptowährungen Bitcoin (CRYPTO: BTC) und Ethereum (CRYPTO: ETH) stieg Avax um 10,22 % bzw. 10,62 %.

Der Abschluss einer Investitionsrunde in Höhe von 230 Millionen US-Dollar durch große Kapitalfonds, die Migration von Liquidität zu Avalanche sowie neue Integrationen und Protokoll-Upgrades wurden von Cointelegraph als Gründe für den jüngsten Kursanstieg von AVAX genannt.

Die Migration von Vermögenswerten von Ethereum zu Avalanche lässt sich an der Tatsache ablesen, dass der Gesamtwert, der auf Avalanche gesperrt ist, seit dem 19. August rapide angestiegen ist und am 16. September ein Rekordhoch von 2,17 Milliarden Dollar erreicht hat, wie DeFi Llama Daten berichten, berichtet Cointelegraph.

Tesla kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Tesla jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tesla Aktie.