Auxly Cannabis Aktie: Unternehmen erweitert seine Anbaukapazitäten durch die Übernahme von Sunens Farms!

Auxly Cannabis Aktie: Unternehmen erweitert seine Anbaukapazitäten durch die Übernahme von Sunens Farms!

Auxly Cannabis Group Inc. (TSX-XLY) (OTC:CBWTF), ein auf Cannabis spezialisiertes Unternehmen für verpackte Konsumgüter, gab am Montag bekannt, dass es 100 % der Sunens Farms Inc. erworben hat.

Details der Akquisition

Im Rahmen eines Aktienkaufvertrags zwischen dem in Toronto ansässigen Unternehmen und Peter Quiring erwarb das Unternehmen alle ausgegebenen und ausstehenden Wertpapiere von Sunens, die noch nicht im Besitz von Auxly waren. Die Gegenleistung von Auxly für die Übernahme umfasste 1,6 Mio. $, bestehend aus 500.000 $ in bar und 1,1 Mio. $ in Stammaktien, einem ungesicherten Schuldschein über 3,4 Mio. $, der über einen Zeitraum von 30 Monaten in gleichen monatlichen Raten zu zahlen ist, wobei die erste Zahlung 12 Monate nach dem Abschlussdatum fällig wird, sowie die Übertragung bestimmter nicht zum Kerngeschäft gehörender Vermögenswerte von Sunens.

Geänderte und angepasste Kreditfazilität

Gleichzeitig haben Sunens und Auxly die besicherte Kreditfazilität von Sunens, die im September 2019 abgeschlossen wurde und von einem Konsortium von Kreditgebern unter der Leitung der Bank of Montreal gezeichnet wurde, geändert und angepasst, wodurch sich die Gesamtverschuldung auf 62,5 Millionen $ erhöht. Darüber hinaus hat Sunens eine geänderte und neu gefasste Kreditfazilität mit den folgenden Bedingungen abgeschlossen:

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Auxly Cannabis?

  • Eine sofortige Barzahlung von Auxly in Höhe von 15 Mio. $, die auf den ausstehenden Hauptsaldo der revolvierenden Kreditfazilität angerechnet wird.
  • Verlängerung des Fälligkeitsdatums um ein Jahr bis zum 30. September 2023, mit der Option für Sunens, die Laufzeit um ein weiteres Jahr zu verlängern, indem es bis zum 31. Dezember 2022 eine weitere Kapitalrückzahlung von 5 Mio. $ leistet.
  • Die Verpflichtungen von Sunens im Rahmen der geänderten und neu gefassten Kreditfazilität werden weiterhin durch eine unbesicherte Garantie von Auxly in Höhe von 33 Mio. USD mit beschränktem Rückgriffsrecht sowie durch eine Verpfändung aller Wertpapiere von Sunens durch das Unternehmen mit neuen Umsatz- und EBITDA-Klauseln unterstützt.

Was das für Auxly bedeutet

Hugo Alves, CEO von Auxly, sagte, dass die Übernahme von Sunens die Anbaukapazitäten des Unternehmens steigert und seine Position als führendes Unternehmen auf dem kanadischen Cannabismarkt stärkt. Darüber hinaus wird erwartet, dass der Deal die gemischten Bruttomargen, das bereinigte EBITDA und den Nettogewinn von Auxly verbessern wird, da Sunens die Produktion weiter steigert und gleichzeitig die Abhängigkeit von Auxlys Cannabiskäufen von Dritten beseitigt. Die Gewächshausanlage von Sunens bietet Auxly betriebliche Flexibilität sowie beträchtliche zusätzliche Anbau-, Lager-, Verarbeitungs- und Produktionskapazitäten, einschließlich der vollständigen Kontrolle über den groß angelegten Anbau mit einer eigenen genetischen Bibliothek, die aus mehr als 150 Cannabissorten besteht. Darüber hinaus unterstützt das Geschäft das wachsende Portfolio des Unternehmens in den Cannabisproduktkategorien 1.0 und 2.0. Mike Lickver, Präsident von Auxly, bezeichnete den Schritt als einen „entscheidenden Moment“ für das Unternehmen.

Wie geht es weiter?

Auxly erklärte, dass es sofort mit der Integration der bewährten Anbaukapazitäten von Sunens beginnenwerde , was Auxly den Wettbewerbsvorteil der Größenordnung, der niedrigeren Kosten und der Liefersicherheit verschafft, während es seine Führungsposition bei den 1.0-Cannabis-Produktformaten weiter ausbaut. „Wir arbeiten hart daran, die schnell wachsende Verbrauchernachfrage nach unserer gesamten Produktpalette zu befriedigen, und eine Bibliothek einzigartiger Genetik und eine beständige Versorgung mit hochwertigem Cannabis wird uns dabei helfen, sicherzustellen, dass alle unsere Produkte in die Regale im ganzen Land gelangen und dort bleiben“, fügte Lickver hinzu.

Sollten Auxly Cannabis Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Auxly Cannabis jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Auxly Cannabis-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Auxly Cannabis
CA05335P1099
0,10 EUR
0,49 %

Mehr zum Thema

Auxly Cannabis Aktie: Besser könnte das Sentiment bei dieser Aktie nicht sein!
Aktien-Broker | 12.05.2022

Auxly Cannabis Aktie: Besser könnte das Sentiment bei dieser Aktie nicht sein!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
31.03. Auxly Cannabis Aktie: Umsatz wächst um 20 Prozent! Benzinga 98
Auxly Cannabis Group Inc. (TSX - XLY) (OTCQX:CBWTF) veröffentlichte am Donnerstag seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2021 mit einem Netto-Cannabis-Umsatz von 29,3 Mio. CA$ (23,4 Mio. $), ein Anstieg von 20 % gegenüber dem Vorquartal. Q4 Finanzielle Highlights Der Nettoverlust belief sich auf 18,38 Mio. CA$, verglichen mit einem Nettoverlust von 26,01 Mio. CA$ im gleichen…
14.03. Auxly Cannabis Aktie: Lieber beobachten als handeln Aktien-Broker 116
Was besagt die Technische Analyse? Der gleitende Durchschnittskurs der Auxly Cannabis beläuft sich mittlerweile auf 0,23 CAD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 0,15 CAD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit -34,78 Prozent und führt zur Bewertung "Sell". Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 0,16 CAD. Somit ist die Aktie mit…
Anzeige Auxly Cannabis: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4399
Wie wird sich Auxly Cannabis in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Auxly Cannabis-Analyse...
29.01. Auxly Cannabis Aktie: Kann die Aktie von der guten Stimmung profitieren? Aktien-Broker 260
Wie beeinflusst Auxly Cannabis die Stimmung? Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Auxly Cannabis wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An acht Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an drei Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein,…
15.01. Auxly Cannabis Aktie: Das steckt hinter den tollen Zahlen Aktien-Broker 320
Technische Analysten pessimistisch Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Auxly Cannabis-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 0,27 CAD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (0,18 CAD) deutlich darunter (Unterschied -33,33 Prozent).…