Markus Mingers

  • Autor

Markus Mingers ist Rechtsanwalt und Inhaber der Kanzlei MRG Mingers. Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Als Experte für Arbeitsrecht, Bank-und Kapitalmarktrecht vertritt er deutschlandweit Verbraucher von mittlerweile fünf Standorten aus, u.a. Köln, Jülich und Düsseldorf. Gemeinsam mit seinem Team erkämpft er Gelder aus Urteilen und Gesetzen, die für Verbraucher bisher nicht zugänglich waren. Nach dem Prinzip „David gegen Goliath“ geht Mingers gegen Großkonzerne, Banken und Versicherer vor. Somit konnte er für seine Mandanten bereits diverse erfolgreiche Prozesse im Bereich Widerruf Autokredit, Darlehen, Rückabwicklung Lebensversicherung und im VW Abgasskandal gewinnen.

Durch seinen Youtube-Account entwickelte Markus Mingers die klassische Rechtsberatung weiter. Er informiert Verbraucher durch die Vlog-Formate #FragMingers oder „Cashkurs“ und erläutert rechtlich, was die Nutzer aktuell interessiert. Zusätzlich machte sich Mingers einen Namen auf Social Media #Mingerstoday und als ntv Rechtsexperte.

Alle Artikel

DatumLeser
17.09.2020 Wahnsinns-Urteil im Abgasskandal: VW wegen Betrug beim Software-Update verurteilt! 248
Ein Auto, ein VW-Kunde, zwei Manipulationen. Der Volkswagen-Konzern wurde nun vom Landgericht Dortmund wegen einer Manipulation beim Software-Update verurteilt. Dies lässt insbesondere Kunden hoffen, die das Fahrzeug nach dem Bekanntwerden erworben haben!   Anspruch bei spätem Erwerb   Dass Volkswagen bei Diesel-Fahrzeugen betrogen hat, stand spätestens mit dem Urteil des Bundesgerichtshofes Ende Mai 2020 fest. Die Richter sprachen hierbei den…
13.08.2020 Diesel-Abgasskandal: Vier weitere Audi-Manager wegen Betrug angeklagt! 266
Nachdem bereits gegen Ex-Chef Rupert Stadler und drei weitere Verantwortliche Verfahren im Dieselskandal laufen, wird nun vier weiteren Managern der Prozess gemacht. Grundlage ist der Vorwurf des Vorantreibens oder in Kauf nehmen der Manipulationen.   Staatsanwaltschaft erhebt Anklage Die Staatsanwaltschaft München hat nun beim Landgericht München Anklage gegen vier ehemalige Manager von Audi erhoben, darunter ein Hauptabteilungsleiter und drei ehemalige…
23.07.2020 Gerichte sprechen Betroffenen Schadensersatz zu! – BMW nun auch mitten im Dieselskandal 308
Volkswagen hat im Abgasskandal wohl den größten Schaden hinnehmen müssen, dicht gefolgt von Mercedes. Nun scheint es allerdings auch BMW hart zu treffen. Die ersten Gerichte stellen sich gegen den Konzern und sprechen Betroffenen Schadensersatz zu!   Was wird BMW vorgeworfen? BMW soll wie VW und Mercedes unzulässige Abschalteinrichtungen in den Fahrzeugen verwendet haben. Dadurch stoßen die Autos im realen…
08.05.2020 Millionen weitere Daimler-Fahrzeuge vom Abgasskandal betroffen – Jetzt Ansprüche durchsetzen!   320
 Die Zulässigkeit von Abschalteinrichtungen ist im Abgasskandal schon lange Streitthema. Nun hat eine Gutachterin des Europäischen Gerichtshof Licht ins Dunkle gebracht: Abschalteinrichtungen sind laut EU-Recht grundsätzlich verboten! Welche Ansprüche Betroffenen nun zustehen, erfahren Sie nun bei uns!   Abgasskandal: Richtungsweisendes Gutachten   Abschalteinrichtungen erkennen, ob sich ein Fahrzeug auf dem Prüfstand oder im realen Straßenverkehr befindet. Auf der Straße stößt…
07.05.2020 Rücktritt Lebensversicherung - EuGH-Urteil stärkt Verbraucherrechte! 424
Geldregen für Verbraucher: das neue Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) fällt deutlich zugunsten des Versicherten aus! Im Dezember 2019 sprachen die Richter den Verbrauchern mehr Rücktrittsrechte zu. Erklärt der Kunde nun den Rücktritt, erhält er den Rückkaufswert sowie auch gezahlte Prämien zurück. Was das im Einzelnen für Sie bedeutet, erfahren Sie hier im Folgenden!     Widerruf, Rücktritt oder Kündigung…
16.04.2020 Immobiliendarlehen - Wie unzählige Verbraucher nun durch ein EuGH-Urteil viel Geld sparen können! 364
Verträge, die zwischen dem 10.06.2010 und dem 31.12.2018 abgeschlossen wurden, beinhalten eine Klausel bezüglich des Widerrufsrechtes, die laut EuGH-Richtern unzulässig ist. Welche Folgen dieses Urteil nun hat und wie Betroffene nun vorgehen sollten, erfahren Sie nun bei uns!   Kaskadenverweise sind unzulässig   Der Widerruf eines Vertrages ist grundsätzlich in den ersten zwei Wochen nach Abschluss möglich. Über dieses Recht…
06.02.2020 Widerspruch Lebensversicherung – der Unterschied zwischen Policen- und Antragsmodell! 344
Die Lebensversicherung war eine lange Zeit die beliebteste Option bezüglich Altersvorsorge und Kapitalanlage. Wer jedoch genauer hinschaut, bemerkt, dass dem mittlerweile insbesondere aufgrund der niedrigen Zinsen nicht mehr so ist. Doch welche Möglichkeiten habe ich, um aus meinem Vertrag herauszukommen? Und welchen Unterschied gibt es hier zwischen Policen- und Antragsmodell?   Policenmodell und Antragsmodell Bei dem Abschluss einer Lebensversicherung zwischen…
28.11.2019 Forward-Darlehen: so können Sie vorzeitig aus Ihrer Finanzierung aussteigen! 328
Die Zinsen für Immobilienkredite befinden sich gerade auf einem Rekordtief. Ärgerlich ist dies jedoch für Kunden, die ihre Verträge bereits vor Jahren abgeschlossen oder mittlerweile verlängert haben. Doch es gibt eine Möglichkeit, frühzeitig aus einem solchen Darlehen auszusteigen!   Bei Baufinanzierungen haben Kreditnehmer prinzipiell das Recht, das Darlehen nach zehn Jahren zu kündigen. Nach einer sechsmonatigen Frist ist die Kündigung…